Copy
Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
14. Jun 2016
Liebe(r) <<First Name>>,
GoMoPa.net

am 9. Juni 2016 begann in Berlin der BWF-Falschgoldprozess (6.500 Anleger zahlten von 2011 bis 2015 rund 57 Millionen Euro ein) gegen die seit 2. September 2015 inhaftierten Berliner Goldhändler Gerald Saik (56) und dessen Frau Marion Moldovan-Saik (68), den am 1. April 2016 aus der U-Haft entlassenen Steuerberater Oliver Over (45) aus Frechen bei Köln und drei von der Haft verschonte Männer wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betruges. Bis zum 5. Januar 2017 sind 50 Verhandlungstage im Saal 808 des Kriminalgerichts Moabit angesetzt.

Prozessbeobachter Anwalt Jochen Resch aus Berlin machte gegenüber Capital darauf aufmerksam, dass auf die beschlagnahmten 11 Millionen Euro und die beiden Villen der Saiks nicht nur die Anleger der Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung (BWF) Anspruch erheben. Auch die Gläubiger der Europäischen Vereinigung vereidigter Edelmetallberater (EVVE) erheben einen Anspruch. "Die EVVE ist quasi der Vorgänger der BWF-Stiftung", sagte Resch. Bis 2011 hätte Gerald Saik in Österreich, Tschechien und der Slowakei mit dem gleichen Modell rund 30 Millionen Euro eingesammelt. Auch dieses Geld hätte in dem Berliner Tresor liegen sollen.

"Es geht insgesamt um knapp 100 Millionen Euro, von denen mindestens 60 Millionen Euro verschwunden sind", sagte Resch. Wem das echte Gold im Tresor zuzuordnen ist, sei schwer zu ermitteln. Die Insolvenzverwalter der BWF, der EVVE und des BDT e.V. (Kölner Trägerverein der BWF) haben jeweils Ansprüche angemeldet. Eine zentrale Rolle spielt zudem die TMS Dienstleistungs GmbH, die wie die BWF im Königsweg 5 registriert war. TMS steht für Team Moldovan-Saik. Unter diesem Namen firmierte das Unternehmen bis 2004 in Geesthacht. Als Saik in die Privatinsolvenz rutschte, zog er sich aktiv aus der Firma zurück, benannte sie um. Nun denn...

Bleiben Sie stark!

Ihre Klara Roth

Exklusiv

WS WohnStyle Bauträger GmbH: Betrugsermittlungen gegen Verantwortliche
Die Thüringer Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität Mühlhausen ermittelt gegen Verantwortliche der WS WohnStyle Bauträger GmbH aus der Hegenheimer Straße 18 in Weil am Rhein (Baden-Württemberg) seit ein paar Monaten wegen des Verdachts auf mehrfachen gemeinschaftlichen, bandenmäßigen Betrug. Das bestätigte Staatsanwaltschaftssprecher Dirk Germerodt dem MDR-Magazin Exakt - Die Story ... Mehr


Handelssystem Behring: Börsenguru Dieter Behring verteidigt es vor Gericht
Warum die Lizenzkäufer und Anleger mit seinem Behring-System nicht reich geworden sind, sondern zumeist alles verloren, kann sich der Baseler Börsenguru Dieter Behring (61) nicht erklären. Ende 2003, ein Jahr, bevor er verhaftet wurde, habe er den Überblick verloren, erklärte er nun dem Richter am Bundesstrafgericht Bellinzona im Schweizer Kanton Tessin. "Ich sehe in der Anklage nicht den Zusammenhang zu mir", sagte Behring ... Mehr


Vier Fallen bei der Wahl des Fonds oder der Aktie
Wie finde ich einen guten Investmentfonds oder eine attraktive Aktie? Antworten auf diese Fragen suchen wohl viele. Damit sich ein Korb vermeintlich lukrativer Wertpapiere oder ein angeblicher "Top-Pick" für Investoren nicht als böse Überraschung entpuppt, gilt es, einige Stolpersteine zu umschiffen ... Mehr


 
Werbung

 
scor


Themen

CSA Unternehmensverwaltungs-GmbH: BaFin untersagt das Einlagengeschäft und ordnet Abwicklung an
Die BaFin hat der CSA Unternehmensverwaltungs-GmbH aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln ... Mehr

 
BWF-Strafprozessauftakt - Ein Schuss in den Ofen
Am 09.06.2016 fand im Kriminalgericht Berlin Tiergarten zu Aktenzeichen 524 KLs 1/16 242 Js 347/12 der erste Verhandlungstag gegen die 6 Angeklagten des Finanz- und Goldskandals statt ... Mehr

German Pellets: Gläubigerversammlung Anfang Juli 2016
Anfang Juli 2016 finden in Schwerin die Gläubigerversammlungen für alle Gläubiger der drei Inhaberschuldverschreibungen und der von der German Pellets GmbH direkt ausgegebenen Genussrechte ... Mehr

Agri Terra KG: Vorzugsgewinn, Übergewinn und Zusatzrendite von 15,91 % p.a. mit Rindern?
Das in Bielefeld ansässige Unternehmen bewirbt auf seiner Internetpräsenz Direktinvestitionen in die Rinderaufzucht im südamerikanischen Paraguay. Versprochen werden hier 15,91 % p.a. ... Mehr

Premium Safe Limited & Co Verwaltungs KG – Anleger fürchten den Totalverlust
Traumhafte Renditen sollte es für die Anleger der Premium Safe Ltd. & Co. Verwaltungs KG geben, erzielt durch geschickte Investments in Edelmetalle und andere lukrative Anlagen. Doch den Anlegern ... Mehr


Fenghua SoleTech AG: BaFin warnt vor Kaufempfehlungen für Aktien
Nach Informationen der BaFin werden derzeit die Aktien der Fenghua SoleTech AG (ISIN: DE000A13SX89) durch telefonische Werbeanrufe (Cold Calling) massiv zum Kauf empfohlen ... Mehr

FMA untersagt Vertrieb für Fonds "Idea Taste of Italy"
Die FMA gibt bekannt, dass der weitere Vertrieb von Anteilen des ausländischen EU-AIF „Idea Taste of Italy“ in Österreich per 10.06.2016 untersagt wurde ... Mehr

BaFin erlässt Allgemeinverfügung, um Rechtssicherheit von Nettingvereinbarungen sicherzustellen
Die BaFin hat heute eine Allgemeinverfügung erlassen, um, wie angekündigt, die Rechtssicherheit von Nettingvereinbarungen im Anwendungsbereich des deutschen Insolvenzrechts sicherzustellen ... Mehr

CSU lehnt Wiedereinführung von Vermögensteuer ab
Die CSU lehnt die von der SPD geforderte Wiedereinführung der Vermögenssteuer ab. Über die Einkommenssteuer könne jedoch verhandelt werden, um eine steuerliche Entlastung zu schaffen ... Mehr


 
Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


GoMoPa Mastercard

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.