Der Newsletter von Sinnes-art, Ausgabe Juli/August 2015 mit Informationen zum Thema Sinnlichkeit und Berührung.
Sinnes-art

Newsletter Ausgabe 4/2015 - September/Oktober

Lieber Newsletter-InhaberInnen,

 

die warme Sommerzeit ist nun bald vorbei. Die Tage werden kürzer und die Blätter an den Bäumen verfärben sich. Willy Meurer sagte einmal: “Der Herbst ist des Jahres schönstes farbiges Lächeln.“ Mit einem ebenso farbigen Lächeln präsentieren wir euch hier unsere Themen:


1. In eigener Sache - Masseurinnen gesucht!
2. Bericht über Life-Trust - SummerCelebration 2015
3. Unser neuer YouTube-Kanal
4. Angebote speziell für Frauen
5. Weitere Veranstaltungen des Seminarzentrums
6. Gratis-Angebot: Massageöl
7. Erfahrungsberichte zu Fesselmassagen gesucht
8. Crowdfunding-Projekt: Interviews über Sexualität und Berührung
 


1. In eigener Sache - Masseurinnen gesucht

Zuerst mal einen herzlichen Dank für euer positives Feedback zu unserem letzten Newletter-Beitrag über “Quodoushka”.  Das Thema “Schamanismus” wird auch weiterhin eine Rolle in unserem Programm spielen.
Der Beginn eines neuen Schuljahres scheint prädestiniert für Veränderungen zu sein, die jetzt bei einigen unserer Masseurinnen ins Haus stehen mit Wegzug, Schwangerschaft, anderen Lebensplänen u.ä.... So suchen wir wieder zur Verstärkung unseres Teams neue Masseurinnen! Wenn du eine Frau mit Ausstrahlung kennst, die zu uns passen würde - wir freuen uns über “Nachwuchs” und führen Interessentinnen behutsam an die neue Arbeit heran. (Und wir bedanken uns mit einem Massagegutschein für eine einstündige Tantramassage für die gelungene Vermittlung! Gültig für 2015)

2. „Vergesst mir die Sexualität nicht!“ – Eine Nachlese zu Life-Trust-SummerCelebration 2015 und eine Laudatio auf einen mutigen Lehrer - von Katrin Laux und Roxelane

Mit einem Team von fünf Sinnes-art-MitarbeiterInnen beteiligten wir uns jetzt zum dritten Mal an der SummerCelebration von Veit Lindau. Diese Art „Festival der Bewusstseinsentfaltung“ ist Urlaub und Selbsterfahrung zugleich für die Teilnehmenden. Im Programm sind neben Veit Lindaus Sessions jede Menge anderer Workshops, z.B. zu Marketingthemen, Körperarbeit, Kommunikation oder Watsu – und eben unser „Sinnes-Tempel“.

Mit knapp 20 kleinen und mittleren Workshops sowie einer Auswahl unserer sinnlichen Massagen schufen wir Erfahrungsräume für das Thema „Sinnliche Berührung“. Weil sie der Schlüssel für erfüllte Sexualität ist, war auch dieses Thema präsent – nicht zuletzt durch das Motto der SummerCelebration „Evolution der Liebe“.

Die Wertschätzung, die uns dort von allen Seiten ausnahmslos entgegengebracht wurde, toppte alles bisher Erlebte und trieb mir immer wieder Tränen in die Augen. Veit Lindau und seinem Team ist der geschützte Rahmen zu verdanken, der es vielen Menschen überhaupt erst ermöglichte, sich auf ein so verletzliches Thema einzulassen. Abgesehen davon gibt es noch einen Grund für diesen Artikel.

Ohne Veit Lindau würde es nämlich Sinnes-art nicht mehr geben. Meine Fähigkeiten, eine Institution dieser Größe zu leiten, waren anfangs kaum entwickelt – kam ich doch aus der Massage-Praxis und hatte von Unternehmensführung keine Ahnung. Veit Lindau half mir während verschiedener Ausbildungen und Seminare, mein Potential und damit mich selbst zu entdecken. Ich lernte das „nüchterne Fühlen“. Ich lernte herauszufinden, was „alte“ Verletzungen und Muster sind; wenn unser System getriggert ist und auf „Autopilot“ schaltet. Dann können wir nicht mehr zuhören, keine Kritik mehr aufnehmen, geschweige denn wertschätzend kommunizieren. Dasselbe passiert oft in Beziehungen aller Art, wenn wir nicht achtsam sind mit diesen „unterirdisch“ wirkenden Kräften. Ich lernte, dass nur eine klare Absicht Veränderung erschafft – und die nötige Energie dazu von einer geschulten Aufmerksamkeit her kommt.

