Durbacher Newsletter - Ausgabe 04 / 2013.
E-Mail nicht korrekt darstellbar?
Hier im Browser anschauen.

Liebe Durbacher Weinfreunde,

auch bei uns in Durbach brachte der März nicht die gewünschten Temperaturen, sondern wieder Kälte und leichten Schneefall. Gott sei Dank waren die Reben noch im Winterschlaf und haben diesen erneuten Kälteeinbruch gut überstanden. Nun hoffen wir mit Ihnen gemeinsam auf wärmere Tage mit viel Sonnenschein im April.

Viel Vergnügen mit den Wein News April 2013.


Flaschenreihe November 2012

Nun auch noch der FRESH…

Nicht ohne Stolz, können wir Ihnen mitteilen, dass mit Durbacher FRESH nun auch unsere bislang letzte Produktlinie im neuen Glanz erstrahlt. Die markante „blaue Flasche“ ist jetzt einem neuen attraktiven und zeitgemäßen Design gewichen. Unser beliebter Bestseller FRESH Maracuja ist in Geschmack und Aroma unverändert geblieben, während FRESH Cranberry zu FRESH Red Berries wurde. Mit herrlich duftenden Himbeer- und Erdbeernoten und insgesamt noch einen leichten Tick fruchtiger als bisher, dürfte diese Geschmacksrichtung schnell neue Freunde finden. Ergänzt wird das fruchtige Duo ab sofort durch eine weitere Sorte: Durbacher FRESH Lemon. Dieses herrlich spritzige und erfrischende Getränk besteht aus Durbacher Riesling als Grundwein, abgerundet mit feinen Lemon-Aromen. Ein perfekter Begleiter an warmen Frühlings- und vor allem heißen Sommertagen.

Unbedingt probieren: get fresh and keep chilled!

nach oben

Durbacher Fresh

Unsere Weinempfehlungen für diesen Monat

2012 Durbacher
Rivaner Qualitätswein trocken
– 0,75L
Serie: Durbacher Kollektion
Wein Nr: 423216
Preis: 4,30 € inkl. MWST (Grundpreis = 5,73 € je LTR)

Strahlend und strohgelb mit leicht grünen Reflexen, erfrischenden Zitrus- und Apfeltönen, begleitet von einem dezent würzigen Touch. Sein fein ausgewogene Säurestruktur und mineralische Note bescheren ein filigranes und mildes Geschmackserlebnis. Ideal zu Fisch, Sommersalaten, Geflügel und natürlich Spargel.

2012 Durbacher Kochberg
Grauburgunder Kabinett trocken
– 0,75L
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 37331612
Preis: 6,90 € inkl. MWST (Grundpreis = 9,20 € je LTR)

Hell, strohgelb und saftig im Glas besticht dieser trockene Grauburgunder durch gelbfleischige Fruchtnoten und dem feinen und eher filigranen Duft reifer Birnen. Am Gaumen präsentiert er sich mild und elegant mit schönem vollreifen Beerenspiel. Hervorragend geeignet zu hellem Fleisch, Geflügel, Sommersalaten und Spargelgerichten.

nach oben

Weinempfehlung April 2013

Erfolge bei Weinprämierungen

Frühlings- und Sommerweinprämierung 2013

Der Badische Weinbauverband hat zum zehnten Mal mit dem Jahrgang 2012 eine Auswahl der besten Weine des Profils “Frühlings- und Sommerwein” vorgenommen. Weit über hundert Weine wurden angestellt, um sich zur „Spitze der Badischen Frühlings- und Sommerweine“ zählen zu dürfen. 96 Weine des Jahrgangs 2012 dürfen diese Auszeichnung und eine Goldmedaille tragen, davon alleine 7 Weine von der Durbacher Winzergenossenschaft.

2012 Durbacher Rivaner Qualitätswein trocken
KOLLEKTION – 0,75L

2012 Durbacher Grauburgunder Qualitätswein trocken KOLLETION – 0,75L

2012 Durbacher Blanc de Noir Qualitätswein trocken KOLLEKTION – 0,75L

2012 Durbacher Kochberg Grauburgunder Qualitätswein trocken KLASSIK – 0,75L

2012 Durbacher Kochberg Grauburgunder Kabinett trocken KLASSIK – 0,75L

2012 Durbacher Kochberg Spätburgunder Rosé QbA trocken KOLLEKTION – 0,75L

2012 Durbacher Kochberg Spätburgunder Rosé QbA trocken WEIN MIT DER ROSE – 0,75L

nach oben

Medaillen

Termine - Termine - Termine

BW Classic in Duisburg
20.04.2013 – 21.04.2013


Die Kraftzentrale des Landschaftsparks setzt einen spannenden Rahmen für Genießer und Kenner. Industriekultur trifft Lebensart. Dort wo einst tausend Feuer glühten, genießen Kenner an einem Wochenende die Auswahl aus 1000 Weinen.
Kulinarische Spezialitäten aus Baden und Württemberg ermöglichen die passende Stärkung für die Genussreise durch den deutschen Süden. Wer sich Baden-Württembergs Bestes nicht nur auf der Zunge zergehen lassen möchte, sondern auch gleich seine eigene Weinreise zum Kaiserstuhl oder ins Neckartal plant, erhält auf der Messe auch touristische Informationen. Selbstverständlich können Sie auch hier die Spitzenweine aus der Durbacher Winzergenossenschaft verkosten.

