Durbacher Newsletter - Ausgabe 02 / 2016.
E-Mail nicht korrekt darstellbar?
Hier im Browser anschauen.

Liebe Durbacher Weinfreunde,

die närrischen Tage in Durbach haben mit dem jährlichen „Reblandtreffen“ bereits den ersten Höhepunkt erreicht. Passend zur fünften Jahreszeit sowie zum bevorstehenden Valentinstag haben wir Ihnen einige Weine und Sekte zusammengestellt. Außerdem neueste Informationen zur Eiswein-Lese, die Dank einer frostigen Nacht im Januar sehr erfolgreich war.

Nun viel Spaß mit den Wein News – Februar 2016.


Nicht nur den Müller-Thurgau aus dem Sonnenjahrgang 2015 erhalten Sie ab sofort, sondern auch folgende Weine der Rebsorte Grauburgunder. Die Qualitäten sind hervorragend und werden Sie rundum begeistern!


2015 Durbacher Kochberg
Grauburgunder Qualitätswein trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Kollektion
Wein Nr: 379216
Preis: 5,30 € inkl. MWST (Grundpreis = 7,87 € je Ltr.)

2015 Durbacher Kochberg
Grauburgunder Kabinett trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 373316
Preis: 6,90 € inkl. MWST (Grundpreis = 9,20 € je Ltr.)

nach oben

Unsere Weinempfehlungen
für diesen Monat:


2014 Durbacher Plauelrain
Klingelberger (Riesling) Qualitätswein trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 062216
Preis: 5,90 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 7,87 € je Ltr.)

Hell, strohgelb im Glas und von frischem und blumigem Charakter. Reife Zitrus- und Apfelaromen treffen auf feinrassige Säurestruktur und verleihen diesem würzigen Wein einen eleganten und vielschichtigen Gesamteindruck. Zu Meeresfrüchten und Fisch ebenso zu empfehlen wie zu gebratenem hellen Fleisch.


2014 Durbacher Kochberg
Spätburgunder Weißherbst Qualitätswein – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 383206
Preis: 5,90 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 7,87 € je Ltr.)

Ein fruchtiger, lachsfarbener Weißherbst mit intensivem Erdbeeraroma und schöner Mineralität, Anklänge von Zitrus in der Nase. Am Gaumen entpuppt er sich als gehaltvoll, kräftig und komplex mit filigraner Balance aus mineralischen Elementen und Erdbeeraromen. Bestens zum Grillen, aber auch zu Lamm oder Rind.


--------------------


Diese und alle anderen DURBACHER Weine können Sie einfach und direkt bei uns bestellen:

www.durbacher.de/sortiment.

Hier finden Sie weitere Angebote sowie unseren aktuellen Sortimentskatalog inkl. Bestellmöglichkeiten. Selbstverständlich können Sie Ihre Weine auch telefonisch unter 0781/9366-0, per E-Mail wg@durbacher.de oder per Fax anfordern. Ein entsprechendes Bestellformular zum Ausdrucken gibt es ebenfalls unter dem oben genannten Link.

nach oben

Meiningers Sektpreis 2015

Der Fachverlag Meininger hat den Sektpreis 2015 ausgelobt. Hier wurden in 6 Kategorien über 450 unterschiedliche Sekte verkostet. Unsere beiden Sekte haben in der „Königsdisziplin“ klassische Flaschengärung folgende Top-Bewertungen erhalten:


89 Punkte
2013 Durbacher Plauelrain

Riesling Sekt b.A. Brut – klassische Flaschengärung – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Sekte
Wein Nr: 722016
Preis: 12,20 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 16,27 € je Ltr.)


88 Punkte
2012 Durbacher Kochberg

Riesling Sekt b.A. Brut – klassische Flaschengärung – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Sekte
Wein Nr: 713016
Preis: 12,20 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 16,27 € je Ltr.)

nach oben

Save the Date:

Baden-Württemberg Classics Duisburg 02.04.2016 – 03.04.2016

Industriekultur trifft Lebensart. Die Kraftzentrale des Landschaftsparks setzt einen spannenden Rahmen für Genießer und Kenner. Dort wo einst tausend Feuer glühten, genießen Kenner an einem Wochenende eine Auswahl aus 800 Weinen.

Kulinarische Spezialitäten aus Baden und Württemberg sorgen für die passende Stärkung während der Genussreise durch den deutschen Süden. Wer sich Baden-Württembergs Bestes nicht nur auf der Zunge zergehen lassen möchte, sondern auch gleich eine Weinreise in die Ortenau oder ins Neckartal plant, erhält auf der Messe auch touristische Informationen.