Sinnes-art hat davon profitiert, indem mein Selbstvertrauen gewachsen ist und ich jetzt weiß, dass die Welt uns braucht. Eine wunderbare ältere charismatische Dame brachte es zur SummerCelebration auf den Punkt: „Um die Probleme dieser Erde zu lösen, braucht es Menschen mit neuem Denken und Fühlen. Vergesst mir dabei die Sexualität nicht. Sie löst Ängste und wirkt wie Katalysator-Energie.“ In diesem Sinne und mit herzlichen Grüßen, Katrin Laux

Und hier noch ein Beitrag unserer Masseurin Roxelane
“Ich war in diesem Jahr erstmalig bei der SummerCelebration dabei – zwar nur als „Zaungast“ des Sinnes-art-Teams und hier und dort einmal aushelfend – und habe dennoch hautnah erleben können, wie begeistert unsere Angebote angenommen wurden. Alle Workshops waren ausgebucht und selbst die Early-Bird-Angebote rund um die Sinne morgens 8 Uhr gut besucht. Unmittelbar nach Katis AnuKan-Vortrag am Eröffnungsabend, untermalt durch Kathrin mit einem innigen Tantra-Eröffnungsritual, liefen bei unseren Masseurinnen und unserem Masseur bereits die Telefone heiß: viele Gäste der SummerCelebration wollten einmal selbst in den Genuss einer sinnlichen Massage kommen. Und so haben Kathrin, Kerstin, Martina und Daniel in jeder freien Minute Massagen gegeben und bei dem einen oder anderen wahre Aha-Effekte ausgelöst und den starken Wunsch, das Erfahrene in ihr eigenes Leben mitzunehmen. Besonders berührt hat mich die Begegnung mit einer älteren Dame, die mir nach einer Tantramassage erzählte, sie sei erstaunt und beglückt gewesen zu erfahren, wie viel sie noch zu empfinden imstande ist. Ich grüße sie an dieser Stelle herzlich und habe große Hochachtung für ihren Mut. Sinnes-art war auf dieser SummerCelebration erneut Sendbote für würdevolle Sexualität voller Sinnlichkeit und Phantasie. Gänsehautgefühl, als Veit Lindau während einer Morgensession Kati Laux als Pionierin auf diesem Gebiet würdigte und sich die Menschen im Saal mit Standing Ovations bedankten.

3. Unser neuer YouTube-Kanal

Ab Mitte September geht unser neuer Youtube-Kanal an den Start. Dort präsentieren wir voraussichtlich demnächst:
  • ein Interview mit der Seminarleiterin Claudia Hoppe
  • einen Beitrag über unsere Ausbildung
  • einen Rückblick auf das “10jährige” und den Auftritt von “Laux und Leise”
  • den Start unseres Crowdfunding-Projektes
  • ein Interview mit der Sinnes-art-Masseurin Roxelane
Hast du eine Idee oder einen Wunsch, welche Themen wir in diesem Video-Blog vorstellen könnten, dann freuen wir uns über deine Anregung!

4. Angebote speziell für Frauen

Neu in unserem Programm sind Angebote speziell für Frauen - von den regelmäßigen Treffen der Venusfeuer-Gruppe abgesehen.
  • Ein Seminar, in dem es um unser weibliches Kraftzentrum geht, möchte ich besonders empfehlen. Claudia Hoppe, langjährige Seminarleiterin bei Sinnes-art, gestaltet die “Schoßmassage - das Tor zur Fülle” vom 11. September 17 Uhr bis 12. September 18 Uhr. Hinweis: Übernachtungen zwischen den beiden Tagen sind kostenlos in unserem Seminarraum möglich.
  • Demnächst gibt es in unseren Räumen die “Frauentempelgruppe”, geleitet von Kathrin Wendisch und Anne König. Nähere Infos über unsere Webseite.
  • Und für unsere Tantramassage-Ausbildung vom 17.-20. September gibt es den Rabatt “Beste Freundin”: bei Anmeldung einer Frau kann eine weitere kostenlos teilnehmen.
5. Weitere Veranstaltungen des Seminarzentrums

ab 1. Sept.

