Newsletter von Sinnesart - Zentrum für Berührungskunst.

Hinweis: Auf vielseitigen Wunsch verwenden wir in unserem Newsletter die Du-Form.
sinnesart

Newsletter Juli 2016

Lieber Leser, liebe Leserin unseres Newsletters,

vielen Dank für die tollen Ideen für unseren Slogan. Nun rauchen die Köpfe des Marketing-Teams… Wenn wir deine Idee verwenden, informieren wir dich auf jeden Fall.

In diesem Newsletter geben wir einen Einblick in die AnuKan-Massage-Ausbildung, die im März 2016 begann. Ein weiteres Thema ist unsere Zusammenarbeit mit einem rumänischen Filmteam zum Thema “Berührungen bei Menschen mit Handicap”.

Viel Spaß beim Lesen!

 

AnuKan-Massage-Ausbildung – das NOVUM

Dass unsere Massagen heilend wirken können, davon berichteten uns immer wieder Masseurinnen wie Gäste. Wir begannen vor ca. 3 Jahren zu erforschen, welche quasi therapeutischen Mittel wir (mehr oder weniger zufällig) einsetzen, die solch enorme Wirkungen ermöglichen. Im Zuge von Recherchen und durch praktische Zusammenarbeit mit Sexualtherapeuten stellten wir fest, dass unter den Angeboten von klassischen und alternativen Heilverfahren etwas Entscheidendes fehlt. Nämlich Erfahrungs- und Heilungsräume für ein Erleben, das mit Sexualität zu tun hat. Zwischen Sexualtherapie und herkömmlicher Körpertherapie klafft eine Lücke. Die beginnt unser AnuKan-System zu füllen.

Immer, wenn Menschen etwas weitergeben wollen, sollten sie es zuerst selbst erfahren haben. So ist es nur folgerichtig, dass unsere Massageausbildung einen großen Anteil an Selbsterfahrung enthält. Wir vermitteln neben einer fundierten Massageausbildung aber auch klassisches Grundwissen über Anatomie oder Sexualtherapie.

Johannes Schmidt - Unterricht in “lebendiger Anatomie”
Dozent Johannes Schmidt beim Unterricht in "Lebendiger Anatomie"

Hier ein Auszug aus dem Feedback einer Teilnehmerin:

“Für mich stimmt die ANUKAN-Ausbildung absolut mit meinem Gedankengebäude überein. Ich erlebe ein gut gereiftes und stark von unten gewachsenes und gefüttertes rundes Wabengebäude mit goldenen Schätzen des Wissens aus allen Bereichen, welche absolut professionell und sehr gut strukturiert und geführt vermittelt werden. Zudem in einer Atmosphäre, die dich freudvoll und entspannt als auch genussreich alle Prozesse durchleben lässt. Ich bin nebenbei bemerkt keine ausgebildete Masseurin und sehe mich bereits jetzt in die Lage versetzt, mich hier am Ende meiner Ausbildung sicher fühlen zu können. Der Kurs hat mich eingesogen, machte vom ersten Tag an Spaß und ermöglicht ein ganz leichtes, ehrliches, nahes Kennenlernen der Teilnehmer. Ich habe großartige Erlebnisse voll Intensität, Bewusstheit und Achtsamkeiten, die ich genießen kann auf verschiedenen Wanderungen zum Kern. Viele wunderbare Menschen mit ähnlichen Zielen, denen ich in Dankbarkeit verbunden bin.”

Hinweis: Die neue Ausbildung in “AnuKan-Massage” wird am 3. Februar 2017 beginnen.

 

Sinnesart unterstützt rumänisches Filmprojekt “Touch me not”


Quelle: http://www.manekinofilm.ro/MANEKINO/TMN_Development.html

Wir staunten nicht schlecht, als uns ein rumänisches Filmteam anfragte, ob wir die Regisseurin Adina Pintilie bei ihrem Filmdreh für „TOUCH ME NOT“ unterstützen möchten. Das interessierte uns natürlich - gehört doch die Arbeit für Menschen mit Handicap zu einer wesentlichen Kompetenz von Sinnesart. In wenigen Wochen musste ein Konzept her und Schauspieler/innen gefunden werden.

