Copy
IDZ Newsletter



Liebe Leserinnen und Leser,

der große Run hat begonnen: Im Februar, welcher ganz im Zeichen der Designförderung steht, starten die Ausschreibungen für die UX Design Awards, den Bundespreis Ecodesign sowie für den Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis. Ob besonders nutzerzentriert, nachhaltig oder kritisch reflektiert, die Veranstalter freuen sich auf Einreichungen, die nicht nur auf den ersten, sondern auch auf den zweiten Blick überzeugen können. Als kleine Auszeit vom Ausschreibungs-Marathon arrangiert das IDZ wie in jedem Jahr ein gemeinsames Meetup für Mitglieder und solche, die es vielleicht noch werden möchten.

Viel Erfolg und einen schönen Februar wünscht Ihnen
Ihr IDZ Team
 

»Mehr als schön«
Bundespreis Ecodesign 2016

Unter dem Motto »Mehr als schön« ist der Bundespreis Ecodesign 2016 ausgeschrieben! Bis zum 11. April können sich Unternehmen, Designagenturen, Start-Ups und Studierende um die höchste Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland bewerben. Alle Informationen zum Wettbewerb unter: www.bundespreis-ecodesign.de. Zum Ausschreibungsbeginn wurde auch das Erscheinungsbild der Webseite aktualisiert und um einige Funktionen erweitert – gestaltet und umgesetzt von der Agentur adlerschmidt kommunikationsdesign.


UX Design Awards 2016
Call for Submissions

Die Ausschreibung für die UX Design Awards 2016 beginnt am 8. Februar: Unternehmen und Agenturen sind dazu eingeladen, ihre nutzerorientierten Produkte und Services zum Wettbewerb einzureichen. Mit den UX Design Awards zeichnet das IDZ herausragendes Design und überzeugende Nutzerorientierung elektronischer Produkte sowie digitaler Lösungen aus. Es können bis zu sechs Produktlösungen kostenlos eingereicht werden. Anmeldeschluss ist der 15. April 2016. Alle Details unter: ux-design-awards.com


IDZ Meetup
Save the date!

Am 25. Februar lädt das IDZ seine Mitglieder wieder zum gemeinsamen Meetup ein, diesmal in die Weinbar Maxim in Berlin Mitte. Das Meetup bietet die Möglichkeit, andere IDZ Mitglieder kennenzulernen und sich über aktuelle Themen und Projekte auszutauschen. Für die bessere Planung würden wir uns freuen, wenn Sie sich vorab hier anmelden. Mehr zum Meetup und unseren regelmäßigen Events für Mitglieder finden Sie auch unter: idz.de

Berlin Showroom
Start in die neue Saison

Vom 4. bis zum 7. März stellen neun ausgewählte Modelabels ihre Kollektionen für die Saison Autumn/Winter 2016-17 auf der Fashion Week in Paris vor – mit dabei sind: Antonia Goy, Cruba, Esther Perbandt, Hien Le, Perret Schaad, Pugnat, Schmidttakahashi, Starstyling und Tata Christiane. Der Berlin Showroom bietet den Designerinnen und Designern die Möglichkeit, ihre Kollektionen der internationalen Presse und Einkäufern zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen. Lookbooks und Details unter: www.berlinshowroom.com

Märkisches Museum
Klaus Schumann  Ein Leben für die Mode
Acht Werke des seit 1970 tätigen Modedesigners Klaus Schumann werden noch bis zum 31. März im Märkischen Museum ausgestellt. Am 10. Februar findet hierzu eine geführte Ausstellungstour sowie ein anschließendes Gespräch mit dem Designer statt. Mehr dazu unter: www.stadtmuseum.de

Pictoplasma
Pictoplasma Academy Short Courses

Vom 1. bis zum 8. März veranstaltet die Pictoplasma Academy erstmalig vier 2-tägige Workshops rund um das Thema digitales Character Design. Geneviève Gaukler, Lucas Zanotto und Mark Gmehling geben Einblicke in ihren Workflow und vermitteln spezifisches Wissen und Praktiken für u.a. 3D-Illustration, Game Design und App-Entwicklung – vom Konzept bis zu den ersten Prototypen. Alle Details unter: www.academy.pictoplasma.com

UdK
Absolventenausstellung
In einer Kollektivausstellung präsentieren die Absolventen der Fakultät Bildende Kunst vom 2. bis zum 8. Februar ihre Arbeiten. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter: www.udk-berlin.de

UdK / Berlin Career College
Ausstellungen gestalten: Medien und Design

Ab Februar bietet das UdK Berlin Career College eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Thema »Ausstellungen gestalten« an. Durchgeführt wird das Projekt mit Hilfe von Ausstellungsinstitutionen, Universitäten sowie Unternehmen der Ausstellungsbranche. Mehr dazu unter: www.ziw.udk-berlin.de
Essen
¡Viva el Diseño! Red Dot winners from Spain

»Es lebe das Design!« Noch bis zum 28. Februar zeigt das Red Dot Design Museum die Sonderausstellung zum gegenwärtigen Designverständnis spanischer Künstler. Mehr dazu unter: www.red-dot-design-museum.de

Istanbul
UXIstanbul Conference 2016

Warum innerhalb einer Unternehmenskultur mehr Kompetenzen im Bereich Usability und UX Design benötigt werden, erklärt die am 23. Februar in Istanbul stattfindende UX-Konferenz in zahlreichen Vorträgen und Workshops. Mehr zum Programm: www.uxistanbul.org

