Copy
<<Briefanrede>> <<Nachname>>, ein neues Jahr hat begonnen und neben der bald anstehenden Clusterkonferenz stehen viele spannende Projekte in den Startlöchern. Seien Sie gespannt was microTEC Südwest 2017 alles für Sie bereit hält.
newsupdate Januar 2017

<<Briefanrede>> <<Nachname>>,

ein neues Jahr hat begonnen und neben der bald anstehenden Clusterkonferenz stehen viele spannende Projekte in den Startlöchern. Seien Sie gespannt was microTEC Südwest 2017 alles für Sie bereit hält.

Vom 23. bis 25. Oktober findet dieses Jahr der MST-Kongress statt, auf dem wir gemeinsam mit Ihnen über einen Gemeinschaftsstand, aber auch Ihre Vorträge, bundesweit wieder viel Sichtbarkeit gewinnen möchten.

Für Interessenten bieten wir verschiedene attraktive "All Inclusive"-Ausstellerpakete an (inkl. Standbau, Teilnahme, Organisation uvm.). Anmeldefrist für den Call for Paper ist der 27.02.2017!

Weitere Informationen zum MST-Kongress erhalten Sie auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.


Bild A.Bieber
   Amandus Bieber
   Marketing
   microTEC Südwest e.V.

 


 


microTEC Südwest Clusterkonferenz 2017 - JETZT ANMELDEN!

Clusterkonferenz 2017

Anmeldungen sind noch bis 24.02.2017 zum ermäßigten Teilnahmepreis möglich!
Das Programm startet am Montag mit einem Podiumsgespräch zur Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg. Als eingeladene Referenten werden Prof. Dr. Peter Sanders (KIT) mit einem Vortrag über „Algorithmentechniken für große Datensätze“ sowie der aus Schweden anreisende Dr. Zapka (Xaar Jet) mit einem Vortrag über „Industrieller Tintenstrahldruck mit funktionellen Flüssigkeiten“ erwartet. Am Dienstag werden in insgesamt drei Konferenzräumen parallel die zentralen Fachgebiete der Mikrosystemtechnik thematisiert. Um jungen Talenten die Möglichkeit zu bieten, sich mit Ihren Projekten vorzustellen, veranstaltet microTEC Südwest als besonderes Spezial erstmals den "Young Talents Day". Bei der begleitenden Fachausstellung sind noch 6 großflächige Standplätze frei. Informationen zu den angebotenen Paketen erhalten Sie hier.
Weiterlesen

microTEC Südwest Mitglieder im Fokus
Rahmenvereinbarung mit Rohde & Schwarz

Rahmenvereinbarung mit Rohde & Schwarz startet Anfang 2017

RoodMicrotec, der niederländische Halbleiterlieferant von hochentwickelten Mikrochips, hat mit der deutschen Rohde & Schwarz Elektronikgruppe, einem der weltweit führenden Hersteller von Prüf- & Messsystemen und Rundfunk- und Medientechnik, ein Rahmenabkommen für künftige ASIC Supply Chain Management (SCM)- und komplette Rundum-Dienstleistungen unterzeichnet.
Weiterlesen

ScaleIT

Live-Demonstration von ScaleIT auf der Clusterkonferenz

In der konferenzbegleitenden Ausstellung zeigt das Projektkonsortium von ScaleIT aktuelle Zwischenergebnisse der Entwicklungsarbeiten als Live-Demonstration. Das BMBF-Projekt „Skalierende IKT zur Produktivitätssteigerung in der Mechatronik-Fertigung (ScaleIT)“ fokussiert die Aktivitäten auf pragmatische Industrie-4.0-Lösungen für die Produktion im Mittelstand. 
Weiterlesen

BioLAGO

BioLAGO und microTEC Südwest

Im Programm „Cluster-Mentoring“ des Landes Baden-Württemberg arbeiten der BioLAGO e.V. und das Spitzencluster microTEC Südwest fort an eng zusammen. Das Ziel: Die Netzwerk-Services für BioLAGO-Mitglieder optimieren und gemeinsame Aktivitäten an der Schnittstelle Diagnostik, Medizintechnik und Mikrosystemtechnik.
Weiterlesen

Wir begrüßen herzlich unser neues Mitglied "Fraunhofer IPMS"

Das Fraunhofer IPMS mit Sitz in Dresden ist Forschungs- und Servicepartner auf dem Gebiet optischer Sensoren und Aktoren, ASICs, Mikrosysteme (MEMS & MOEMS) sowie Nanoelektronik.

