Copy
<<Briefanrede>> <<Nachname>>, ein sehr erfolgreicher November geht zu Ende und microTEC Südwest freut sich als Partner der Projekte Care4Tech und inSSIght über die Bewilligung von EU Geldern.
newsupdate November 2016

<<Briefanrede>> <<Nachname>>,

ein sehr erfolgreicher November geht zu Ende und microTEC Südwest freut sich als Partner der Projekte Care4Tech und inSSIght über die Bewilligung von EU Geldern. Aber nicht nur wir haben fantastische Neuigkeiten. Auch unsere Mitglieder lassen es sich nicht nehmen, ihre Highlights Ihnen zu präsentieren.

Das Programm zur Clusterkonferenz wird noch vor Weihnachten veröffentlicht.

Bei der begleitenden Fachausstellung sind noch 8 große Standplätze frei. Informationen zu den angebotenen Paketen erhalten Sie hier.

Am 28.03.2017 bieten wir MasterstudentInnen, DoktorandInnen und AbsolventInnen die Möglichkeit sich und ihre Projekte den Teilnehmern der Clusterkonferenz vorzustellen. Motto: "Young talents meet industry". Weitere Informationen

Neuigkeiten und Informationen rund um die Clusterkonferenz finden Sie als Erstes auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.


Bild A.Bieber
   Amandus Bieber
   Marketing
   microTEC Südwest e.V.

 


 


Ameli 4.0 - Maschinenüberwachung mit intelligenten Sensoren

Ameli 4.0

Sieben Partner unter Leitung von Bosch entwickeln das Sensorsystem der Zukunft für die Industrie 4.0, die vernetzte Produktion. Das System soll Maschinen überwachen und Abweichungen vom normalen Zustand sofort erkennen. Mit seiner Hilfe können Betriebe weitgehend verhindern, dass Maschinen ungeplant ausfallen. Statt fixe Wartungsintervalle einzuhalten, können sie ihre Anlagen genau dann warten, wenn es wirklich notwendig ist.
Weiterlesen
 

microTEC Südwest Mitglieder im Fokus
Hahn-Schickard Schnelltest

Prämierter Schnelltest für die pränatale IvD

Im EU-Projekt AngeLab entwickelt Hahn- Schickard zusammen mit 14 weiteren Partner einen Schnelltest, mit dem genetisch bedingte Krankheiten des ungeborenen Kindes untersucht werden können. Da hierfür nur eine Blutprobe der Mutter benötigt wird, ist dieser neue Ansatz schonender als invasive Methoden.
Weiterlesen

ScaleIT

Industrie 4.0 beginnt im Kleinen

Erste ScaleIT-Lösungen für die Praxis: Das Treffen zum ersten Meilenstein des BMBF-Projekts „ScaleIT“ fand erfolgreich am 20. Oktober beim microTEC-Südwest Gründungsmitglied Digiraster in Stuttgart statt. Im Fokus der Sitzung standen die Demonstratoren, mit denen das Konsortium die Projektinhalte partner- und arbeitspaketübergreifend praxisnah umsetzt.
Weiterlesen

KMU-NetC

Ins KMU-NetC-Rennen mit vier Projektskizzen

Am 15. November wurden vier Projektskizzen eingereicht, die folgende strategische Themen aus der Roadmap 2020+ von microTEC Südwest adressieren:"intelligente Gesundheitslösungen" und "intelligente Produktions- & Automatisierungs-lösungen". Insgesamt sind 24 Partner in den beantragten Projekten vertreten, darunter 17 KMUs, die im Fokus der Bekanntmachung stehen.
Weiterlesen

Sie wollen Mitglied von microTEC Südwest werden? Alle Informationen rund um den Cluster, unseren Service und unsere fachlichen Kompetenzen finden Sie auf unserer

Homepage

microTEC Südwest
Technologie und Märkte
Festo

Autonome hybride Folien-systeme mit integrierten Chips

Die wachsende Nachfrage nach intelligenten autonomen Systemen, die dünn und formanpassbar oder sogar flexibel sind und trotzdem komplexe und vernetzte Elektronik und Sensorik enthalten, war die Motivation für das 2013 begonnene Verbundforschungsvorhaben. Im Projekt KoSiF (Komplexe Systeme in Folie) arbeiten seitdem elf Partner aus Industrie, der Universität Stuttgart und Forschungs- einrichtungen unter der Führung des IMS an Funktionsdemonstratoren für zwei exemplarische Anwendungsbeispiele von intelligenten Systemen.
Weiterlesen

Antibiotika-Therapie

IMTEK - Personalisierte Antibiotika-Therapie

Ein Freiburger Forschungsteam hat ein von der Biologie inspiriertes Verfahren entwickelt, das verschiedene Antibiotika in menschlichem Blut oder in anderen Flüssigkeiten gleichzeitig nachweisen kann. Zukünftig ließe sich das Biosensor-System in der medizinischen Diagnostik und besonders in so genannten patientennahen Tests in Arztpraxen, Apotheken oder bei Hausbesuchen, aber auch in der Umwelt- und Lebensmittelkontrolle einsetzen. Weiterlesen



Services
Förderprogramme

BMBF Veranstaltung zu ECSEL und PENTA
Termin: 13.12.2016


BMBF "Industrie 4.0-Testumgebungen"
Frist: 15.01.2017


BMBF "ZIEL-eMobil"
Frist: 31.01.2017

Smart Service Welt II
Frist: 09.02.2017

microTEC Südwest vermittelt Partner und unterstützt Sie beim Förderantrag.
 



Haben Sie Neuigkeiten für uns?

Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, News rund um Ihr Unternehmen/Ihr Institut prominent in unserem monatlichen Newsletter zu platzieren.
 


Weiterbildungstermine

SEZ: Innovationsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
Termin auf Anfrage

 
  Telefon:
 +49 761 386909-14
 
Die Dachmarke microTEC Südwest setzt sich zusammen aus dem branchenübergreifenden Spitzencluster microTEC Südwest und dem Fachverband microTEC Südwest e.V. Der Fachverband ist der Ansprechpartner für Mikrosystemtechnik in Baden-Württemberg. Der zentrale Service für die Mitglieder sind technologisch und anwendungsbezogenen Fachgruppen, in denen microTEC Südwest seine Kompetenzen bündelt, um gemeinsam Innovationen auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik hervorzubringen. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik unterstützt microTEC Südwest die Mitglieder bei Fördervorhaben und der damit verbundenen Partnervermittlung.

microTEC Südwest e.V.

Emmy-Noether-Straße 2
D-79110 Freiburg
Telefon: +49 761 386909-0
Fax: +49 761 386-909-10
eMail: office@microtec-suedwest.de

www.microtec-suedwest.de

microTEC Südwest


Gold Label


Vorstand
microTEC Südwest e.V.

Eckehardt Keip (Vorsitz)
Dr. Ludger Bodenbach
Dr. Stefan Finkbeiner
Prof. Dr. Peter Post
Prof. Dr. Jürgen Rühe
Prof. Dr. Volker Saile

Geschäftsführung
microTEC Südwest e.V.

Dr. Christine Neuy

Registergericht
Amtsgericht Freiburg i. Br.
Register-Nr. 700133
V.i.S.d.P.: Dr. Christine Neuy
Telefon: +49 761 386909-0
eMail: christine.neuy@microtec-suedwest.de