Copy
IDZ Newsletter


​Liebe Leserinnen und Leser,

am 20. Juni fand das IDZ Sommerfest statt. Wir haben uns sehr gefreut, dass so viele Gäste unserer Einladung gefolgt sind und mit uns gefeiert haben! 

Viele Besucher haben die Gelegenheit wahrgenommen, unsere am selben Tag veröffentlichte Micro-Website »Design im Fokus« zu besuchen. Anlässlich des 50. Jubiläums des IDZ haben Designstudierende der HTW Berlin Interviews mit Wegbegleitern des IDZ und führenden Persönlichkeiten aus Design und Gesellschaft geführt. In diesen Interviews, die Sie auf der Microsite lesen und anschauen können, haben Designerinnen und Designer verschiedener Generationen ihre individuellen Sichtweisen auf die gegenwärtige Rolle von Design verdeutlicht und ihre Vision für die Gestaltung der Zukunft geteilt. Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Studierenden und Interviewten!

Der nächste Newsletter erscheint erst wieder Anfang September. Das bedeutet allerdings nicht, dass sich das IDZ-Team in die Sommerpause verabschiedet. So finden vom 10. bis 11. Juli im Rahmen des Projektes Berlin Poland 2019–2020 Produktionsbesuche und ein Workshop in Gorzów Wielkopolski statt. Etwa zeitgleich entscheidet in Berlin die UXDA19-Jury über die Gewinner der diesjährigen UX Design Awards. Am 22. August gehen wir mit einem weiteren bekannten IDZ Format in die nächste Runde: Der dritte Impulsabend wird durch Andreas Viedt, langjähriger Geschäftsführer von wirDesign und zweiter Coach des IDZ, geleitet. Für Mitglieder des IDZ ist der Eintritt frei. Nähere Informationen hierzu, sowie jede Menge Veranstaltungstipps und Anregungen für die kommenden zwei Monate finden Sie hier in diesem Newsletter.

Einen wunderbaren Sommer wünscht Ihnen 
Ihr IDZ Team


UX Design Awards 2019
Jurysitzung im Juli
Die Entscheidung für die diesjährigen UX Design Awards rückt näher – bereits im Juli tritt das Jurygremium der UX Design Awards in den Räumen des IDZ an, um alle nominierten Projekte im Detail zu bewerten und die Gewinner der Kategorien Produkt und Konzept sowie den Gold Award Gewinner zu ermitteln. Zugleich laufen die Vorbereitungen für die Präsentation aller nominierten Exponate auf der IFA 2019 auf Hochtouren. Sichern Sie sich bereits jetzt Ihr Ticket für die IFA und für die Ausstellung der zukunftsweisenden UXProjekte des Jahres! Termine: NominiertenAusstellung der UX Design Awards: 6. 11. September | AwardVerleihung: 6. September auf der IFA 2019 in Berlin. Weitere Informationen unter: ux-design-awards.com


Berlin Poland 2019-2020
Produktionsbesuch und Workshop in Polen | 10. bis 11. Juli 
Das IDZ lädt Berliner Modelabels, Modedesigner und Zwischenmeistereien aus Berlin mit mehrjähriger Auslandserfahrung im Bereich Textilproduktion zum Workshop »Breaking Points in Communication and Tools« und Produktionsbesuchen in Polen ein. Der Besuch polnischer TextilherstellerInnen vor Ort ermöglicht interessante Einblicke sowie spannende B2B–Gespräche zwischen den teilnehmenden ModeherstellerInnen. Wir freuen uns auf eine Reise nach Gorzów Wielkopolski, um gemeinsam mit unseren Workshop-Teilnehmenden nicht nur die Kontakte, sondern auch die Zusammenarbeit deutsch–polnischer Produzenten zu vertiefen. berlinpoland.eu
https://gallery.mailchimp.com/5d171753dc5a19a568699617c/images/a594dc82-2478-4846-9e3d-252e28673dfd.jpg


