Copy
Diese Email könnte Ihr Leben ändern.

2015

Allen Lesern meines Newsletters wünsche ich ein glückliches und  erfolgreiches neues Jahr.

Sowohl nach der gregorianischen als auch der traditionell chinesischen Datumsgrenze.
 

Das chinesische Neujahr fällt dieses Jahr ziemlich spät auf den 19. Februar. Da es sich nach dem Mond richtet, auf den zweiten Neumond nach Wintersonnenwende, kann es nur zwischen dem 21. Januar und 21. Februar stattfinden. Spät beginnt das Jahr des Schafs? Oder der Ziege? Oder des Bocks? Schwierig. Das chinesische Schriftzeichen yáng 羊 kann sowohl Ziege als auch Schaf bedeuten und weil es eindeutig Hörner hat, meinen einige, es müsse auf jeden Fall ein Bock sein. Auf keinen Fall sagt jemand Gams oder Antilope, obwohl sie auch zu der yáng Familie zählen. Zur Differenzierung sagt man 

  • shanyang   山羊 Berg Yang = Ziege, 
  • mianyang  绵羊 Baumwoll Yang = Schaf
  • Lingyang   羚羊 Antilope

Mit anderen Worten, es sind alles Arten von Yang. So ist es gleich, ob Schaf oder Ziege, es ist beides richtig. Es soll ein friedliches Jahr werden, sagen die Kalender voraus, schlicht, ohne besondere Höhepunkte. Keine Rekorde, keine Krisen. Sehr ruhig. Wollen wir es hoffen, sieht es doch im ausklingenden Pferde-Jahr mit seinem Bewegungsdrang noch nicht danach aus. 


Mit herzlichen Grüßen

Yürgen Oster

Meditativ

Zu einer ruhigen, ausgeglichenen Zeit passt meine derzeit intensive Beschäftigung mit den meditativen Aspekten der Selbstkultivierung. Wie eine kleine Fingerübung kommt mir die Ãœbersetzung des Xin Xin Ming vor gegenüber einigen Texten, die mir jetzt über das Sitzen in Vergessenheit vorliegen und alles, was damit zu tun hat. Diese Lektüren, gepaart mit meiner jahrzehntelangen Praxis, werden in den kommenden Seminaren eine wesentliche Rolle spielen.


Teneriffa Qigong
12. - 14. Februar   Schildkröte
16. - 18. Februar   Kranich            
 Info

 

Dresden Qigong
03. - 06. April   Seidenfaden Ãœbungen
Die innere Entwicklung des umgarnenden Kreisens

 Info

Berlin Taijiquan
11. - 12. April   Sanfeng 13er Form
Das Beste aus Wudang 
                 
 Info

Yi Jing

Bis zu seinem Tod im Mai 1985 übersetzte Gia-Fu Feng das Yi Jing, das Buch der Wandlungen, von einem chinesischen Original aus dem Jahre 1760 ins Englische. Die letzten 5 Abschnitte übersetzte sein Student und Mitarbeiter Bink Kun Young. Dank lobenswerter Unterstützung konnte 1991 eine deutschsprachige Ausgabe im Theseus Verlag erscheinen. Diese ist schon lange vergriffen. Nun konnte ich mir die Rechte sichern, wofür ich allen Beteiligten danke, um das Buch wieder herauszugeben. Im Frühjahr 2015 dürfte es soweit sein.

Wudangshan

Auch sehr erfreut bin ich über das große Interesse an den Reisen nach Wudangshan. Dieses Frühjahr sind wir eine 13köpfige Gruppe, die von Mitte April bis Mitte Mai in der Gui Gu Akademie von Meister Zhong Xueyong trainieren wird. 

Die nächste Reise ist für die Zeit vom 04. bis zum 25.  Oktober ausgeschrieben. Wir haben ein sehr schönes Video gefunden, auf dem die Sehenswürdigkeiten der Berge gezeigt werden, die wir natürlich auch alle besuchen. Aber die Hauptsache ist das Training. 

 

Bei Interesse organisiere und begleite ich auch gerne Gruppenreisen nach Wudangshan. 

Links

die vielleicht euer Interesse finden:

  • Da ist zunächst das neue Blog von S.C. Sartoris. Lohnt sich, immer wieder mal hinzuschauen oder direkt rechts unten auf „follow“ zu klicken.
  • Hilfe zum Chinesisch lernen  im Netz. Da gibt es noch viel mehr, das hier ist nur ein Tipp.
  • Nun erhält man die Anerkennung der Krankenkassen zum Tai Chi und Qigong Lehrer auch ohne medizinischen und pädagogischen Grundberuf. Allerdings bin ich der Meinung, durch die Anerkennung der Kassen verflacht die Qualität zusehens und es ist eine Schande, dass sich die Verbände am vergoldeten Nasenring vorführen lassen.  Einen lesenswerten Beitrag über das Stundenzählen gibt es von Peter Wolfrum. 
  • Dem entspricht auch ein älterer Artikel, den ich schon vor Jahren verbreitet habe und hier noch mal anführen möchte über die Existenzform des Meisters. Wer damit nicht genug hat, lese die 8 Regeln für den Erfolg. Wichtig dort: der letzte Absatz!
  • der letzte Absatz hier ist eine weise Vorausschau auf den September. Dann werden wieder einige Seminare stattfinden. Eines steht schon fest: 26.&27. Sept 2015 Münster 18 Wege vom Berg Wudang.
Bis dann
Dao De Jing
"Ein wunderbares Buch für all diejenigen, die nicht mit einer Esoterik- oder Lifestyle-Haltung an den Daoismus und das Tai Ji herangehen." Anna Blume
Seidenfaden Qigong
Drei ineinander greifende Übungen, die den Körper lockern, die Gelenke öffnen und die Muskeln entspannen.
Der zwölfteilige Brokat

Man muss nicht alles wissen, was in diesem Buch steht, um den Brokat zu üben. Aber man muss auch nicht die Brokate lernen wollen, um dieses Buch mit Genuss zu lesen.
Copyright © 2015 wudang dao, All rights reserved.

 


Ich möchte mich aus der Mailing-Liste austragen   
Ich möchte meine Daten ändern

Email Marketing Powered by Mailchimp