Thema des Films: Emotionale Anatomie
Unsere Aufgabe: Erstellen eines Workshops für Menschen mit Handicap und deren Assistentinnen und Assistenten
Workshopthema: Körperarbeit und -wahrnehmung auf „Augenhöhe“ – Jeder Workshopteilnehmer ist gleichberechtigt

Durch Kooperation mit Julia Sparmann, einer Sexualtherapeutin aus Leipzig, entstand ein wunderbarer Workshop mit dem Schwerpunkt Körperarbeit und Bewusstsein.

Bist du neugierig geworden? Hier eine Übung, die du ganz einfach mit (d)einer Partnerin/ (d)einem Partner ausprobieren kannst: Schaut euch 5 Minuten lang in die Augen, versucht Gefühle zu entdecken und schaut tief in euch hinein. Wichtig: Ihr dürft euch bei dieser Übung nicht berühren. Was passierte mit euch? Was habt ihr gefühlt? Was habt ihr bei eurer Partnerin/ eurem Partner gesehen?

Mitte Juni begann der Filmdreh in Leipzig. Unsere Mitarbeiterin Sarah vom Beratungsteam durfte vor der Kamera stehen. Weitere Szenen wurden in einem Event-Club in Crimmitschau gedreht. Ein gelungenes Gruppenbild mit dem Schauspieler-Team findet ihr auf unserer Facebook-Seite. Wir sind jetzt gespannt auf den fertigen Film, der voraussichtlich 2017 in die Kinos kommt. Darüber berichten wir dann natürlich.

 

Sinnesart-Seminarzentrum – Neuer Kurs “Sinnlich Berühren” mit neuen DozentInnen

Unser Kurs “Sinnlich Berühren” geht in die dritte Runde. Er ist besonders geeignet, wenn man in verschiedene Bereiche (Fußmassage, Kommunikation, Bondageelemente usw.) hineinschauen und unsere Dozenten kennenlernen möchte.

Angebot: Bucht ihr zu zweit den kompletten Kurs für 110 Euro und ist eine Frau dabei, gewähren wir euch den “Beste Freundinnen-Rabatt” (gilt auch für Paare!). Die (zweite) Frau zahlt nur noch den halben Preis!

Start Kurs "Sinnlich Berühren – Angefasst ist nicht gleich berührt!”
jeweils dienstags von 19:30 - 21:30 Uhr

09.08.2016: Grundlagen der Berührung
23.08.2016: Sinnliche Elemente, Intuition
06.09.2016: Kommunikation & Zuhören
20.09.2016: Kopfmassage
04.10.2016: Fußmassage
18.10.2016: Bondage & Spiel mit dem Seil
01.11.2016: Intimmassage für den Mann am Modell
15.11.2016: Intimmassage für die Frau am Modell
29.11.2016: Beckenboden - Basis für die Lust
13.12.2016: Rituelles / Spielerisches zur Bereicherung des Liebeslebens

 

Sinnesart zum 4. Mal zur Veit-Lindau-SummerCelebration:

Bereits zum 4. Mal ist das Team von Sinnesart vom 1. bis 7. August 2016 Teil der Integralen Summerceleberation von Life Trust in Kißlegg. Mit ca. 20 kleineren und größeren Workshops bereichern wir das Angebot und lassen uns wiederum inspirieren von einer neuen Art, die Welt zu betrachten (Details auf unserer Homepage).


Gut gerüstet für den Workshop "Lingam (de)light"

 

Weitere Veranstaltungen des SSZ im Juli und August

Schwitzhütten-Zeremonie - Vollmondnacht
20. August 2016 (12:00) - 21. August 2016 (12:00)

Tantramassage - die Magie achtsamer Berührung
Ausbildung in den Prinzipien tantrischer Massage - die Liaison von kompetenter Berührung und Spiritualität
25. August 2016 (18:30) - 28. August 2016 (15:00)

Offener Bondage-Abend
21. Juli und 18. August 2016 (19:00 – 21:30 Uhr)

Vielleicht begegnen wir uns ja zu einer dieser Veranstaltungen?

In jedem Fall wünschen wir einen erholsamen und erlebnisreichen Sommer!

Katrin, Sarah und das Marketing-Team von Sinnesart
 
Sinnesart-Logo
Impressum/Kontakt:
Sinnesart - Zentrum für Berührungskunst
Buchenstraße 12, 01097 Dresden

Tel.: 0351 - 4224602
E-Mail: kontakt@sinnesart.de
www.sinnesart.de
Copyright © 2016 Sinnesart, Alle Rechte geschützt.
Aus dem Newsletter-Verteiler austragen    Eigene Angaben der Anmeldung aktualisieren 
Email Marketing Powered by Mailchimp