Eintritt: 15.00 EUR

Öffnungszeiten:
Samstag, 02.04.16 | 11.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 03.04.16 | 11.00 – 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Landschaftspark Duisburg-Nord in Duisburg
Emscherstraße 71 | 47137 Duisburg

nach oben

Die Reben befinden sich momentan noch im wohlverdienten Winterschlaf und erholen sich für den bevorstehenden Austrieb im Frühjahr. Vereinzelt sieht man aber schon die ersten Blumen, Sträucher und Bäume erwachen, was den doch sehr warmen Temperaturen im Januar geschuldet ist.

nach oben

Wie im letzten Newsletter bereits angekündigt, hofften wir noch auf kältere Tage und Nächte, um unseren Riesling-Eiswein zu ernten. Am Montag, den 18.01.2015 war es dann soweit. Die frostigen Temperaturen von knackigen – 10° Grad veranlassten unsere Kellermeister Rüdiger Nilles und Alfred Männle, den Winzern Paul Kiefer, Heinrich Huber und Emil Klaus samt Helfern morgens um 05.45 Uhr mitzuteilen, dass heute die Eisweinlese stattfindet. Um 07.45 wurde dann begonnen und bereits 40 Minuten später waren die tiefgefrorenen Trauben gelesen. Wir erzielten ein Mostgewicht von 188° Öchsle und konnten über die drei Rebstücke insgesamt eine Menge von ca. 190 Liter Eiswein erzielen.Da es einem bei -10° doch sehr kalt wird, gab es anschließend für alle Helfer und die Kellermannschaft leicht gewärmten Rotwein mit Wienerle. Diese Stärkung weckte die Lebensgeister dann wieder. Dank dieser schönen Tradition aus dem Gründungsjahr 1928 verbringen wir nach der Ernte immer einige vergnügliche Stunden zusammen.

Nachdem die letzte Eisweinernte aus dem Jahr 2012 bereits einige Zeit zurückliegt, freuen wir uns umso mehr darüber, dass es dieses Jahr wieder geklappt hat. Bis heute war dieser Montag der einzige Tag, an dem die gesetzliche Mindesttemperatur von -7° erreicht wurde.

Sie können sich ab dem Sommer 2016 auf diesen herrlichen Riesling Eiswein freuen!

nach oben

Bei den 66. Internationalen Filmfestspielen in Berlin vom 11. bis 21. Februar 2016 wird das Deutsche Weininstitut in Kooperation mit nahezu allen deutschen Weinanbaugebieten zum neunten Mal in Folge dafür sorgen, dass den internationalen Gästen bei allen öffentlichen Berlinale-Veranstaltungen deutsche Weine ausgeschenkt werden. Zahlreiche erstklassige Weiß- und Rotweine sowie Winzersekte wurden hierfür im Rahmen einer verdeckten Probe von auserwählten Weinkennern wie der deutschen Weinkönigin Josefine Schlumberger und Profis wie Gunnar Tietz oder Arno Steguweit verkostet.

Aus Baden qualifizierten wir uns als „Official Supplier of the Berlinale“ mit der trockenen Spätlese 2013er Durbacher Kochberg Spätburgunder Rotwein.

Dass wir uns gegen höchste Konkurrenz in der Kategorie "Premium-Rotwein" durchsetzen konnten, zeigt erneut das hohe Qualitätsniveau der Durbacher Rotweine.

Diesen Wein genießen dürfen natürlich nicht nur die Stars und Sternchen auf der Berlinale, sondern auch Sie zu Hause, wenn Sie besonders hochwertige Rotweine schätzen und lieben. Und damit man am Regal auch gleich erkennt, welchen Wein die Stars in Berlin trinken, trägt er demnächst den extra Flaschenanhänger "Berlinale WEIN - Official Supplier".

2013 Durbacher Kochberg
Spätburgunder Rotwein Spätlese trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 083416
Preis: 9,90 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 13,20 € je Ltr.)

nach oben

Heute stellen wir vor:
Yanneck Zimmermann, Kellerteam

Yanneck Zimmermann unterstützt seit September 2015 das Kellerteam der Durbacher Winzergenossenschaft. Der gelernte Brauer und Mälzer hat erst kürzlich aufgrund seiner Leidenschaft zum Wein quasi das Genre gewechselt. Als „Quereinsteiger“ profitiert der fast 25-Jährige aber von seinem Know-how. So ist zum Beispiel das Gärverhalten bei Bier und Wein vom Prinzip her grundsätzlich vergleichbar.

Zu seinen Aufgaben gehört das Filtrieren und Richten der Füllweine, vor allem bei Verschnittweinen bzw. Cuvées ist hier Fingerspitzengefühl gefragt. Für Yanneck Zimmermann kein Problem, denn als großer Weinfan hat er einen ganz besonderen Bezug zur Materie. Was ihn am Wein so begeistert? – Jeder Wein, jeder Jahrgang hat seinen ganz eigenen Charakter und das macht die Arbeit im Weinkeller für ihn so abwechslungsreich und interessant.

Sehr gerne trinkt er Rotwein, besonders Durbacher Spätburgunder. Sein Top-Favorit ist jedoch Muskateller – vom Aroma her einfach unschlagbar!

------------------

Wenn Ihnen unsere monatlichen Wein News gefallen, können Sie diese gerne an Ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen.


Die Anmeldung für diese kostenlose Serviceleistung kann unter www.durbacher.de unter dem Menüpunkt Aktuell „Wein News“ vorgenommen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Treue.

Ihre Durbacher Winzergenossenschaft.

(Stephan Danner, Geschäftsführer)

nach oben