IDZ Impulsabend 
Wie Klarheit und Vertrauen entstehen: Das empathische Gespräch
Gute (Arbeits) Gespräche sind Gold wert: Sie schaffen vertrauensvolle Beziehungen, beseitigen Missverständnisse, aktivieren gemeinsames kreatives Potenzial und sorgen für mehr Spaß und Qualität in der gemeinsamen Arbeit – um nur einige zu nennen. Aber was steckt dahinter? Ausgehend von unterschiedlichen soziologischen und psychologischen Konzepten erkunden und erfahren wir, wie wir bereits mit wenigen bewussten Handlungen die Qualität unserer Gespräche mit Kunden, Kollegen oder Auftragnehmern steigern können. IDZ Coach Andreas Viedt ist Mitbegründer der renommierten Markenund Designagentur wirDesign und hat als Vorstand bis Sommer 2019 die strategische Markenberatung verantwortet. Der durch ihn geleitete Impulsabend findet am 22. August von 19 bis 21 Uhr statt. Anmeldung unter: idz.de

 
In eigener Sache 
Praktikumsstelle zu besetzen
Zum 1. August (oder einem späteren Zeitpunkt) suchen wir eine/n Praktikantin/Praktikanten zur Unterstützung bei der Konzeption, Organisation und Durchführung verschiedener Projekte für unser Büro in Berlin-Mitte. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik »Jobs« auf: idz.de
Aedes Architekturforum
ZUKUNFT Schulbau
Der Schulbau in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Allein in Berlin werden bis zum Schuljahr 2024/25 neue Räume für rund 70.000 zusätzliche SchülerInnen benötigt. Aus diesem Anlass zeigt die von Beate Engelhorn konzipierte und kuratierte Ausstellung bis zum 8. August zwölf Beispiele zeitgenössischer Schulbauten aus elf Ländern Europas, die beispielhaft für die Umsetzung gegenwärtiger pädagogischer und städtebaulicher Modelle sind. aedes-arc.de

Amerika Haus
Ausstellung Elfie Semotan
Die Bilder der österreichischen Fotografin Elfie Semotan (*1941) bestechen bis heute durch ihre kühle Eleganz, unperfekte Schönheit und ihren diskret erotischen Subtext. Semotan lässt durch intelligent zitierte Bezüge zu ikonischen Werken der Kunstgeschichte die Grenze zwischen Kunst und Kommerz verschwimmen. C/O Berlin würdigt Elfie Semotan bis zum 7. September mit einer umfangreichen Ausstellung und präsentiert einen Querschnitt durch das vielfältige Schaffen der Fotografin. co-berlin.org

Berlin Institut for Medical Systems Biology
BarCamp Health-IT »Künstliche Intelligenz« 
Zum achten Mal findet am 20. August das BarCamp Health-IT statt und bringt kreative Köpfe aus der Gesundheitsbranche und dem Digitalbereich zusammen, um innovative Ansätze zum Thema Health IT zu diskutieren. Dieses Jahr ist der Schwerpunkt Künstliche Intelligenz (KI). Im Rahmen der Veranstaltung werden gemeinsam innovative Ideen diskutiert, ein interdisziplinärer Austausch durchgeführt, Kooperationen geschaffen und die KI in Berlin vorangetrieben.  Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmendenzahl ist begrenzt: xing-events.com
 
Berlinische Galerie
Ausstellung »Lotte Laserstein«
Die Berliner Malerin Lotte Laserstein (18981993) ist eine der sensibelsten Porträtistinnen der frühen Moderne zwischen Tradition und Innovation. Bereits als 30jährige war sie eine berühmte und erfolgreiche Künstlerin. 1933 wurde ihre Karriere brutal beendet. Bis zum 12. August präsentiert die Berlinische Galerie 58 Werke, darunter 48 Gemälde und 9 Zeichnungen Lasersteins aus ihrer Berliner Erfolgsperiode und ihren schwedischen Exiljahren. berlinischegalerie.de
 
