Der Newsletter von Sinnes-art, Ausgabe September/Oktober 2014 mit vielen interessanten Informationen rund um sinnliche Erotik, Tantra und Massagen.
Sinnes-art

Newsletter September/Oktober 2014

Liebe/r Sinnes-art FreundIn,

Wir freuen uns, dir hiermit unseren Newsletter für September und Oktober präsentieren zu können.


Unsere Marketing Mitarbeiterin Carolin – sie beendet gerade ihr Soziologie-Studium – widmet sich diesmal aus soziologischer und persönlicher Sicht der weiblichen Sexualität.

Desweiteren können wir mit einer großen Ankündigung aufwarten: Am 01.10. haben wir Venus-art eröffnet - das Massagestudio für Frauen. In speziellen Räumlichkeiten werden ausschließlich Frauen als Gäste empfangen.

Außerdem erhaltet ihr einen Ausblick auf ein neues Format bei Sinnes-art: der Kurs "Sinnliches Berühren", vorgestellt von Kati Laux.

Viel Freude beim Lesen dieser Newsletter-Ausgabe!

Alle Themen im Überblick:

1.) Weibliche Sexualität
2.) Venus-art
3.) "Sinnlich Berühren"
4.) Vorschau auf ausgewählte Sinnes-art Veranstaltungen 2014

1.) Entfaltung der weiblichen Sexualität
So sehr wir uns auch wünschen endlich in einer Zeit der absoluten Gleichberechtigung angekommen zu sein – zumindest in der täglichen Arbeit bei Sinnes-art erleben wir fast ausschließlich Männer, die ihre Sexualität feiern und sich in die kundigen Hände unserer Masseurinnen begeben. Häufig wird die freie Entfaltung der weiblichen Sexualität immer noch unterdrückt bzw. von den Frauen selbst - bewusst oder unbewusst - zurückgehalten. Das ist sehr schade, denn gerade Frauen könnten enorm von sinnlichen und erotischen Massagen profitieren.

Warum aber wagen so wenige Frauen den Schritt in eine selbstbestimmte Sexualität? Da wären zunächst  die klassischen Rollenbilder und -anforderungen, die Frauen schon von klein auf mitgegeben werden. Besonders die weibliche Sexualität ist oftmals noch ein Tabuthema bei der Erziehung. Auch verankerte romantische Ideale, die sexuelle Gefühle nur in Verbindung mit einer festen Beziehung zulassen, führen dazu, dass viele Frauen gar nicht auf die Idee kommen, erotische Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Sie können sich einfach nicht vorstellen wie es ist, von fremden Händen berührt zu werden, die nicht zur großen Liebe gehören. Eine Stigmatisierung und Tabuisierung von Sexualität in der Öffentlichkeit bei einer absoluten visuellen Überreizung durch die oberflächliche Darstellung von nackten Körpern in Werbung, Internet und Fernsehen tragen ihr übriges bei zur Verunsicherung in Bezug auf die eigene Sexualität bei.

Wer aus dieser Unsicherheit ausbrechen will, für den kann eine sinnliche Massage der Anfangspunkt einer wunderbaren Reise zu sich selbst sein – sie kann eine heilende Wirkung entfalten und den Weg öffnen zu einem positiveren Selbstbild und einem entspannteren Umgang mit der eigenen Sexualität.

2.) Wir eröffnen Venus-art
!
Unsere Erfahrungen zeigen, dass Frauen ganz andere Erwartungen und Vorstellungen an eine Massage haben als Männer und auch die Bedrüfnisse sich unterscheiden. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, für Frauen ein spezielles Angebot zu kreieren. Am 01.10. haben wir "Venus-art"  eröffnet– das sind Räumlichkeiten mit einem eigenen Konzept ganz in der Nähe unseres Neustädter Studios.
Massage- und Sanitärraum sind speziell auf die Erwartungen und Bedürfnisse unserer weiblichen Gäste abgestimmt. Bei Venus-art finden Frauen einen Raum, in dem sie ihren Körper und ihre Sexualität unter der Anleitung von erfahrenen Masseuren und Masseurinnen spüren, entdecken und genießen können.
Das neue Angebot "Venusmassage" ist das Pendant zur "Erotikmassage" für den Mann und ein recht individuelles Angebot. Zum einen entscheidet der Masseur oder die Masseurin, ob er/sie die Massage auf dem Futon oder der Massagebank durchführt. In einem ausführlichen Vorgespräch äußert die Gästin ihren Wunsch hinsichtlich ihrer Grenzen. So kann die Massage eine Yonimassage-Sequenz enthalten oder aber auch "nur" sinnlich-zärtliche Berührungen außerhalb des Intimbereichs.

3.) Kurs - "Sinnlich Berühren"
Im nächsten Jahr setzen wir eine Idee um, die wir von Veit Lindaus „Summer-Celebration“ mitgebracht haben. Unser Wissen lässt sich nämlich auch recht einfach und „niedrigschwellig“ vermitteln – in Kursform. An zehn Abenden, jeweils im Abstand von drei bis vier Wochen, laden wir zu zweistündigen Begegnungen ein, wo wir effektiv, locker und in konzentrierter Form alles zum Thema „Sinnliches Berühren“ weitergeben. Mittlerweile haben wir tolle Erfahrungen mit diesem Format gemacht.

Wenn du also in Dresden und Umgebung wohnst, legen wir dir diese Idee ans Herz. Für einzelne Abende zahlst du 15 Euro, für den gesamten Kurs nur 110,- Euro. Wäre das nicht ein tolles Weihnachtsgeschenk?

 


4.) Vorschau auf ausgewählte Sinnes-art Veranstaltungen 2014

17.10.2014, 17.00 - 19.10.2014, 17.00 Uhr Tao Massage
Feine Massagekomposition mit klaren Abläufen, basierend auf Jahrtausende altem chinesischem Wissen.

09.11.2014, 17.00 - 14.11.2014, 18.00 Uhr
Profiausbildung für Sinnlich-erotische Massage
Rundumpaket von Massagetechnik bis Marketing - (vorwiegend) für Frauen, die als Masseurinnen tätig sein wollen.

15.11. & 16.11.2014, 10.00 - 18.00 Uhr
Yoni (de)light und Lingam (de)light
Intimmassage für Frau und Mann - vermittelt am nicht-lebenden Modell. Leicht, locker & charmant ...

22.11.2014, 10.00 - 18.00 Uhr
"Was zuhören bewirken kann" - Sich verstanden fühlen – eine der wichtigsten Grundlagen für entspannte Beziehungen
 
Und hier alle Sinnes-art Veranstaltungen in der Gesamtübersicht. Für alle Veranstaltungen kannst du dich auch bequem per E-Mail anmelden.


Mit sinnlichen Grüßen vom Newsletter-Team



 
Impressum:
Sinnes-art
Katrin Laux
Buchenstr. 12
01097 Dresden

Tel.: 0351 - 4224602
E-Mail: kontakt@sinnes-art.de
Sinnes-art auf Facebook
Sinnes-art im JOYclub
Copyright © 2014 Sinnesart, Alle Rechte geschützt.
Aus dem Newsletter-Verteiler austragen    Eigene Angaben der Anmeldung aktualisieren 
Email Marketing Powered by Mailchimp