Copy

Mach's Dir leichter

"Nimm's doch einfach leicht!" oder "Denk positiv!"

Leicht gesagt und bestimmt hilft der Rat auch manchen Menschen.
Wenn Du allerdings wie ich zu denen gehörst, die mit Gehirngymnastik alleine nicht so schnell in Leichtigkeit und Lebensfreude kommen, dann probier mal ganzen Körpereinsatz. 💃

Körpereinsatz statt Gehirnverrenkung
„Leichtigkeit mit Bodenhaftung“ heißt der Embodiment-Workshop in Berlin, in dem wir uns gemeinsam auf eine Forschungsreise zu mehr Unbeschwertheit im täglichen Klein-klein begeben.

Und: Am 15. Juni (das ist morgen Abend!) endet das Early Bird-Angebot.

Finde heraus, wie Du es Dir selbst leichter machen kannst - in einem Gespräch, einem Job, einer Beziehung oder irgendeiner anderen Lebenssituation, die grade etwas stressig ist. 

Machen statt Umdenken
Geh in den Kontakt mit Deinem Körper, spür hin, lausche und dann wähle. 
👉 Was kannst Du lassen? 
👉 Wie kannst Du Dich anders halten oder bewegen und was macht das mit Dir?
👉 Was kannst Du also konkret machen statt "nur" umzudenken?

Jede von uns braucht etwas anderes. An verschiedenen Tagen und in verschiedenen Situationen.

Komm Deiner eigenen Leichtigkeit auf die Spur und nutze ihr Embodiment (die „Verkörperung“), wann immer Du sie brauchst!

Eine super spannende Reise zu Dir selbst! Positives Denken als Nebenwirkung nicht ausgeschlossen. 🥳

Mehr Infos und den Link zur Anmeldung gibt es hier:
https://reisen-ins-hier.de/yogakurse/leichtigkeit-mit-bodenhaftung/

oder...

Direkt buchen
Workshop-Wochenende: Leichtigkeit mit Bodenhaftung
Was machst Du in Deinem Körper, wenn Dir irgendetwas besonders schwer fällt? 🥴

Beißt Du die Zähne zusammen? Spannst Du den Bauch an und atmest kürzer?️ Ziehst Du die Schultern hoch? 

Der Gedanke an die Steuererklärung zum Beispiel. Ich wandle meine Körpervorderseite in eine feste Rüstung, mache den Hals eng und irgendwas im Gesicht mit Augenbrauen und Kiefer. 🧐

Unbewusst natürlich. Lange trainierte Reaktionen. Ganz automatisch, oft super subtil. 

Und gar nicht immer hilfreich.

Du hast die Wahl
Mega-spannend: Wenn ich es merke, habe ich eine Wahl. Ich kann eine andere Haltung probieren, mich ganz wörtlich „locker machen“. 🧘‍♀️💥

Dann kann ich wieder durchatmen, klarer denken und „die Sache“ mit mehr Entspannung angehen. Entspannung in der Anspannung. Und siehe da, es läuft wirklich leichter mit einem anderen Körperausdruck. 🤩

Wahrnehmung ist der erste Schritt dabei und die bewusste Wahl einer anderen Haltung der nächste. 

Best of Embodiment für mehr Leichtigkeit
Es gibt tolle Techniken, die das unterstützen. Und nach jahrelangem Studium und Selbst-Experiment (ongoing) habe ich nun meine „Best of“ zusammengepackt.

🥳 Tatata: Mein persönlicher Traum von einem Embodiment-Workshop

„LEICHTIGKEIT MIT BODENHAFTUNG - Erspüre und verkörpere Deine Unbeschwertheit als Ressource für jeden Tag“

Ein Wochenend-Seminar für Frauen.
15. – 17. Juli in Berlin, Prenzlauer Berg.

Auf der Reise zu unserer Körperweisheit leiten uns folgende Fragen:
🌞 Wie kann ich es mir selbst leichter machen, wenn es sich gerade gar nicht leicht anfühlt – in einem Gespräch, einem Job, einer Beziehung, einer Lebenssituation, etc. etc.?
🌞 Und wie geht das, ohne die aktuelle Herausforderung zu verdrängen, zu bagatellisieren, zu ignorieren oder völlig entfesselt davonzuschweben?

Leichtigkeit mit Bodenhaftung also.

Wir arbeiten und spielen mit 
🌞 einfachen Körperspürtechniken
🌞 Haltung, Gestik, Mimik & Geräusch
🌞 bewegten Ausdrucksformen
🌞 Visualisierungen
🌞 Improvisation
🌞 Bewegung zu Musik

Am Samstagabend gibt es außerdem eine 5Rhythms® Dance Session mit Christine Maier aus Berlin. Ich freu mich so! 💃

Mehr Infos und den Link zur Anmeldung gibt es hier:
https://reisen-ins-hier.de/yogakurse/leichtigkeit-mit-bodenhaftung/
 
Direkt buchen
Workshop-Wochenende "Leichtigkeit mit Bodenhaftung"
Fast davongeschwebte Grüße vom letzten Online-Workshop
Deine Simona
Other Shoes bei Instagram
Other Shoes bei Facebook
Website
Email im Browser öffnen
Copyright © 2022 Reisen ins Hier, All rights reserved.