Copy
<<Briefanrede>> <<Nachname>>, zum Beginn der Schulferien bieten wir Ihnen auch diesen Monat wieder Aktuelles aus dem Cluster und der Mikrosystemtechnik.
newsupdate Mai 2016

<<Briefanrede>> <<Nachname>>,

zum Beginn der Schulferien bieten wir Ihnen auch diesen Monat wieder Aktuelles aus dem Cluster und der Mikrosystemtechnik.

Besonderes Augenmerk möchten wir auf das jährliche Technologie-Highlight, die microTEC Südwest Clusterkonferenz 2017 vom 27.-28.03.2017, legen. Die microTEC Südwest Clusterkonferenz hat sich im Laufe der Zeit zum Schaufenster der Mikrosystemtechnik in der Region entwickelt und wir wollen auch 2017 an die erfolgreichen letzten Jahre anknüpfen. Um die Veranstaltung noch spannender zu machen, benötigen wir aber Ihre Hilfe in Form von interessanten Vorträgen rund um die Mikrosystemtechnik. Der "Call for Papers" startet mit diesem Newsletter. Wir freuen uns jetzt schon über Ihre interessanten Beiträge. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen erholsame "Urlaubs"-Tage und einen sonnigen Hochsommer.


Bild A.Bieber
   Amandus Bieber
   Marketing
   microTEC Südwest e.V.

 


 


EXPRESS-Projekt erfolgreich abgeschlossen

100 Orte Logo

Ausgesprochen erfolgreich endete das Europäische Förderprojekt EXPRESS, das den Aufbau eines Netzwerks zur Unterstützung des „Smart Systems Integration“-Ökosystems in Europa zum Ziel hatte. microTEC Südwest und weitere sieben Projektpartner hatten sich dieser Aufgabe intensiv gewidmet und dadurch sehr wertvolle, internetbasierter Werkzeuge erarbeitet, deren Vorstellung großen Zuspruch von Seiten der Gutachter und der Europäischen Kommission fand.
Weiterlesen
 
 

microTEC Südwest Mitglieder im Fokus
BMBF - Smart Health

Brandneue BMBF Förderung - Smart Health

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert auf Basis dieser Förderrichtlinie Innovationen im Bereich der intelligenten Medizintechnik, die auf neuartigen oder deutlich verbesserten Lösungsansätzen der zugrunde liegenden Elektroniksysteme beruhen.
Weiterlesen

Zeiss 3D Messtaster

ZEISS 3D Automation - Neuer Messtaster

Die Carl Zeiss 3D Automation GmbH hat ein neues System für das Aufspannen von Werkstücken auf Koordinatenmessgeräten entwickelt. Damit können die Messtaster Merkmale an Werkstücken einfacher erfassen. Das sorgt für mehr Durchsatz, auch, weil die erhöhte Zugänglichkeit das Erstellen der Mess- programme vereinfacht.
Weiterlesen

IMTEK Labordiagnostik

IMTEK - Patientennahe Labordiagnostik

Mit der Elektrochemische Mikrofluidik-Multiplex-Biosensor-Plattform entwickelte das IMTEK Institut eine einzigartige Lösung für die patientennahe Labordiagnostik. Die Plattform kann aufgrund ihres skalierbaren Multiplexing-Ansatzes nicht nur für Point-of-care Analytik, sondern ganz allgemein für die in-vitro-Diagnostik eingesetzt werden.
Weiterlesen

Sie wollen Cluster-Mitglied von microTEC Südwest werden? Alle Informationen rund um den Cluster, unseren Service und unsere fachlichen Kompetenzen finden Sie auf unserer

Homepage

Technologie und Märkte
Industrie 4.0

WGP-Standpunkt Industrie 4.0 - Whitepaper

Die WGP (Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik) hat ein Whitepaper zu Industrie 4.0 aus Sicht der Produktionstechnik veröffentlicht. Herr Prof. Dr. Bauernhansl Institutsleiter des microTEC Südwest Mitglieds "Fraunhofer IPA" war hieran als Autor beteiligt. Das Dokument wurde uns zur Verfügung gestellt und lässt sich über unsere Homepage herunterladen.
Weiterlesen

BMWi - Neues Investitionsprogramm

Der Spitzencluster und Fachverband microTEC Südwest begrüßt die Entscheidung des Bundeswirtschaftsministeriums, bis 2020 Investitionsmittel in Höhe von 1 Milliarde Euro für die Halbleiter und Sensorikindustrie bereitzustellen. Die neue Beihilfe-Regel der Europäischen Kommission ermöglicht es zukünftig, innovative Hightech-Investitionen staatlich zu fördern, von denen auch die Clustermitglieder profitieren sollen.
Weiterlesen



Services
Förderprogramme


Haben Sie Neuigkeiten für uns?

Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, News rund um Ihr Unternehmen/Ihr Institut prominent in unserem monatlichen Newsletter zu platzieren.
 


Weiterbildungstermine


AMA: Gasmesstechnik II - Optische Gassensoren
21.09.2016, Freiburg i. Br.

AMA: Optische Spektroskopie - Optische spektroskopische Systeme und Verfahren
22.09.2016, Freiburg i. Br.

SEZ: Innovationsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
Termin auf Anfrage

 
  Telefon:
 +49 761 386909-14
 
Die Dachmarke microTEC Südwest setzt sich zusammen aus dem branchenübergreifenden Spitzencluster microTEC Südwest und dem Fachverband microTEC Südwest e.V. Der Fachverband ist der Ansprechpartner für Mikrosystemtechnik in Baden-Württemberg. Der zentrale Service für die Mitglieder sind technologisch und anwendungsbezogenen Fachgruppen, in denen microTEC Südwest seine Kompetenzen bündelt, um gemeinsam Innovationen auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik hervorzubringen. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik unterstützt microTEC Südwest die Mitglieder bei Fördervorhaben und der damit verbundenen Partnervermittlung.

microTEC Südwest e.V.

Emmy-Noether-Straße 2
D-79110 Freiburg
Telefon: +49 761 386909-0
Fax: +49 761 386-909-10
eMail: office@microtec-suedwest.de

www.microtec-suedwest.de

microTEC Südwest


Gold Label


Vorstand
microTEC Südwest e.V.

Eckehardt Keip (Vorsitz)
Dr. Ludger Bodenbach
Dr. Stefan Finkbeiner
Prof. Dr. Peter Post
Prof. Dr. Jürgen Rühe
Prof. Dr. Volker Saile

Geschäftsführung
microTEC Südwest e.V.

Dr. Christine Neuy

Registergericht
Amtsgericht Freiburg i. Br.
Register-Nr. 700133
V.i.S.d.P.: Dr. Christine Neuy
Telefon: +49 761 386909-0
eMail: christine.neuy@microtec-suedwest.de