Estrel Convention Center
6. Railway Forum: Rabattcode
Zusammen mit renommierten Partnern aus Bahnindustrie und Politik findet unter der Kompetenzpartnerschaft der Deutschen Bahn AG am 1. und 2. Oktober das 6. RAILWAY FORUM Berlin statt. Das IDZ ist Kooperationspartner dieser größten Bahnkonferenz Europas im Jahr 2019. Für unser Netzwerk gibt es mit dem Rabattcode »RFO19COOP3« 30 Prozent Preisnachlass auf Teilnehmertickets. Zur Anmeldung: railwayforumberlin.de

FH;P Fachhochschule Potsdam
WERKSCHAU 2019

Die studentisch geplante und realisierte Jahresausstellung des Fachbereichs Design findet am 12. und 13. Juli statt. Studierende aus den vier Studiengängen Interfacedesign, Kommunikationsdesign, Produktdesign und dem Master in Design stellen ihre Arbeiten und Projekte aus den vergangenen zwei Semestern aus. werkschau.fh-potsdam.de

Funkhaus Berlin
Konferenz TOA 
Vom 2. bis 5. Juli bringt das Technologiefestival TOA technologische Entscheidungsträger*innen mit VertreterInnen verschiedener Disziplinen zusammen. Im Funkhaus Berlin können sich VertreterInnen aus Technik, Kunst und Wissenschaft vernetzen, zusammenarbeiten und von Unternehmern lernen. Mit dem Code »TOA19Community15« erhalten Sie 15% Rabatt auf Tickets: toa.berlin
 
HTW Berlin
AURORA School for ARtists
Vom 2. bis 12. September 2019 gibt es an der HTW Berlin für nur 20 Euro pro Tag ein bis zweitägige Weiterbildungen zu Augmented Reality (AR) und digitaler Medienproduktion. Erfolgreiche TeilnehmerInnen können Arbeitsplätze im AURORA-Produktionslabor nutzen, wo die besten Konzepte mit Hilfe von ARSpezialistInnen umgesetzt werden können. Die AURORA School for ARtists richtet sich explizit an AkteurInnen der Freien Szene sowie Kreativunternehmen in Berlin und Brandenburg. aurora.htw-berlin.de

Kraftwerk Berlin
Neonyt 

Mit der Neonyt Trade Show, der Konferenz Fashionsustain, Showcases, Events und Partys vereint Neonyt eine Community, die sich über Mode, Zukunftsorientierung, Technikaffinität und ein nachhaltiges Bewusstsein definiert – geeint durch den Wunsch, einen Veränderungsprozess in der Modebranche voranzutreiben oder die Neugierde, mehr über diese Themen zu erfahren. Tickets für die Messe vom 2. bis 4. Juli können kostenfrei reserviert werden unter: neonyt.net

Night Kitchen
The Inner Game of Design

The Inner Game of Design bringt Menschen zusammen und fördert bei einem gemeinsamen Abendessen den Austausch von Kreativen in Berlin. Das Abendessen spielt dabei eine zentrale Rolle und ist thematisch eng mit dem Sprecher / der Sprecherin verknüpft. Am 10. Juli plaudert Barbi Mlczoch von Cosmopola als Chefin einer Künstleragentur aus dem Nähkästchen. The Inner Game of Cosmopola
 
THE DRIVERY
Digital Mobility Barcamp
Im Rahmen des Digital Mobility Barcamp am 22. August diskutieren VertreterInnen des Mobilitäts und Digitalbereichs innovative Mobilitätsthemen und visionen. Neben Wissenstransfer, Austausch und Brainstorming im WorkshopCharakter steht das Networking im Zentrum. Jetzt kostenfrei registrieren unter: eventbrite.de
 
Universität der Künste Berlin
Rundgang – Tage der offenen Tür 
Der Rundgang durch die UdK ist eine feste Größe im Berliner Kultursommer: Wie jedes Jahr öffnet die größte künstlerische Hochschule Deutschlands vom 12. bis 14. Juli zum Abschluss des akademischen Jahres die Werkstätten, Ateliers, Studios und Probenräume ihrer vier Fakultäten Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst sowie des Berlin Career College und gibt der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, die jungen Künstlerinnen und Künstler der Hochschule und ihre Arbeiten kennen zu lernen. udk-berlin.de

