Copy
Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
26. May 2016
Liebe(r) <<First Name>>,
GoMoPa.net

der Prozess gegen den Gründer der BWF Gold Stiftung im Jahr 2011 aus Berlin Zehlendorf Gerald Saik (55) und dessen Ehefrau Marion (67), die beide seit 2. September 2015 in U-Haft sitzen, sowie den BWF-Vorsitzenden Detlef Braumann (60) aus Teltow und Steuerberater Oliver Over (45) aus Frechen bei Köln und zwei weitere Männer beginnt am 9. Juni 2016 vor dem Landgericht Berlin. Es sind  52 Verhandlungstage bis hinein ins Jahr 2017 angesetzt (Az. 524 KLs 1/16). 6.500 Anleger zahlten 57 Millionen Euro. Aber von den angeblichen 4,64 Tonnen Gold (Wert etwa 122 Millionen Euro) im Tresor der Zehlendorfer Villa waren nur 234 Kilogramm echt (Wert 12 Millionen Euro). Der Rest war Füllmaterial, hauchdünn mit Gold überzogen - oder mit Farbe besprüht. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin liege der Schaden mindestens bei 39 Millionen Euro. Die 900 Vermittler erhielten bis zu 23 Prozent Provsion.

Der Berliner Anleger Stephan R. (50) erzählte Capital, warum er Saik 85.000 Euro anvertraut hatte: R. beschrieb Saik als "grundsympathisch und solide",  als "bodenständig und entspannt". Die Wohnung sei rustikal eingerichtet gewesen. Kein Prunk, kein Pomp. Saik habe die Aura eines Millionärs gehabt, der es nicht für nötig hielt, mit seinem Reichtum anzugeben. Stephan R. ahnte nicht, dass Saik noch bis 2011 in der Privatinsolvenz steckte, weil er sich mit Onlinepokergeschäften verzockt haben soll. Heute sagt er: "Saik ist ein brillanter Blender." Nun denn...


Bleiben Sie stark!

Ihre Klara Roth

Exklusiv

Ist die Liberty International Investments Inc. der Nachfoler der United Investment Federation Inc.?
Wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa mehrfach berichtete, nahm Swen Uwe Palisch (44) aus Markanstädt in Sachsen an seinem Geschäftssitz in Ogrove in Spanien (Calle gutierez melado 7-4 Pontevedra Spanien) im Namen einer UIF United Investment Federation Incorporation aus Oregon (USA) Hunderttausende an Geldern an, damit die Kunden bei Professor Erich Bennekemper-Knopp (58) aus Ratingen in NRW und dessen ITT International Trade and Trust Incorporation aus Dubai an einem lukrativen Handel mit Bankschuldverschreibungen teilnehmen könnten ... Mehr


Müssen Commerzbank Fonds 161 ihre Containerschiffe notverkaufen?
Ab 2013 gab es für die Kommanditisten der Commerzbank-Schiffsfonds 3 CFB 161 NAVITONI Schiffsbetriebsgesellschaft mbH & Co. MS "Monaco" und "Martinique" KG statt 5 Prozent nur 1 Prozent Jahresausschüttung auf das 2007 eingezahlte Nominalkapital in Höhe von 69,83 Millionen Euro. Ab 2014 wurden die Ausschüttungen ganz eingestellt. Die Kreditraten für den Fremdkredit in Höhe von 27,36 Millionen Euro, wurden bis einschließlich 2014 allerdings pünktlich bedient ... Mehr

Bosse von Alphapool GmbH und Bonofa AG verhaftet
Bei einer Großrazzia gegen mutmaßliche Finanzbetrüger des Lebensversicherungs-Policenkäufers Alphapool GmbH und der Empfehlungsmarketing-Firma Bonofa AG mit lange Zeit gemeinsamem Sitz in der Zinzinger Straße 7 in Saarbrücken haben Polizei und Staatsanwaltschaft am vergangenen Donnerstag, dem 19. Mai 2016, 126 Durchsuchungsbeschlüsse gegen 54 Personen und vier Haftbefehle an den Spitzenmanagern vollstreckt ... Mehr


 
Werbung

 
scor


Themen

Rückruf Medien GmbH: BaFin untersagt das Einlagengeschäft und ordnet die Abwicklung an
Die BaFin hat am 29. Februar 2016 der Rückruf Medien GmbH, Köln, vertreten durch den Geschäftsführer Johannes Praß, das Einlagengeschäft untersagt und die Abwicklung angeordnet ... Mehr


S&K-Prozess: Thomas Gloy von United Inmvestors wieder auf freiem Fuß
Thomas Gloy vom ehemaligen Unternehmen United Investors hatte in der vergangenen Woche eingeräumt, von Ungereimtheiten bei den Immobilienfonds der S&K Gruppe gewusst zu haben ... Mehr

Beate-Uhse-Anleihe: Gläubigerversammlung am 8. Juni
Die Beate Uhse AG ist wirtschaftlich angeschlagen. Zur Sanierung des Konzerns sollen auch die Anleger der Anleihe beitragen. Die Anleihebedingungen sollen geändert werden ... Mehr

Prozess um Falschgold der BWF Stiftung beginnt am 9. Juni
Rund 6000 Anleger sind auf das Falschgold der BWF-Stiftung hereingefallen. Der Prozess gegen die Verdächtigen soll am 9. Juni beginnen ... Mehr

BaFin: EIOPA Stresstest 2016 gestartet
Der europaweite Stresstest für Versicherungsunternehmen mit dem Schwerpunkt im Lebensversicherungsgeschäft hat begonnen: Bis zum 15. Juli 2016 müssen alle Versicherer ... Mehr

Misstrauensvotum: Moody's senkt Deutsche-Bank-Rating
Die US-Ratingagentur senkte die Bewertung für vorrangige, unbesicherte Verbindlichkeiten des deutschen Bankprimus auf "Baa2" – nur noch zwei Stufen über "Ramsch"-Niveau ... Mehr

Cashcloud AG: BaFin warnt vor Kaufempfehlungen für Aktien
Nach Informationen der BaFin werden derzeit die Aktien der Cashcloud AG (ISIN: CH0132106482) durch Email-Börsenbriefe zum Kauf empfohlen. Die BaFin hat Anhaltspunkte, dass im Rahmen der ... Mehr

PayOnline Service AG: Hinter Rechnung verbirgt sich Schadsoftware
Derzeit werden massenhaft E-Mails im Auftrag der Payonline Service GmbH und Media Service AG verschickt. Der Zahlungsaufforderung wird jeweils Schadsoftware beigefügt, die sich in einem Archiv verbirgt ... Mehr

EZB erwartet neue Milliardenstrafen für Banken
Auf einige europäische Geldhäuser könnten laut Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) in den nächsten Jahren noch saftige Strafzahlungen in Höhe von rund 45 Milliarden Euro zukommen ... Mehr

Nach Bankenschließung geht in Singapur die Angst um
Unter Vermögensverwaltern in Singapur geht die Angst um. Spätestens seit die Notenbank am Dienstag die Niederlassung der Schweizer Traditionsbank BSI schloss, weil sie tief im Korruptionssumpf Asiens ... Mehr


 
Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


GoMoPa Mastercard

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.