Fraunhofer IPMS
Technologie und Märkte
Care4Tech

Alpenraum-Konsortium Care4Tech startet im winterlichen Villach

Das Alpenraum-Konsortium des Alpine-Space Projektes Care4Tech traf sich am 18. und 19. Januar, um in Villach die ersten konkreten Aktivitäten zu planen.

Kern des Projektes ist es, neuartige Innovationsansätze im Bereich „Smart Living“ Technologien zu erfassen, nach außen sichtbar und zugängig zu machen und regionale, auf Kompetenzfelder fokussierte Living Labs zu realisieren. Als Kompetenzfeldern sind z.B. Industrie 4.0, Active & Assisted Living (AAL) oder E-Mobilität zu sehen. Gemeinsame Projekte sollen stimuliert und so Mehrwerte in den Regionen geschaffen werden.
Weiterlesen

Allianz I4.0, IVAM, Hannover Messe

Allianz I4.0 & IVAM mit Ausstellungsbereichen auf der Hannover Messe 2017

Für alle Kurzentschlossenen können wir noch zwei Beteiligungsmöglichkeiten zur Hannover Messe vermitteln: Die Allianz Industrie 4.0 organisiert einen Gemeinschaftsstand zum Thema Industrie 4.0 für Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Baden-Württemberg. IVAM bietet gemeinsam mit der Deutschen Messe einen Stand für Mikro- und Nanotechnologien.

Weiterlesen Allianz 4.0

Weiterlesen IVAM



Services
Förderprogramme

Smart Service Welt II
Frist: 09.02.2017


BMBF "Personennahe Dienstleistungen"
Frist: 01.03.2017


Bosch Venture Forum 2017
Frist: 23.04.2017

microTEC Südwest vermittelt Partner und unterstützt Sie beim Förderantrag.
 



Haben Sie Neuigkeiten für uns?

Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, News rund um Ihr Unternehmen/Ihr Institut prominent in unserem monatlichen Newsletter zu platzieren.
 


Weiterbildungstermine

Photonische Sensorsysteme - Schwerpunkt Fasersensorik
Veranstalter: AMA / Anmeldefrist: 15.02.2017


Innovationsmanagement – neue Ansätze für Wissenschaft und Wirtschaft
Veranstalter: FAST der Uni Freiburg / Anmeldefrist: 10.03.2017



 
  Telefon:
 +49 761 386909-14
 
Die Dachmarke microTEC Südwest setzt sich zusammen aus dem branchenübergreifenden Spitzencluster microTEC Südwest und dem Fachverband microTEC Südwest e.V. Der Fachverband ist der Ansprechpartner für Mikrosystemtechnik in Baden-Württemberg. Der zentrale Service für die Mitglieder sind technologisch und anwendungsbezogenen Fachgruppen, in denen microTEC Südwest seine Kompetenzen bündelt, um gemeinsam Innovationen auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik hervorzubringen. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik unterstützt microTEC Südwest die Mitglieder bei Fördervorhaben und der damit verbundenen Partnervermittlung.

microTEC Südwest e.V.

Emmy-Noether-Straße 2
D-79110 Freiburg
Telefon: +49 761 386909-0
Fax: +49 761 386-909-10
eMail: office@microtec-suedwest.de

www.microtec-suedwest.de

microTEC Südwest


Gold Label


Vorstand
microTEC Südwest e.V.

Eckehardt Keip (Vorsitz)
Dr. Ludger Bodenbach
Dr. Stefan Finkbeiner
Prof. Dr. Peter Post
Prof. Dr. Jürgen Rühe
Prof. Dr. Volker Saile

Geschäftsführung
microTEC Südwest e.V.

Dr. Christine Neuy

Registergericht
Amtsgericht Freiburg i. Br.
Register-Nr. 700133
V.i.S.d.P.: Dr. Christine Neuy
Telefon: +49 761 386909-0
eMail: christine.neuy@microtec-suedwest.de