EINTRITT 15.00 EUR

Öffnungszeiten:

Samstag, 20.04.13 von 11:00-18:00

Sonntag, 21.04.13 von 11:00-18:00

Für weitere Informationen über die Baden-Württemberg Classics besuchen Sie die offizielle Seite unter www.bwclassics.de.
 

Weinmesse "Badisches Weinhaus Hamburg"
19.04.2013 – 21.04.2013


An diesen drei Tagen können Sie in stimmungsvoller Atmosphäre eine sehr große Weinvielfalt aus Baden genießen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Öffnungszeiten:

Freitag: 15:00-20:00
 Uhr

Samstag: 11:00-19:00
 Uhr
Sonntag: 11:00-17:00
 Uhr

Adresse: Badisches Weinhaus Michael in Hamburg, Grossmannstr. 70 / 20539 Hamburg, Tel: 040-25497326
Email: info@badischesweinhaus.de.
 

Weinmesse "Badisches Weinhaus Bödecker Grevenbroich"
26.04.2013 – 28.04.2013


An diesen drei Tagen können Sie in stimmungsvoller Atmosphäre eine sehr große Weinvielfalt aus Baden genießen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Öffnungszeiten:

Freitag: 11:00-18:00
 Uhr

Samstag: 11:00-19:00
 Uhr
Sonntag: 11:00-17:00
 Uhr

Adresse: Badisches Weinhaus Bödecker in Grevenbroich, Daimlerstr. 16 / 41516 Grevenbroich, Tel: 02182-82640
Email: post@badisches-weinhaus.de.
 

Weinmesse "Badischer Wein – Familie Resch in München"
27.04.2013 – 28.04.2013


An diesen drei Tagen können Sie in stimmungsvoller Atmosphäre eine sehr große Weinvielfalt aus Baden genießen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Öffnungszeiten:

Samstag: 11:00-18:00
 Uhr
Sonntag: 11:00-18:00
 Uhr

Adresse: Badischer Wein e.Kfr. Monika Resch, Haimhausenerstr. 5A / 85386 Eching – Deutenhausen, Tel: 08133-92990
Email: badischerwein@t-online.de.

nach oben

BW Classics Duisburg

Aktueller Stand der Vegetation im Rebberg

Die noch in den Wein News März 2013 erhofften Sonnenstunden blieben leider aus. Aus diesem Grunde ist noch kein großer Austrieb an den Reben zu sehen. Wir hoffen aber nun, dass dieser noch im Monat April erfolgen wird. Selbst bei der Begrünung ist noch kein Wachstum zu erkennen.

nach oben

Reben Knospen März 2013

Ausbessern und Instandsetzung

Auch hier können wir aufgrund der niedrigen Temperaturen im März noch nichts Neues berichten. Die Hauptarbeiten im Rebberg sind immer noch Ausbesserungsarbeiten der Drahtanlagen sowie Instandsetzungsarbeiten von Rebwegen und des Fuhrparks.

nach oben

Drahtanlagen

Anbaugebiet Baden = Weinbauzone B

Das warme Klima ist verantwortlich dafür, dass Baden als einziges deutsches Weinanbaugebiet zur weinrechtlichen EU-Weinbauzone B gerechnet wird – zusammen mit den Weinanbaugebieten Champagne, Elsaß, Loire, Savoyen und Jura. Im Vergleich zu den übrigen deutschen Kollegen muss das Traubengut der badischen Winzer daher ein höheres natürliches Mindestmostgewicht (Öchsle) aufweisen, damit ein Wein z.B. als Spätlese deklariert werden darf. Für die Eingruppierung in die EU-Weinbauzone B hatten sich die badischen Winzer freiwillig entschieden.

nach oben

Wussten Sie schon

Liebe Freunde des Durbacher Weines,

wenn Ihnen unsere monatlichen Wein News gefallen, können Sie diese gerne an Ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen.

Die Anmeldung für diese kostenlose Serviceleistung kann unter www.durbacher.de unter dem Menüpunkt Aktuell „Wein News“ vorgenommen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Treue.

Ihre Durbacher Winzergenossenschaft.

(Stephan Danner, Vertriebsleiter)

nach oben