Urban Nation Production Office
Gaia Reborn: A Future Utopia

Gaia Reborn: A Future Utopia zeigt die Arbeiten von über 50 internationalen KünstlerInnen, die in ihren ganz individuellen Stilrichtungen ein zentrales Thema behandeln: die Bewahrung unseres Planeten. Als soziale Visionäre lenken die KünstlerInnen die Aufmerksamkeit der BesucherInnen auf Ökosysteme und bedrohte Pflanzen- und Tierarten sowie deren Bedrohung und Missachtung durch die Menschen. urban-nation.com
 
Weißensee Kunsthochschule
Tage der offenen Tür und Ausstellung
Am 6. und 7. Juli öffnet die Weißensee Kunsthochschule Berlin ihre Türen zu den jährlichen Tagen der offenen Tür mit den Jahresabschlusspräsentationen. Täglich ab 12 Uhr können Arbeiten und Positionen der Studierenden aus Kunst und Design entdeckt werden. Auch eine Besichtigung der Ausstellung des diesjährigen greenlab Projekts zum Thema »Circular City – Mapping Berlin’s Material Streams« bietet sich während des Rundgangs an. kh-berlin.de
German Design Award
» Einsendeschluss: 10. Juli 2019
James Dyson Award
» Einsendeschluss: 11. Juli 2019
Global Architecture and Design Awards 2019
» Einsendeschluss: 15. Juli 2019
iF DESIGN TALENT AWARD 2019_02
» Einsendeschluss: 31. Juli 2019
Green Buddy Award 2019
» Einsendeschluss: 16. August 2019
14. Europäischer Kulturmarken-Award
» Einsendeschluss: 31. August 2019
Gute Gestaltung 2019
» Einsendeschluss: 20. September 2019
Frame Awards 2020
» Einsendeschluss: 1. Oktober 2019
Neonyt | Berlin
» 2. – 4. Juli 2019
Gdynia Design Days 2019 | Gdynia
» 6. – 14. Juli 2019
Formland | Herning
» 15. – 18. August 2019
Art International | Zürich
» 26. – 29. September 2019
Design- und Erfindermesse | Innsbruck
» 9. – 13. Oktober 2019
Berlin Design Week | Berlin
» 10. – 17. Oktober 2019
Designers' Open | Leipzig
» 25. – 27. Oktober 2019
blickfang | Wien
» 25. – 27. Oktober 2019
Alexander Wodrich
Pitchgewinn »Deutsche Bahn«
IDZ Mitglied Alexander Wodrich, Geschäftsführer von why do birds, konnte mit seiner Agentur den Audio-Branding-Etat der Deutschen Bahn erfolgreich verteidigen. Die Aufgabe der Agentur ist es ab sofort, den Markensound der Deutschen Bahn weiterzuentwickeln, eine Brand Voice zu definieren und die User Experience im Service zu optimieren. Wir gratulieren!

Archimedes Exhibitions
MS Wissenschaft »Künstliche Intelligenz«

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, in der Politik, der Wirtschaft, der Kunst. Dabei sind die Anwendungsbereiche von KI so vielfältig wie ihre Aspekte. Die MS Wissenschaft , das Ausstellungsschiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, zeigt, wie neue Technologien den Alltag beeinflussen und was Wissenschaft und Forschung zur Entwicklung von KI beitragen. Die von der Berliner Kreativagentur Archimedes Exhibitions konzipierte Ausstellung tourt bis zum 24. Oktober durch knapp 30 Städte in Deutschland und Österreich. archimedes-exhibitions.de
 
CB.e Clausecker
Relaunch und  Betreuung »organspende-info.de«
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beauftragte die CB.e mit dem Relaunch und der Betreuung der Website organspende-info.de, die im Rahmen einer bundesweiten Kampagne große Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die Website wendet sich mit umfassenden Informationen zum Thema Organ- und Gewebespende an die breite Öffentlichkeit, um Menschen in Deutschland dabei zu unterstützen, ihre persönliche Entscheidung für oder gegen eine postmortale Spende zu treffen und einen Organspenderausweis zu beantragen. cbe.de
 
