Copy
Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
17. Nov 2015
Liebe(r) <<First Name>>,GoMoPa.net

gut zwei Jahre nach Bekanntwerden des Betrugsskandals beim Dresdener Infinus-Finanzkonzern hat die strafrechtliche Aufarbeitung begonnen. Sechs Ex-Manager der größtenteils insolventen Firmengruppe müssen sich seit gestern (16.11.2015) wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs im besonders schweren Fall und Kapitalanlagebetrugs vor dem Dresdener Landgericht verantworten. Noch vor dem Verlesen der Anklage allerdings musste der Prozess unterbrochen werden, weil die Verteidigung des Hauptbeschuldigten, Jörg Biehl, 54, und eines weiteren Angeklagten die Besetzung des Gerichts rügte.

Laut Anklage haben die Manager ein sogenanntes Schneeballsystem betrieben und etwa 22.000 Anleger um rund 312 Millionen Euro betrogen. Die Verteidigung sprach dagegen von einem "tragfähigen Geschäftsmodell" der Gesellschaften. Die Insolvenz sei erst durch Durchsuchung und Inhaftierung herbeigeführt worden. Daraufhin sei der Geschäftsbetrieb praktisch über Nacht zusammengebrochen. Eine Weiterung des Unternehmens sei dadurch unmöglich gemacht worden. Fünf Angeklagte, unter ihnen der 54-jährige Konzerngründer, sitzen seit November 2013 in Untersuchungshaft. Einem von ihnen wird Beihilfe vorgeworfen. Der sechste Beschuldigte, Jens Pardeike, 48, ist nach einem Geständnis seit 10. Februar 2014 auf freiem Fuß. Nun denn…  


Bleiben Sie stark!

Ihre Klara Roth

Exklusiv

ProAktiva-Investment AG und Caracta Finanzstrategien GmbH nur Schneeballsysteme?
Seit zwei Wochen versucht das Landgericht München zu klären, ob es sich bei der ProAktiva-Investment AG aus der Schweiz mit Niederlassung in Iffeldorf und der Caracta Finanzstrategien GmbH aus der Ottostraße 19 in München nur um Schneeballsystem handelt. Gegen die beiden Inhaber Hermann Leutenbauer (73) und Hans-Rainer Hirschböck (59) hatte das Amtsgericht München bereits am 29. Januar 2013 einen dinglichen Arrest über rund 2,3 Millionen Euro ausgestellt. ... Mehr


MCC Group NRW - ähnliches Modell wie der unter Betrugsverdacht stehende Volker Tabaczek?
Der Berliner Anlegerschutzanwalt Dr. Thomas Schulte kann auch nach einem kürzlich geführten morgendlichen Telefongespräch mit Helmut Junga aus Gladbeck, Gesellschafter der dortigen MCC Group NRW, seinen Eindruck nicht loswerden, dass der Informatik-Berater in der Gesundheitswirtschaft, möglicherweise eine ähnliches Modell wie der vorbestrafte und aktuell wieder unter Betrugsverdacht stehende Volker Tabaczek betreiben würde ... Mehr

SLI-Smart Light Innovations - doch kein (ein)leuchtendes Geschäft?
Der Berliner Unternehmer Michael Peter Heß wollte Kommunen, Gewerbe und Industrie mit Leuchten beglücken, die in Münster hergestellt werden und durch deren Austausch die Gewerbekunden 30 bis 70 Prozent Energie sparen würden, was pro Leuchtstoffröhre pro Jahr zwischen 30 und 90 Euro ausmachen würde ... Mehr 


 
Werbung

 
scor


Themen

VW-Aktionär fordert Rücktritt von Konzernchef Müller
Die Fondsgesellschaft Union Investment fordert einen abermaligen Wechsel an der Spitze des Volkswagen-Konzerns, um den Abgasskandal zu bewältigen. Es wäre besser, wenn VW auf externe Führungskräfte setze, um Management und Aufsichtsrat zu leiten
... Mehr

S&K-Vertriebler Andreas Greiling verkauft nun Nachrangdarlehen unter Zircon Immobilien Investments
Ein Informant sandte GoMoPa.net folgenden Hinweis zu einem Nachrangdarlehen-Anbieter aus Berlin zu: "Ein alter Bekannter vom ehemaligen S&K Vertriebsunternehmen United Investors Hamburg (Andreas Greiling) treibt nun in Berlin sein Unwesen
... Mehr

Privatversichert? PKV-Kunden aufgepasst: Dieser Beitragsschock erwartet Sie ab dieser Woche in der Post
Seit Jahren steigen die Ausgaben der privaten Krankenversicherungen – und damit auch die Beiträge. Und jetzt wird es richtig teuer: Experten rechnen für 2016 mit hohen Beitragssteigerungen 
… Mehr

Solar 9580 e.K. - Anleger erhalten Aufforderung zur Rückzahlung der Mehrwertsteuer
Datiert auf den 09.11.2015 erhielten eine Vielzahl von Anlegern der Solar 9580 ein Schreiben von Herrn Reiner Hamberger, in dem dieser darauf hinweist, „dass die im Rahmen der vertraglichen Pachtzahlung gezahlte Mehrwertsteuer zu Unrecht ausgewiesen sei“
… Mehr

HCI 1100 TEU Schiffsfonds II: Alle drei Fondsschiffe insolvent
Im Jahr 2010 wurde ein Sanierungskonzept für den Schiffsfonds HCI 1100 TEU Schiffsfonds II umgesetzt. Nun sind dennoch die Gesellschaften aller drei Fondsschiffe insolvent
 ... Mehr

Alphapool GmbH: Wozu ein Insolvenzgutachten?
Die geschädigten Anleger der Alphapool GmbH stellen die berechtigte Frage, warum ein Insolvenzgutachten erstellt werden muss. Was steht in einem Insolvenzgutachten? Wie können die Anleger ihre Ansprüche durchsetzen? ...
 Mehr

Wichtiges BGH-Urteil könnte Verbrauchern beim Widerruf eines Kredits helfen
Bevor der Gesetzgeber mit einem neuen Gesetz für Immobilienkredite Mitte nächsten Jahres das Aus für den sogenannten Widerrufsjoker einläutet, könnte es noch einmal Rückenwind für Verbraucher geben, die mit dem Widerruf eines Darlehens liebäugeln ... Mehr


Prolife Consulting LTD - Detlef Rosenberger
in GoMoPa-Nutzer warnt vor den mutmaßlichen Kreditbetrügern Herrn Rosenberger und Herrn Schneider der Prolife Consulting LTD mit Sitz am Pfingstberg 14 in 40882 Ratingen. Der Geschädigte hat inzwischen Strafanzeige gestellt ... Mehr

Hypo Alpe-Adria: Österreich und Bayern einigen sich auf Milliarden-Vergleich
Der österreichische Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) und sein bayerischer Amtskollege Markus Söder (CSU) unterzeichneten am Mittwoch in Wien einen Vergleich über die Zahlung von 1,23 Milliarden Euro von Österreich an Bayern
... Mehr

BKA: Ermittlungen gegen Falschgeldverbreiter im Darknet
Betäubungsmittel, Waffen und gestohlene digitale Identitäten - in zunehmendem Maße auch der Handel mit Falschgeld: Händler und Käufer illegaler Güter fühlen sich im Darknet ... Mehr

 
Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


GoMoPa Mastercard

Werbung

Copyright © 2015 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.