Durbacher Newsletter - Ausgabe 12 / 2013.
E-Mail nicht korrekt darstellbar?
Hier im Browser anschauen.

Liebe Durbacher Weinfreunde,

heute erhalten Sie den letzten Newsletter im Jahr 2013. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen für Ihre langjährige Treue gegenüber unserem Hause bedanken. Bleiben Sie gesund und freuen Sie sich schon jetzt auf die nächsten Durbacher Wein News im Jahr 2014.

Viel Vergnügen nun mit den Wein News im Dezember 2013.




Samstag, 14. Dezember 2013

12. Eisweinlauf von Offenburg nach Baden-Baden entlang des Ortenauer Weinpfades.

Die 65 km lange Strecke führt über jahrhundertealte Weinberge, entlang winterlicher Wälder, durch Obstwiesen und weihnachtlich geschmückte Dörfer. Dabei werden 1.800 Höhenmeter überwunden. Das in Läuferkreisen nicht ganz alltägliche Motto dieses anspruchsvollen Winterlaufs: Gemeinsam starten, gemeinsam laufen, gemeinsam ankommen. Aber das Beste daran: jeder gelaufene Schritt, jeder Kilometer ist Menschen gewidmet die Hilfe benötigen.

Diese Benefizveranstaltung wird von der Durbacher Winzergenossenschaft gesponsert. Wenn auch Sie für einen guten Zweck laufend oder als Sponsor helfen möchten:

www.laufendhelfen.de

nach oben



Unsere Weinempfehlungen für diesen Monat

2011 Durbacher Kochberg
Spätburgunder Rotwein Spätlese trocken
– 0,75 L
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 083416
Preis: 9,70 € inkl. MWST (Grundpreis = 12,93 € je LTR)

Vollmundige Spätlese, kräftig rot, würzig, kräutrig und intensiv. Sauerkirsche, Anklänge von roten Waldbeeren und Röstaromen prägen den Charakter. Ein Wein von schöner Komplexität, intensiver Tanninstruktur mit langem, mineralischem Abgang. Ideal zu Rind, Wild, Käse oder Lammgerichten.

2012 Durbacher Ölberg
Gewürztraminer Spätlese mild
– 0,75 L
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 101406
Preis: 8,20 € inkl. MWST (Grundpreis = 10,93 € je LTR)

Strohgelb präsentiert sich diese Spätlese, vollmundig, blumig und bukettreich im Glas. Duftet herrlich nach Rosen, Honig, Sultaninen und exotischen Früchten. Am Gaumen kraftvoll, mineralisch, beerenfruchtig und von intensiver Aromastruktur. Verträgt sich mit mildem bis leicht kräftigem Käse ebenso gut wie mit Gänseleber, Gugelhupf oder Hefezopf.

nach oben

Prämierung im Gourmetmagazin "Savoir Vivre"

Besonders stolz sind wir aktuell darauf, dass unsere Weine im Reise- und Gourmetmagazin "Savoir Vivre" von Nov./Dez. 2013, das u. a. auch in Österreich und der Schweiz erscheint und von vielen Weinliebhabern, Gastronomen und Sommeliers gelesen wird, ausgezeichnet wurden.

Passend zum Thema dieses Newsletters wurden ein Rotwein und ein herrlicher edelsüßer Wein jeweils prämiert:

Kategorie "Spätburgunder":

2011 Durbacher Kochberg
Spätburgunder Rotwein Spätlese trocken
– 0,75 L
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 83416
Preis: 9,70 € inkl. MWST (Grundpreis = 12,93 € je LTR)
83 Punkte und 2 Sonnen = Prädikat "Exzellent"

Kategorie "Edelsüße Weine":

2012 Durbacher Ölberg
Gewürztraminer Auslese
– 0,5 L
Serie: Durbacher Edelsüße
Wein Nr: 101605
Preis: 10,90 € inkl. MWST (Grundpreis = 21,80 € je LTR)
86 Punkte und 2 Sonnen = Prädikat "Exzellent".

nach oben

Oktober 2013 Prämierung

Winterschlaf

Die Reben befinden sich momentan im wohlverdienten Winterschlaf. Sie erholen sich für den Austrieb im Frühjahr 2014. Die Blätter sind seit kurzem braun gefärbt und überwiegend bereits vom Rebstock abgefallen.
Die Mutter Natur hat uns bereits die ersten Schneeflocken geschickt und somit die weihnachtliche Stimmung eingeläutet. Leider ist die weiße Pracht sehr schnell wieder abgeschmolzen.

nach oben


Edelbrände

Aufgrund der bereits schon sehr kalten Temperaturen, bis zu -6°C, werden momentan wenig Arbeiten im Rebberg ausgeführt. Neben Wein ist der Obstanbau ein zweites Standbein unserer Winzer. Damit verbunden sind 230 Durbacher Kleinbrennereien, die ein vielfältiges Sortiment an Edelbränden bieten. In der kalten Jahreszeit wird hauptsächlich die Destillation dieser Edelbrände vorgenommen, was in Durbach „Schnaps brennen“ genannt wird. Die Durbacher Edelbrände, die Sie bequem mit unseren Weinen mitbestellen können, umfassen folgendes Sortiment:

Durbacher Kirschwasser 0,5L
Durbacher Williams-Christ-Brand 0,5L
Durbacher Mirabellenwasser 0,5L
Durbacher Pflümli-Brand 0,5L
Durbacher Obstbrand
Durbacher Marc vom Riesling 0,5L
Durbacher Marc vom Traminer 0,5L

nach oben



Über die Trinkkultur

In fast allen Regionen der Welt gehören Wein, Sekt und Feste kulturell eigentlich untrennbar zusammen, denn bei festlichen Anlässen wird reichlich getrunken. Verschiedenen alkoholischen Getränken wird auch eine symbolische Bedeutung zugeschrieben. Sekt oder Champagner beispielsweise gelten immer als das Getränk für besonders feierliche Anlässe.

Da das Trinken in Gemeinschaft auch eine soziale Funktion hat, entstanden bereits früh Regeln für das gemeinsame Trinken. Heute gibt es vor allem für den Genuss von Wein eine spezielle Trinketikette, deren Kenntnis bei Weinkennern vorausgesetzt wird. Wiederholtes Anstoßen gilt z.B. als unpassend, es sollte nur einmal zu Beginn erfolgen, wobei nur mit den gleichen Getränken angestoßen werden soll, also nicht Bier mit Wein; Wasser gilt dagegen als neutral.

Die rituelle Geste, mit der einst der Weinkelch emporgehoben wurde, stammt wohl noch aus uralter Zeit, als man den Göttern noch ihren Anteil anbot, um sie milde zu stimmen – prickelnder Sekt, harmonisch temperamentvolle Rotweine und betörend edelsüße Weine würden selbst Göttern gefallen!

nach oben



PS: Wenn Ihnen unsere monatlichen Wein News gefallen, können Sie diese gerne an Ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen.

Die Anmeldung für diese kostenlose Serviceleistung kann unter www.durbacher.de unter dem Menüpunkt Aktuell „Wein News“ vorgenommen werden.

nach oben