DGTF
Call for Practice | Deadline: 31. Juli 2019
15. – 16. November findet in Kassel die 16. Jahrestagung der DGTF unter dem Motto »Lechts und Rinks« statt. Hierbei geht es um die Frage: Welche (neuen) Aufgaben stellen sich dem Design, wenn avancierte Designlösungen zum Aufstieg rechtspopulistischer Ideologien beitragen? Aus diesem Anlass wurde der Call for Practice »Lechts und Rinks: Eine Auseinandersetzung mit Design, Populismus, neue Rechte und Engagement» ausgerufen. Geplant ist ein Präsentationsformat, in dem jedem Beitrag fünf Minuten á drei Slides zur Verfügung stehen. Deadline ist der 31. Juli. Einsendungen an: conference2019@dgtf.de
 
Esther Schaefer
Moderationstraining
Wie lassen sich Meetings oder Workshops durch Moderation, Co-Kreation und »Outoftheboxdenken« so gestalten, dass sich alle wirklich beteiligen und am Ende ein gutes Ergebnis steht? Hierzu moderiert IDZ Mitglied Esther Schaefer am 30. August in Hamburg ein Training rund um (Prozess)Moderation, auch »Facilitation« genannt. Anmeldung bei der Hamburg Kreativ Gesellschaft: kreativgesellschaft.org
 
Vitra
Kinderferienprogramm
Design gibt es nicht nur im Museum, es ist auch überall um uns herum. Besonders in der Tier- und Pflanzenwelt finden sich spannende und überraschende Formen, Materialien und Strukturen. Viele DesignerInnen und ArchitektInnen lassen sich von diesen vielfältigen Naturphänomenen inspirieren und entwerfen so spektakuläre Bauwerke und Objekte. In Tages- und Wochenworkshops erforschen die Kinder auf kreative und spielerische Weise diese geheimnisvolle Welt und nutzen sie als Anregung für unsere eigenen künstlerischen Projekte. Anmeldung bis zum 5. Juli unter: design-museum.de
 
wirDesign
Auszeichnungen für das Rebranding von HOMAG
Wir gratulieren unserem Mitglied wirDesign und Agentur-Kunden HOMAG zu die Auszeichnungen beim German Design Award 2019 und dem German Brand Award 2019! Unter dem Motto des neuen Brandings »Design trifft digital« präsentiert HOMAG nicht nur eine digitale Maschinengeneration im intuitiven Design, sondern auch einheitliche Produktnamen und ein neues Logo. Das angestrebte moderne Gesamterscheinungsbild entstand im Zusammenspiel mit der von wirDesign entwickelten minimalistischen Designsprache der Basiselemente des Corporate Designs, wie Logo, Schriften und Farben. wirdesign.de
Belgien
Ausstellung »Design on Air«
Luft ist vorerst frei und gehört jedem. Wie gehen DesignerInnen mit Luft um? Was bedeutet Luft für sie? Die Ausstellung beleuchtet das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Von der Luft, die für materielle Objekte wie aufblasbare Objekte und Strukturen verwendet wird, bis hin zur Luft in spekulativen Designszenarien. Dazu gehören technische und praktische Designlösungen ebenso wie alternative oder futuristische Konzepte, von der Luftreinigung und belüftung bis zur Luftpoetik. cid-grand-hornu.be
 
Darmstadt
Jubiläumsfestival »Den Bogen spannen«
100 Tage Ausstellungen und Austausch, Veranstaltungen und Führungen, Konzerte und Feste. Das Jubiläumsfestival der Darmstädter Sezession ist eine Feier der Künste in Darmstadt. Am 8. Juni 1919 von Menschen gegründet, die eine andere Idee von Kunst und Gemeinschaft leben wollten, wird bis zum 15. September 2019 erneut eine der großen Fragen der Meschheitsgeschichte durch die Mittel der Kunst besprochen: Wie organisieren wir Gemeinschaft? Tickets unter: denbogenspannen.de

