Copy
Deutsche Version weiter unten. German see below.
View this email in your browser

Dear Friends,

We think that giving recaptures the true meaning and importance of the christmas spirit. However, there is an obvious focus on buying stuff in our consumeristic culture. 

If we want to change something in this world where so many resources have to be wasted to keep our economy running, we can do this now, through an act of giving. 
Help us with a donation so we can continue to create the gift-economy network in the next year!

One of our goals for the next year is to launch a beta-version of the gift-economy platform. 

The Route Planner is the most important application that allows you to add the projects you want to visit on a map, so other people can see where you're going and join you on the way.
It also manages the flow of gifts so that they can be easily placed in a caravan and transported from one community to another where they are needed.
It gives you automatic suggestions where you should go (from your  interests) and who and what you should take on the road to make you and  others more happy :)

Like this, if you want to learn about permaculture in Italy, it suggests you a route with communities that are looking for volunteers and that practice yoga, because it is in your profile.
It will tell you to take some olive oil from the first community to the next and return some soap on your way back.
We already collected 272€ donations to develop this app with the sinnwerkstatt team. 
We still need 512€ 
Help us reach this goal!

This month we already got many gifts from people supporting our work to create a gift-economy network with sustainable communities. Some where really creative and instead of just donating some money, they offered gifts to other people and the donations they received, they forwarded back to us.

This expresses the idea of gift-economy really well and it is a good chance for you to discover your gifts and make a little gift-economy experience yourself!


Last week we experienced the magic of unconditional giving during the Gift Bazar. Among 150€ Donations, we received a lot of gifts from ecobasa supporters and gave them forward.
There are still some left and we want to offer them to 
those of you who are in Berlin. 

Just ask and you shall receive, without conditions!
By the way we are also giving away many presents these days, follow our blog or facebook page to recieve them :)
 

No wishes for christmas?

Instead for materialistic gifts under your christmas tree, you can also collect donations for us in your personal christmas-crowdfunding!
Please help us to cover our costs, if not by donating, then by forwarding this email, or sharing our video on facebook!
Thank you!
the ecobasa team
Deutsch

Liebe Freunde,

Wir denken, dass Schenken die eigentliche Bedeutung der Weihnachtsidee zurückerobert.
Davon abgesehen, liegt nämlich der offensichtliche Fokus darauf neues Zeug zu kaufen für unsere Kultur des Konsums.

Wenn wir etwas in dieser Welt verändern wollen, in der so viele Ressourcen verschwendet werden müssen, damit unsere Wirtschaft stabil bleibt, dann können wir das jetzt tun, mit einer einfachen Geste des Gebens.
Helfe uns mit einer Spende das Schenkökonomie Netzwerk im nächsten Jahr weiter aufzubauen!

Eine unserer Ziele für das nächste Jahr ist es eine Beta-Version der Schenkökonomie Plattform zu veröffentlichen.

Der Routen Planer ist dabei die wichtigste Anwendung die es dir ermöglicht Projekte, die du besuchen willst auf einer Karte hinzuzufügen, damit andere Leute sehen können wohin du gehst und sich dir auf diesem Weg anschliessen können.
Ausserdem managed sie den Fluss der Geschenke, damit sie einfach mit einer Reisegruppe von einer Gemeinschaft zur nächsten transportiert werden können, wo sie gebraucht werden. 
Sie gibt dir automatische Vorschläge welche Gemeinschaften du besuchen solltest (ausgehend von deinen Interessen) und wo du unterwegs etwas einsammeln kannst, um anderen eine Freude zu machen.

Wenn du zum Beispiel etwas über Permakultur in Italien lernen willst, dann schlägt sie dir eine Route mit Gemeinschaften vor, die nach Helfern suchen und Yoga praktizieren, weil das in deinem Profil steht.
Sie wir dir auch sagen, dass du in der ersten Gemeinschaft Oliven Öl mitnehmen kannst und auf dem Rückweg etwas Seife.
Wir haben schon 272€ Spenden gesammelt um diese Applikation mit dem Team der sinnwerkstatt zu entwickeln.
Wir brauchen noch 512€
Hilf uns dieses Ziel zu erreichen!

Wir haben diesen Monat schon einige Geschenke bekommen, von Leuten die unsere Arbeit, ein Schenkökonomie Netzwerk mit nachhaltigen Gemeinschaften aufzubauen, unterstützen wollen.
Einige waren richtig kreativ und anstatt einfach etwas Geld zu spenden haben sie etwas verschenkt und die Spenden die sie bekommen haben, haben sie an uns weitergeleitet.
Das drückt die Idee der Schenkökonomie ganz gut aus und ist eine tolle Chance die Geschenke zu entdecken die du zu geben hast, und eine kleine Erfahrung mit Schenkökonomie zu sammeln.

Letzte Woche haben wir die Magie des Bedingungslosen Gebens auf dem Schenk-Basar erleben können.
Neben 150€ Spenden, haben wir viele Geschenke von ecobasa Unterstützern bekommen und haben sie weitergeschenkt.
Es sind noch viele übriggeblieben und falls ihr in Berlin seid, könnt ihr sie euch abholen.

Frag einfach nach dem was du willst und du wirst es bekommen, bedingungslos..

Übrigens, wir verschenken einen Haufen Geschenke diese Tage! Folge unserem Blog oder unserer Facebook Seite um sie zu bekommen :)


Keine Weihnachtswünsche?

Anstatt materialistischer Geschenke unter deinem Weihnachtsbaum, kannst du für uns Spenden sammeln mit deiner persönlichen Weihnachts-Crowdfunding Kampagne!
Bitte hilf uns unsere Kosten zu decken, wenn nicht durch eine Spende, dann indem du diese Email weiterleitest, oder unser Video auf facebook teilst.
 
Danke Dir!
Das ecobasa Team
Copyright © 2014 ecobasa.eV, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp