Durbacher Newsletter - Ausgabe 04 / 2016.
E-Mail nicht korrekt darstellbar?
Hier im Browser anschauen.

Liebe Durbacher Weinfreunde,

Ostern ist vorbei und wir hoffen, Sie konnten einige erholsame Tage im Kreise der Freunde und Familie genießen. Nun kann der Frühling voll durchstarten. Die Natur erwacht zum Leben und es gibt kaum etwas Schöneres, als morgens die Vögel singen zu hören. In Durbach gibt es sogar einen Wanderweg, der Vogelsangweg heißt. Hier werden Sie von unzähligen Vogelarten, die in diesem Waldstück leben, durch ihren Gesang beim Wandern begleitet. Kommen Sie nach Durbach und erleben Sie dieses wunderschöne Naturschauspiel.

Nun viel Spaß mit den Wein News – April 2016.


NEU!
Mit der Kutsche durch die Weinberge

Erleben Sie eine ganz besondere Weinprobe: Fahren Sie mit einer traditionellen Pferdekutsche durch die einzigartige Landschaft des Durbachtals und genießen Sie dabei unsere Weine!

Termine: 14.05., 25.06., 09.07., 06.08., 27.08.
jeweils 14 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Kosten: 39 Euro/Person
Weitere Informationen auf Anfrage unter:
Tel. +49 (0)781–9366–0
 

Offene Weinproben

Von April bis Oktober bieten wir interessierten Weinfreunden immer mittwochs die Möglichkeit zur offenen Weinprobe mit fachlicher Kellerführung und Verkostung von vier verschiedenen DURBACHER Spitzenweinen.

Treffpunkt: mittwochs 15 Uhr in unserer Vinothek;
Voranmeldung nicht erforderlich.
Kosten: 5,– € pro Person

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Neue Sortimentsliste gültig ab April

Für unsere Kunden besteht die Möglichkeit, die aktuelle Sortimentsliste im Internet anzusehen bzw. herunterzuladen. Das geht schnell, unkompliziert und ist zudem umwelt- und ressourcenschonend. Unter www.durbacher.de gelangen Sie über die Menüpunkte Sortiment oder Vinothek zum Downloadbereich.

Oder Sie klicken einfach auf den nachfolgenden Link oder kopieren diesen in Ihr Browserfenster:

www.durbacher.de/sortiment


nach oben

Unsere Weinempfehlungen
für diesen Monat:


2014 Durbacher Plauelrain
Klingelberger (Riesling) Qualitätswein trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 062216
Preis: 6,10 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 8,13 € je Ltr.)

Hell, strohgelb im Glas und von frischem und blumigem Charakter. Reife Zitrus- und Apfelaromen treffen auf feinrassige Säurestruktur und verleihen diesem würzigen Wein einen eleganten und vielschichtigen Gesamteindruck. Zu Meeresfrüchten und Fisch ebenso zu empfehlen wie zu gebratenem hellen Fleisch.


2014 Durbacher Kochberg
Spätburgunder Rosé Qualitätswein trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Wein mit der Rose
Wein Nr: 389226
Preis: 5,50 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 7,33 € je Ltr.)

Spritziges Lachsrosa, feine Aromen von Zitrusfrüchten und Erdbeeren in der Nase, am Gaumen lebendig, fruchtig und mit frischer, aber milder Säurestruktur zum Abgang hin. Ein überzeugender Rosé, der viel Spaß bereiten wird! Passt hervorragend zu Geflügel, gegrillten Fleischvariationen oder auch zu Flammkuchen.


--------------------


Diese und alle anderen DURBACHER Weine können Sie einfach und direkt bei uns bestellen:

www.durbacher.de/sortiment.

Hier finden Sie weitere Angebote sowie unseren aktuellen Sortimentskatalog inkl. Bestellmöglichkeiten. Selbstverständlich können Sie Ihre Weine auch telefonisch unter 0781/9366-0, per E-Mail wg@durbacher.de oder per Fax anfordern. Ein entsprechendes Bestellformular zum Ausdrucken gibt es ebenfalls unter dem oben genannten Link.

nach oben

Weinmessen:

In stimmungsvoller Atmosphäre eine sehr große Weinvielfalt aus Baden genießen:

„Badisches Weinhaus Hamburg“
15.04.2016 – 17.04.2016

Freitag: 15.00 – 20.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 19.00 Uhr
Sonntag: 11.00 – 17.00 Uhr
Adresse: Badisches Weinhaus Michael in Hamburg
Grossmannstr. 70 / 20539 Hamburg
Tel: 040-25497326
E-Mail: info@badischesweinhaus.de

„Badischer Wein – Familie Resch in München“
23.04.2016 – 24.04.2016

Samstag: 11.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 11.00 – 18.00 Uhr
Adresse: Badischer Wein Monika Resch
Haimhausenerstr. 5A
85386 Eching – Deutenhausen
Tel: 08133-92990
E-Mail: badischerwein@t-online.de

„Badisches Weinhaus Bödecker in Grevenbroich“
29.04.2016 – 01.05.2016

Freitag: 11.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 19.00 Uhr
Sonntag: 11.00 – 17.00 Uhr
Adresse: Badisches Weinhaus Bödecker GmbH
Daimlerstr. 16
41516 Grevenbroich - Hemmerden
Telefon: +49 (0)1805-934642
E-Mail: post@badisches-weinhaus.de

 

Baden-Württemberg Classics in Dresden 23.04.2016 – 24.04.2016

Das Maritim Internationale Congress Center Dresden ist der perfekte Ort für eine Weinmesse. Dank der Glasfassade hat man einen wunderbaren Blick zum Elbufer, und auch die Altstadt mit der Frauenkirche ist in Sicht und nur zehn Minuten zu Fuß entfernt. Die Weine der Badener und Württembergischen Weinbaubetriebe kommen in diesem von Licht durchfluteten Ambiente besonders zur Geltung. Eine herzliche Einladung an die Dresdner Weingenießer zu einer weinsensorischen Rundreise durch Deutschlands Süden. Auch Touristik-Anbieter sind vor Ort.