Eisenhüttenstadt
Alltag Formen! Bauhaus Moderne in der DDR
Funktional, langlebig und optimiert für die industrielle Massenproduktion: Alltag formen! zeigt bis zum 5. Januar 2020 Objekte der Alltagskultur der DDR – Möbel, Gefäße, Technik,Grafikdesign – sowie ihre GestalterInnen, die in der Tradition und für die Weiterentwicklung der Gestaltungsprinzipien des Bauhauses und der modernen Gestaltung stehen. Zugleich zeigt die Ausstellung den widersprüchlichen Umgang der DDR mit diesem Erbe. alltagskultur-ddr.de
 
Frankfurt
Sagmeister & Walsh »Beauty«
Nach dem großen Erfolg seiner Happy Show kehrt Stefan Sagmeister zurück ins Museum Angewandte Kunst. Gemeinsam mit seiner Studiopartnerin Jessica Walsh liefert er mit dem neuen Ausstellungsprojekt Beauty ein Plädoyer für die Lust am Schönen. Mit spektakulären interaktiven Installationen nimmt das Designduo Sagmeister & Walsh die BesucherInnen mit auf eine sinnlich-vergnügliche Suche: Was ist Schönheit und warum fühlen wir uns von ihr angezogen? museumangewandtekunst.de
 
Hamburg
Ausstellung »Social Design«
Immer mehr Menschen engagieren sich weltweit, weil sie etwas verändern wollen. So nehmen GestalterInnen auch heute ihre soziale Verantwortung sehr ernst und setzen Design als Werkzeug ein, um sozial und nachhaltig zu handeln. Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) stellt in der Ausstellung Social Design Lösungsansätze, bereits erfolgreich laufende Projekte und Gestaltungsprozesse aus dem Feld des Social Design vor. Zu sehen sind Projekte aus den Bereichen Urbaner Raum und Landschaft, Wohnen/Bildung/Arbeit, Produktion, Migration, Netzwerke und Umwelt. mkg-hamburg.de

Hamburg 
Forward Festival 2019

Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation bringt am 4. und 5. Juli eine illustre SprecherInnenschar ins Hamburger Millerntor Stadion. Angekündigt sind unter anderem Kelli Anderson, Mirko Borsche, David Carson, Erica Dorn, Marshmallow Laser Feast und IDZ-Mitglied Erik Spiekermann. forward-festival.com/
 
Marktoberdorf
Symposium »Stadt.Land.Schluss.«
»Stadt.Land.Schluss.« ist ein transdisziplinäres Symposium, bei dem das Land im Mittelpunkt steht. Das Symposium bringt verschiedenste Disziplinen, Institutionen und Personen zusammen – damit nicht nur Designer vor Designern und Imker vor Imkern reden, sondern diese miteinander. Im Rahmen eines Call for Papers kann bis zum 31. Juli eine Kurzpräsentation oder ein »Abstract« bei hallo@stadt-land-schluss.eu eingereicht werden. Der beste Vortrag wird prämiert und erhält einen (Geld-)Preis im Wert von 500,- Euro. Das IDZ ist Netzwerkpartner. Early Bird Tickets gibt es noch bis zum 15. August: stadt-land-schluss.eu

Wien
»Critical Care für den Planeten« 

Menschengemachte ökologische und soziale Katastrophen drohen, die Erde unbewohnbar zu machen. Wie aber soll man auf die Krise reagieren? Bis zum 9. September zeigen aktuelle Beispiele aus Asien, Afrika, Europa, der Karibik, den USA und Lateinamerika, dass Architektur und Stadtentwicklung nicht nur Teil der Ursache, sondern auch Teil der Lösung sein können. azw.at
Mitglied im IDZ Netzwerk werden? Nähere Informationen erhalten Sie unter: idz.de 
Sie finden uns auch bei Facebook,InstagramLinkedIn und Twitter.
Titelbild: IDZ Sommerfest, Foto Madita Ruppender

 Keine News aus dem IDZ mehr? Klicken Sie hier, wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten