Copy
News vom Bohrplatz im Sittertobel, 22. März 2013

Kurz vor Abschluss der 1. Bohrsektion

Die Bohrarbeiten im Sittertobel laufen derzeit ohne grössere Zwischenfälle und zufriedenstellend. Nach aktuellem Planungsstand wird die Zieltiefe der ersten Bohrsektion mit rund 950 Meter im Laufe des kommenden Sonntags erreicht. Danach erfolgt die Vermessung des Bohrlochs, das sogenannte Logging.
 
Direkt im Anschluss an die Bohrlochvermessung findet der Einbau der Stahlrohre zur langfristigen Bohrlochstabilisierung statt. Damit der kontinuierliche Projektverlauf fortgesetzt werden kann, ist es nicht auszuschliessen, dass diese kurzzeitigen, etwas lärmintensiveren Arbeitsschritte bereits im Verlaufe des Sonntagabends beginnen werden. Die Sankt Galler Stadtwerke danken der Anwohnerschaft bereits jetzt ganz herzlich für ihr Verständnis.
 
Nach Abschluss des Rohreinbaus folgen voraussichtlich ab Montag oder Dienstag, 25. oder 26. März, die Zementationsarbeiten. Verläuft alles nach Plan, so wird der Bohrmeissel bereits ab Ende nächster Woche zur Abtiefung der zweiten Bohrsektion drehen. 

Geothermie Kongress

Die Geothermie-Fachwelt trifft sich erneut in St.Gallen – bei der zweiten GEOTHERMIE BODENSEE am 22. und 23. Mai 2013. Sie finden alle Informationen zum Kongress über den folgenden Link. Geothermie Kongress.
Copyright © 2013 Stadt St.Gallen, All rights reserved.
Email Marketing Powered by Mailchimp