Copy
Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
10. May 2016
Liebe(r) <<First Name>>,
GoMoPa.net

Albert P. Behler hat sich als zeitgleicher Mehrheitsaktionär von Hamburg Trust und auch als CEO der Paramount Group, die zur Hamburger Otto-Dynastie gehört, zum mutmaßlichen Nachteil der Anleger der Hamburg Trust HTG USA 4 GmbH & Co. KG (Finest Selection II) wohl ein starkes Stück geleistet. Assets aus Finest Selection-Fonds wurden durch die Paramount Group Inc. mit einem Wertverlust in Höhe von zirka 40 Prozent zu Lasten der Fondsanleger in einen REIT an die Börse gebracht, meldete kapital-markt intern. Zugleich sei beispielsweise eine der Familie Otto gehörende Paramount-Gesellschaft per prognostizierter Umsatz-Sprünge in der Zukunft reichgerechnet worden, die aus Sicht von kmi weit überteuert in den REIT wanderte.

Die Anleger wehren sich nun. So stattete der obige Fonds am 8. April 2016 den vor einem Jahr gewählten Fondsbeirat mit Sonderrechten aus. Der Beirat darf nun im Namen der Anleger die geschäftsführende Kommanditistin auf Schadensersatz verklagen. Dirk Hasselbring, Geschäftsführer von Hamburg Trust, hatte zwei Tage vor diesem Beschluss auf einer Informationsveranstaltung in Hamburg kundgetan, dass ein Fehlverhalten der Geschäftsleitung nicht erkennbar und durch ein Gutachten von Duff & Phel sowie Moranne Ouzant widerlegt sei. Nun denn...


Bleiben Sie stark!

Ihre Klara Roth

Exklusiv

Ließ Buss Capital seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?
Alle Container, die Buss Capital aus Hamburg an seine Anleger verkaufte, hatten bis vor kurzem dieselbe hauseigene Firma, die Buss Global Direct Pte. Ltd. in Singapur, die für den Kauf der Container durch die Anleger, für die Vermietung und den Rückkauf durch Buss Capital zuständig war. Es waren also alle guten und weniger guten Container in einem Topf ... Mehr


St. Hubertus Nr. 2: Offshore-Briefkasten für Fonds im bayerischen Wald
Anlage-Fondsgesellschaften wie etwa WelthCap Immobilienfonds gehen lieber Offshore in den bayerischen Wald als zum Beispiel nach München. Denn in München müssen sie auf 100 Euro Gewinn bis zu 17 Euro Gewerbesteuer zahlen. Mit einem Briefkasten an einer kleinen Holzhütte im Wald von Ebersberg (30 Kilometer von München) dagegen werden nur 7 Euro (also weniger als die Hälfte) auf die 100 Euro Gewinn fällig ... Mehr


ECG Noble Metals GmbH: Kein Gold im Goldsparplan
Die Werbevideos des angeblichen Wiener Goldhändlers Ergun S. und seiner European Capitals Group Noble Metals GmbH waren eher lustig als beruhigend. Dargestellt wurde als Hauptquartier der Firma ein grosses Wiener Gebäude, in dem zwei junge Damen Goldbarren mehr begaffen als verpacken. In einem zweiten Video entnahm ein Mitarbeiter in einem Tresorraum eine Goldschließfach-Box mit nur einer Hand (der linken), ohne dass das Gewicht die Hand nach unten drückt ... Mehr

 
Werbung

 
scor


Themen

Canada Gold Trust Skandal: Xolaris Verwaltungs GmbH schickt Mahnbescheide an Anleger
Xolairs Verwaltungs GmbH Geschäftsführer hält Wort, Mahnbescheide des Amtsgerichts Stuttgart werden zugestellt – Was betroffene Anleger tun können: Widerspruch einlegen, keine weitere Geldeinlage ... Mehr

Nobilis-Pleite: Böse BaFin zerstört edle Lignum-Gruppe?
Die auf europäisches Edelholz spezialisierte Graumarkt-Unternehmensgruppe um die Lignum Sachwert Edelholz AG hat für diese am 08.04.2016 Insolvenz angemeldet. In einem Anschreiben behauptet ... Mehr

German Pellets GmbH: Insolvenzverfahren jetzt eröffnet
Am 01. Mai 2016 ist nunmehr das Insolvenzverfahren bei der Konzernmutter German Pellets GmbH eröffnet worden. Zur Insolvenzverwalterin wurde Frau Rechtsanwältin Bettina Schmudde ernannt ... Mehr

Lombardium-Skandal: Pfandbewertung liegt vor
Anlegergelder in dreistelliger Millionenhöhe vernichtet? Fondsgesellschaft wertet das Ergebnis der Bewertung der Pfandgüter als „überraschend und ernüchternd“ Desaster für die betroffenen Anleger? ... Mehr

Bio-Farm-Investment - Never2hot
Die BaFin warnt vor Angeboten der Bio-Farm-Investment Co Ltd. (Never2hot) in Thailand wegen eines fehlenden Angebotsprospektes. Dabei ist das Internetangebot schon Warnung genug ... Mehr

Offene Immobilienfonds: Zinsalternative oder Renditefalle?
Trotz aller Liebe zum Betongold: Wer kurzfristig Geld parken will, sollte sich von offenen Immobilienfonds fernhalten, sagt Finanzexperte Thomas Buckard. Die Flexibilität der Produkte hat gelitten ... Mehr

Falsches Spiel: Die schmutzigsten Vertriebstricks
Um im Wettbewerb mit Konkurrenten zu punkten, muss man manchmal aggressive Werbekampagnen fahren. Einige Finanzdienstleister aber überspannen den Bogen und überschreiten regelmäßig ... Mehr

Amtsgericht Karlsruhe Beschluss gegen den angeblichen Claude Renoir
Eine Person, die unter dem Namen Claude Renoir auftrat, ist hinreichend verdächtig, am 24.11.2014 in der Postbank Filiale, Poststraße 12, 76137 Karlsruhe, das Konto ... Mehr

Swaps – BGH-Urteil: Anleger müssen nicht zur Höhe des anfänglichen negativen Marktwerts vortragen
Bereits kurz vor dem Urteil vom 22. März 2016, XI ZR 425/14, hat der Bundesgerichtshof einen Beschluss erlassen, der wesentliche Aussagen zur Aufklärungspflicht über den negativen Marktwert enthält ... Mehr

Bankhaus Metzler: Bedrohliche Preisblase bei Immobilien
Die Immobilienpreise in Deutschland sind zuletzt beängstigend stark gestiegen, warnen die Analysten von Metzler Asset Management. Ihr Vorschlag: Der Regulator muss ran und den Markt stabilisieren ... Mehr

 
 
Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


GoMoPa Mastercard

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.