EINTRITT 10.00 EUR

Öffnungszeiten:
Samstag, 23.04.16 von 11:00-18:00
Sonntag, 24.04.16 von 11:00-18:00

 

Weinparadies Ortenau: Genussreigen 2016

Das Weinparadies Ortenau präsentiert in diesem Jahr wieder viele außergewöhnliche Weinerlebnisse. Erlesene Weine aus der Ortenau, regionale Köstlichkeiten sowie Kultur und Tradition zeigen die Vielfalt dieser Kulturlandschaft zwischen Rhein und Reben.

Feiern Sie zum Auftakt im Mai entlang der Badischen Weinstraße und erleben Sie die tollen Angebote der Wein-Guides. Kommen Sie mit Winzern zu den Sterneköchen aufs Schiff oder mit dem Zug ins Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Lustwandeln Sie bei der Genussmeile im Kurhaus Baden-Baden oder lassen Sie sich vom Wohngenuss inspirieren.

Alle Details finden Sie unter: www.weinparadies-ortenau.de.

nach oben

Der erste Löwenzahn blüht bereits, die Rebberge erstrahlen in hellem Sonnengelb und das Gras leuchtet saftig grün. Wenn die Witterung weiterhin so beständig warm bleibt rechnen wir bereits Mitte April mit dem Erscheinen der ersten Knospen an den Rebstöcken. Ab diesem Zeitpunkt ist es dann sehr wichtig, dass die Temperaturen nicht mehr weit nach unten fallen. Rehe und Wildtiere freuen sich bereits auf diese ersten jungen Triebe, denn für sie sind diese zarten Blättchen ein wahres Filet-Stück. Aus diesem Grund werden am Waldesrand Bänder aufgehängt, die durch ihre Bewegung im Wind und den darauf verteilten Duftstoffen als Wildabwehr dienen.

nach oben

Im Monat April werden die Winzerinnen und Winzer die Biegearbeiten der Hauptrute beenden. Die Düngung der Reben wird erstmalig vorgenommen und zum Teil werden die Rebfelder für die Junganlagen und Jungpflanzen vorbereitet.

nach oben

April, April

Seit dem 16. Jahrhundert gibt es in Europa den Brauch, am 1. April seine Mitmenschen mit einer Narretei oder einer kuriosen Lügengeschichte „in den April zu schicken“. Woher dieser Brauch genau stammt, ist nicht ganz klar. Eine Erklärung beruht auf der Tatsache, dass sich der Name April vom lateinischen "aperire" (=öffnen) herleitet: Der April öffnet nach dem langen Winter das Tor zum Frühling. Der Aprilnarr, so der Erklärungsversuch, steht für den nun machtlosen Winter, den der Frühling schicken kann, wohin er will. Auch die Redensart „Der April, der macht was er will!“ ist ja eine Anspielung an das meist sehr wechselhafte Aprilwetter. Man weiß nie: Jacke aus oder an? Während es am 1. April noch schneite, konnte man tags darauf bereits draußen grillen!

nach oben

Heute stellen wir vor: Lisa Männle,
Assistentin der Vertriebsleitung

Die 24jährige gelernte Winzerin unterstützt seit Juni 2015 das DURBACHER Vertriebsteam um Martin Heizmann. Ihr Aufgabengebiet umfasst alle anfallenden Arbeiten im Vertrieb sowie die Betreuung und Durchführung der Direktmarketingmessen und anderer Messen, sie arbeitet eng mit unseren Handelsagenturen zusammen, organisiert und plant interne Veranstaltungen sowie Events bei Kunden. Außerdem kümmert sie sich um das Marketing und ist eine wichtige Ansprechpartnerin für unsere Werbeagentur Quantum-X. Flexibilität ist bei diesem abwechslungsreichen Job sehr wichtig. Auch ihr fundiertes Wissen um den Wein kann sie hier bestens einbringen. Lisa Männle fühlt sich bei uns entsprechend wohl, sie ist sehr heimatverbunden und schätzt auch das tolle Betriebsklima. Die Liebe zum Wein wurde ihr bereits im elterlichen Winzerbetrieb in die Wiege gelegt: Ein Leben ohne Wein – für sie undenkbar! Ein wichtiger Ausgleich für ihre Tätigkeit im Büro ist für sie immer wieder die Natur und die Arbeit in den Weinbergen.

Lisa Männle mag besonders Weißburgunder, der ist leicht und spritzig. Aber auch die typischen DURBACHER Bukettrebsorten wie Gewürztraminer oder Scheurebe haben es ihr angetan.

------------------

Wenn Ihnen unsere monatlichen Wein News gefallen, können Sie diese gerne an Ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen.


Die Anmeldung für diese kostenlose Serviceleistung kann unter www.durbacher.de unter dem Menüpunkt Aktuell „Wein News“ vorgenommen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Treue.

Ihre Durbacher Winzergenossenschaft.

(Stephan Danner, Geschäftsführer)

nach oben