Mainz
Stijl DesignMarkt

Auf dem Stijl DesignMarkt präsentieren junge Designer ein Wochenende lang Handgemachtes und Ausgefallenes von Kleidung über Schmuck bis hin zu Papierwaren. Vom 20. bis zum 21. Februar finden neben dem Markt auch Side-Events zum Thema Design statt. Mehr dazu unter: www.stijlmarkt.de

München
Munich Creative Business Week

»Design Connects Visions For Economy«, so lautet das Motto des vom 20. bis zum 28. Februar stattfindenden Designevents. In Ausstellungen und Führungen wird über die Themenfelder Industrie 4.0, Mobilität und Urbanität sowie Kommunikation und Marken informiert. Mehr dazu unter: www.mcbw.de

München
U-Conference

Am 18. Februar besprechen Experten der Usability-Branche Themen rund um die Schlagworte Eye-Tracking, Design Thinking, interaktive Medien und die Zukunft von Apps. Mehr dazu unter: www.u-conference.de

Stockholm
Stockholm Design Week

Gemeinsam mit der Stockholm Furniture and Light Fair bildet die Stockholm Design Week eine internationale Anlaufstelle für skandinavisches Design. Über ganz Stockholm verteilt finden vom 8. bis zum 14. Februar Veranstaltungen, Showrooms und Ausstellungen statt. Mehr dazu unter: stockholmdesignweek.com
Munich Fabric Start | München
» 2. - 4. Februar
Formlandmesse | Dänemark
» 4. - 7. Februar
Ambiente | Frankfurt am Main
» 12. - 16. Februar
Stijl DesignMarkt
» 20. - 21. Februar
QVED 2016 | München
» 25. - 27. Februar
Design Principles & Practices | Rio de Janeiro
» 25. - 27. Februar
Design Gipfel | Essen
» 27. - 28. Februar
Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
100 Jahre Bauhaus

Im Jahr 2019 feiert das Bauhaus sein 100-jähriges Gründungsjubiläum. Aus diesem Anlass ist nun die Website bauhaus100 des Bauhaus Verbundes 2019 an den Start gegangen, welche über Events, News sowie wichtige Entwicklungsschritte bis zum Jubiläum informiert: www.bauhaus100.de

bf-Preis für designkritische Texte
Ausschreibung 2016

Die kritische Auseinandersetzung mit Design wird seit 2003 mit dem »Wilhelm-Braun-Feldweg-Förderpreis«, kurz bf-Preis, unterstützt. Studierende und Absolventen aller Gestaltungsdisziplinen von Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind aufgefordert, sich kritisch mit einem selbstgewählten aktuellen Designthema in Textform auseinanderzusetzen. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 18. April 2016: www.bf-preis.de

Esther Schaefer
Workshop: Selbst-Management für Gründer/innen

Wie Sie Ihre Ziele erreichen, vermittelt  Esther Schaefer am 25. Februar im Workshop »Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit durch Selbstmanagement«. Veranstalter ist LOK Berlin

stilwerk Berlin
Ausstellung: Ung Svensk Form

Noch bis zum 13. Februar zeigt das stilwerk Berlin in einer Wanderausstellung die prämierten Objekte und Projekte des schwedischen Design-Wettbewerbs »Ung Svensk Form«, welche in allen fünf Stilwerk-Standorten zu sehen sein wird. Hamburg, Wien und Düsseldorf schließen sich an, bis die Ausstellungstour am 30. Juni in Dortmund endet. Alle Details unter: www.stilwerk.de

stilwerk Hamburg
arabesques – French Design Weeks 
Im Rahmen der French Design Weeks präsentiert das stilwerk Hamburg noch bis zum 29. Februar die Ausstellung »arabesques«. Gezeigt werden französische Designklassiker. Der Eintritt ist frei. Mehr Details unter: www.stilwerk.de

Thorsten Harms
Buch: Selbstständig als Designer

Wie man in der Kreativwirtschaft als Designer ein erfolgreiches Business aufbaut, gezielt akquiriert und planvoll kalkuliert, zeigen der Business-Coach Thorsten Harms und der Grafiker Michael Bernschein in ihrer Buchveröffentlichung »Selbständig als Designer«. 2015 erschienen im Rheinwerk Verlag.

Vitra Design Museum
Das Bauhaus #allesistdesign

Noch bis zum 28. Februar präsentiert das Vitra Design Museum eine Ausstellung über das Design am Bauhaus. Die Exponate stammen aus Architektur, Design, Kunst, Film und Fotografie. Mehr Informationen unter: www.design-museum.de
Architekturpreis Berlin 2016
» Einsendeschluss: 8. Februar
Red Dot Award: Product Design 2016
» Einsendeschluss: 10. Februar
SEGD Global Design Awards 2016
» Einsendeschluss: 14. Februar
Design Talent 2016
» Einsendeschluss: 15. Februar
pinkdot Produkdesign Contest
» Einsendeschluss: 16. Februar
Corporate Design Price
» Einsendeschluss: 26. Februar
A'Design Award and Competition
» Einsendeschluss: 28. Februar
Joseph Binder Award 2016
» Einsendeschluss Early Birds: 29. Februar
We Love Design Award
» Einsendeschluss: 29. Februar
bf  Preis 2016
» Einsendeschluss: 18. April
 
Noch mehr Vernetzung mit dem IDZ? Sie finden uns auch bei facebook und twitter.
Titelfoto: ROOM Collection, Erik Olovsson und Kyuhyung Cho – Teil der Ausstellung »Ung Svensk Form« im stilwerk Berlin

Copyright © 2016 IDZ Berlin
 Keine News aus dem IDZ mehr? Klicken Sie hier, wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten