Durbacher Newsletter - Ausgabe 12 / 2016.
E-Mail nicht korrekt darstellbar?
Hier im Browser anschauen.

Liebe Durbacher Weinfreunde,

bald ist es wieder soweit. Weihnachten und Silvester rücken schon wieder in greifbare Nähe. Wir hoffen sehr, dass Sie diese herrlichen Tage etwas ruhiger angehen können. Genießen Sie an diesen Festtagen unsere Durbacher Wein- und Sektspezialitäten. Diese werden Ihnen den genussvollen Rahmen für alle Festivitäten bieten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen als Kunde für Ihre Treue bedanken und wünschen Ihnen ein gesegnetes und besinnliches Weihnachfest sowie einen guten Start ins Jahr 2017.

Dies wünscht Ihnen
das ganze Team der Durbacher Winzergenossenschaft zusammen mit allen Winzerfamilien aus dem Durbachtal.

Nun viel Spaß mit den Wein News – Dezember 2016.


2016er Müller-Thurgau schon vor
Weihnachten erhältlich


Der neue Jahrgang 2016 im Müller-Thurgau Literflaschen-Bereich ist da! Dieser herrliche leichte und frische Wein erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, war aber leider die letzten Wochen bereits ausverkauft. Darum hat sich das Kellerteam um Rüdiger Nilles diesem Wein besonders angenommen, um ihn rechtzeitig zu Weihnachten und Silvester wieder anbieten zu können.

Genießen Sie also ab Mitte Dezember den ersten Wein dieses grandiosen Jahrgangs 2016!

nach oben

Unsere Weinempfehlungen
für diesen Monat:


2014 Durbacher Kochberg Spätburgunder Rotwein
Spätlese trocken Barrique – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik Edition
Wein Nr: 089436
Preis: 14,90 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 19,87 € je Ltr.)

Leuchtend rubinrote Farbe, feine Gewürzanklänge und Nuancen von Kirsche und Waldbeere treffen in der Nase auf leichte Röstaromen, Lakritz und einen Hauch Vanille. Im Mund kräftig, tanninreich mit feiner Röst-Vanille-Aromatik und roter heimischer Frucht. Ideal zu Lamm, Rind, Wild und Käsespezialitäten.


2013 Durbacher Kochberg Pinot Rosé Sekt b.A.
Brut – klassische Flaschengärung – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Sekte
Wein Nr: 713016
Preis: 12,90 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 17,20 € je Ltr.)

Seine schöne Lachsfarbe korrespondiert herrlich mit blumigen Aromen von Rhabarber und Erdbeere. Intensiv und edel im Geschmack mit angenehmer Frucht und schöner Reife. Ein würdevolles Highlight für ganz besondere Momente.

--------------------

Diese und alle anderen DURBACHER Weine können Sie einfach und direkt bei uns bestellen:

www.durbacher.de/sortiment.

Hier finden Sie weitere Angebote sowie unseren aktuellen Sortimentskatalog inkl. Bestellmöglichkeiten. Selbstverständlich können Sie Ihre Weine auch telefonisch unter 0781/9366-0, per E-Mail wg@durbacher.de oder per Fax anfordern. Ein entsprechendes Bestellformular zum Ausdrucken gibt es ebenfalls unter dem oben genannten Link.

nach oben

Landesehrenpreis 2016

Bei der diesjährigen Landesweinprämierung des Badischen Weinbauverbandes erhielten wir den 26. Landesehrenpreis in der Geschichte unseres Hauses. Landesehrenpreise werden jedes Jahr nur an die jeweils besten Betriebe in Baden vergeben und sie belegen, welche Betriebe mit ihrem Sortiment an der Spitze der Qualitätspyramide stehen. Wir gehören zu den erfolgreichsten Betrieben in Baden und den TOP TEN in Deutschland.

Folgende Medaillen wurden dieses Jahr errungen und mit einem Ehrenpreis gekrönt:

1 Landesehrenpreis 2016
2 Top Ten Weine
(dieses sind die besten 10 Weine in ganz Baden)
54 Goldmedaillen
9 Silbermedaillen

TOP TEN Weine:

2015 Durbacher Plauelrain Klingelberger (Riesling)
Spätlese trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 062416
Preis: 8,20 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 10,93 € je Ltr.)
 

2015 Durbacher Steinberg Scheurebe
Beerenauslese – 0,375 L
--------------------
Serie: Durbacher STEINBERG
Wein Nr: 2247010
Preis: 29,20 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 77,33 € je Ltr.)

nach oben

Verlängerte Öffnungszeiten und Weihnachtsbaum-Einkauf

In Durbach gibt es nicht nur Wein, sondern auch jede Menge Christbäume. Unsere Durbacher Christbaum Bauern halten für jeden Geschmack und für jede Zimmergröße die richtige Nordmann-Tanne bereit.

An folgenden Tagen haben wir für Sie unsere Vinothek länger geöffnet, damit Sie nach dem Christbaum-Kauf in aller Ruhe den Festtagswein bei uns auswählen können.

Samstag: 10.12.2016 von 09.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 11.12.2016 von 09.00 – 17.00 Uhr

Samstag: 17.12.2016 von 09.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 18.12.2016 von 09.00 – 17.00 Uhr

Viele weitere Informationen rund um die Durbacher
Christbäume finden Sie unter: www.durbacher-christbaum.de

nach oben


Wie bereits letzten Monat berichtet, haben wir noch drei Rebanlagen mit Scheurebe, Gewürztraminer und Clevner (Traminer) stehen. Wir hoffen hier auf eine einsetzende Fön-Wetterlage, damit die Beeren weiter einschrumpfen um hier eventuell Auslesen, Beerenauslesen oder vielleicht sogar eine Trockenbeerenauslese ernten zu können. Des Weiteren stehen noch mehrere in Folie eingebundene Riesling Rebstöcke. Hier hoffen wir um die Jahreswende auf eine langanhaltende Frostperiode, um den berühmten Eiswein zu ernten. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden und berichten in den nächsten Wein News, wie die Geschichte ausgegangen ist.

Drücken Sie uns die Daumen!

nach oben

Qualitätsstufen in Deutschland

Alle Qualitätsweine müssen sich einer sensorischen und analytischen Prüfung unterziehen, um eine amtliche Prüfnummer zu erhalten. Sie sollen in Aussehen, Geruch und Geschmack einem gebietstypischen Geschmacksprofil entsprechen und selbstverständlich frei von Weinfehlern sein. So haben Sie die Sicherheit, dass nur qualitativ sehr gute Weine auf dem Markt angeboten werden.

An Prädikatsweine, die gehobene Kategorie der Qualitätsweine, werden besonders hohe Anforderungen bezüglich Mostgewicht, Zustand der Trauben und Art der Lese gestellt. Sie müssen je nach Prädikatsstufe ein bestimmtes Anbau-gebiet und Mindest-Mostgewicht aufweisen. Gemessen wird das Mostgewicht in Oechsle, um den Reifegrad zu bestimmen. Eine Anreicherung (Chaptalisation) zur Erhöhung des Alkoholgehaltes ist untersagt.

nach oben

Heute stellen wir vor: Eugen Kobrisov,
Mitarbeiter Kellertechnik

Der 33jährige Offenburger begann 2001 seine Ausbildung zum Weinküfer und beendete diese im Jahr 2004. Er ist inzwischen fester Bestandteil unserer 6-köpfigen Kellermannschaft geworden. Seine Tätigkeit umfasst das ganze Spektrum eines Weinküfers und zu Stoßzeiten kommt das Kellerteam auch bei der Füllung zum Einsatz. Mit Inbetriebnahme unserer neuen Füllanlage wurde diese Aufgabe jetzt deutlich optimiert, denn die neue Anlage ist wesentlich moderner und um einiges leiser.

Während die Füllung das Team vor allem im Sommer auf Trab hält, stehen ab Herbst völlig andere Arbeiten an: Mostvorklärung, Gärverlauf, Filtrieren und schließlich die Vorbereitung zur Füllung. Als Weinküfer begleitet Eugen Kobrisov den Wein von der Traubenannahme bis zum Fülltermin. An seinem Beruf schätzt er besonders, dass er so abwechslungsreich und interessant ist. Denn mit dem Jahresverlauf ändern sich nicht nur die jeweiligen Aufgaben, sondern auch jeder Weinjahrgang.

Eugen Kobrisov ist ein großer Riesling-Fan. Für einen trockenen Riesling aus der DURBACHER Klassik oder Kollektion kann er sich sehr begeistern. Doch am liebsten trinkt er DURBACHER Riesling Sekt!

------------------

Wenn Ihnen unsere monatlichen Wein News gefallen, können Sie diese gerne an Ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen.


Die Anmeldung für diese kostenlose Serviceleistung kann unter www.durbacher.de unter dem Menüpunkt Aktuell „Wein News“ vorgenommen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Treue.

Ihre Durbacher Winzergenossenschaft.

(Stephan Danner, Geschäftsführer)

nach oben