Beginn des Kurses “Sinnlich Berühren”
jeweils dienstags ca. alle 3 Wochen von 19.30-21.30 Uhr

Module einzeln buchbar

9. Sept.

Schwitzhütten-Zeremonie 9.00-16.00 Uhr
“Schamanismus und Tantra” Vortrag mit Loon Schneider, 18.30 - 21.30 Uhr

einzeln buchbar

11.-12. Sept.

“Schoßmassage - das Tor zur Fülle entdecken”
vom 11.09., 17.00 Uhr bis 12.09., 18.00 Uhr - Selbsterfahrungsworkshop mit Claudia Hoppe

nur für Frauen

17.-20. Sept.

“Tantramassage intensiv”
mit Schwitzhüttenzeremonie, auf einem wunderbaren Seminarhof nähe Dresden

Aktion “Beste Freundin” - zwei Frauen - ein Preis*

*zuzüglich Ü+V
185 Euro

17. und 18. Okt.

Lingam (de)light / Yoni (de)light,
jeweils 10.00 - 18.00 Uhr,

Tagesworkshop zur Intimmassage am Modell

Übernachtungen für 12 € möglich

31. Okt. & 1. Nov.

Fesselmassage / Wurzelmassage,
jeweils 10.00 - 18.00 Uhr, Tagesworkshops zu zwei recht speziellen Themen...

Übernachtungen für 12 € möglich


6. Gratis-Angebot

Damit du dich noch zu Hause an die schönen Stunden bei uns erinnerst, schenken wir dir bei Buchung eines unserer Angebote (z. B. Workshop, Massage, Ritual…) ein kleines Fläschchen mit Massageöl in verschiedenen Düften (fruchtiges Orangenöl, herbes Hoblätteröl oder Biotone neutral). Sprich uns einfach an - das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

7. Erfahrungsberichte zur “Fesselmassage” gesucht

Sinnes-art hat die Fesselmassage erfunden, die jetzt in vielen Studios angeboten wird. Wir möchten dieser Massageart in Buchform ein Denkmal setzen. Dazu suchen wir Erfahrungsberichte von Gästen, die eine Fesselmassage von uns bekommen haben.

Wenn du ein besonderes Erlebnis hattest und - gern auch anonym - davon berichten willst, freuen wir uns über deine Hilfe. Schreib einen kurzen Bericht (max. ½ A4-Seite) mit deiner wesentlichsten Erfahrung und sende ihn an katrin.laux@sinnes-art.de.

8. Crowdfunding-Projekt: Interviews über Sexualität und Berührung

Wie oft hören wir unendlich berührende Geschichten von Menschen, die unsere Angebote wahrnehmen. Dies lässt vermuten, dass kaum jemand eine “normale” Sexualität erfahren hat. Gemessen an dem, was durch eine erfüllte Sexualität möglich wäre, leben wir hinterm Mond. Und zugleich ist die Freiheit größer als in den meisten anderen Kulturen. Die Freiheit, verschüttetes Körperwissen hervorzulocken, zu forschen, zu entdecken.

Alles beginnt mit einer Bestandsaufnahme. Was hast du erlebt? Wir machen Interviews und stellen die spannendsten Geschichten in Buchform zusammen. Dafür brauchen wir Unterstützung. Auf unserer Webseite findest du in Bälde unser Crowdfunding-Projekt.


Danke für dein Interesse an unserem Newsletter!

Mit herzlichen Grüßen,
Katrin Laux und das Team von Sinnes-art

Sinnes-art Logo






 
Impressum/Kontakt:
Sinnes-art - Massagen und Veranstaltungen
Buchenstr. 12, 01097 Dresden

Tel.: 0351 - 4224602
E-Mail: kontakt@sinnes-art.de
www.sinnes-art.de
Copyright © 2015 AnuKan, Alle Rechte geschützt.