Durbacher Newsletter – Sonderausgabe 11/2012
E-Mail nicht korrekt darstellbar?
Hier im Browser anschauen.

Liebe Durbacher Weinfreunde,

mit Freude und Stolz möchten wir Ihnen mit dieser Sonderausgabe unseres Newsletters mitteilen, dass die Durbacher Winzergenossenschaft jetzt auch einen Weltmeistertitel erhalten hat!

Wir müssen zugeben, dass wir an Erfolge und Auszeichnungen bei Weindegustationen – national wie international – durchaus schon gewöhnt sind. Doch das Jahr 2012 hat unsere bisherigen Erwartungen diesmal sogar noch übertroffen.


Den Titel: „Beste Beerenauslese der Welt“ kann man schließlich nicht alle Tage für sich in Anspruch nehmen, wenngleich unsere Edelsüßen Weine in der Vergangenheit bereits regelmäßig für Furore sorgten und es auch sonst nicht gerade an Medaillen und Prämierungen mangelt. Nur zur Erinnerung: Bereits im Jahr 2011 erhielten wir bei der Bundesweinprämierung die Auszeichnung „Beste Collection Edelsüß“.

Beim diesjährigen AWC Vienna durften wir jetzt also sogar einen „Weltmeistertitel“ für einen Edelsüßen Wein mit nach Hause nehmen. Insgesamt 1.760 Produzenten aus 37 Nationen hatten an dem weltgrößten internationalen Wettbewerb der Weindegustation, der Austrian Wine Competition (AWC Vienna), teilgenommen.




Die Durbacher Winzergenossenschaft zählt dabei mit fünf Gold- und zwei Silbermedaillen zu den Höchstplatzierten (fast unnötig zu erwähnen, dass alle unsere eingereichten Weine prämiert wurden). Die besten Weine jeder Kategorie werden beim AWC Vienna zusätzlich mit einer Trophy ausgezeichnet. Insgesamt 11 x ging dieser Titel nach Deutschland und allein zwei mal nach Durbach! Die lokalen Winzerfamilien erzielten also ein mehr als hervorragendes Ergebnis.

Mit dem ultimativen Titel „Beste Beerenauslese der Welt!“ wurde am letzten Oktoberwochenende im Wiener Rathaus vor 2.500 geladenen Gästen unsere 2010er Durbacher Steinberg Scheurebe Beerenauslese ausgezeichnet!



Dr. Johannes Himmelsbach nahm die Auszeichnung dort persönlich entgegen (übrigens war er nicht der einzige Durbacher, der eine solche hohe Auszeichnung mit nach Hause nehmen durfte. Ausnahmewinzer Alexander Laible hatte in der Kategorie „Weißburgunder“ die Nase vorn).

Das Zusammenspiel von Mensch und Natur und selbstverständlich unsere Südlagen mit den flachgründigen Steilhängen haben nicht zuletzt zu diesem hervorragenden Ergebnis geführt. Der Produktionsaufwand für die Beerenauslese ist dabei enorm und erfordert viel Sorgfalt.

Unser besonderes Lob gilt unserem Jungwinzer Michael Huber, der die kleine, aber feine Fläche im Durbacher Steinberg bewirtschaftet, aus der die Weltmeister-Beerenauslese stammt.

Congratulations!

Leider war die besagte Beerenauslese (wie zu erwarten) bereits binnen kürzester Zeit ausverkauft. Eine typische Begleiterscheinung bei solch handverlesenem Genuss ist ja bekanntermaßen immer die geringe Ertragsmenge; das liegt eben in der Natur der Sache. Allerdings gibt es bei uns noch andere edle Tropfen, die sich auch hinter einer Weltmeisterin keineswegs verstecken müssen!

Darum unser Tipp: Alle unsere Weinspezialitäten stehen beim dritten Durbacher-Adventsmarkt am 1. und 2. Dezember 2012 auf dem Gelände der Durbacher Winzergenossenschaft zur Verkostung bereit.

Und für alle, denen der Weg zu weit, ist haben wir ein exklusives Probierpaket für unsere Stammkundschaft zusammengestellt:

Probierpaket
Bestellen Sie ganz bequem per Telefon in unserer Vinothek unter 0781.936 632 oder per Fax unter 0781.36 547 oder senden Sie uns eine Mail an janaeckert@durbacher.de.

Weitere Auszeichnungen aus 2012 und 2011 sowie die jeweiligen Weine können Sie auf unserer Webseite unter www.durbacher.de erfahren.

Ihre Durbacher Winzergenossenschaft.

(Stephan Danner, Vertriebsleiter)

nach oben



Durbacher Kochberg Pinot Rose Extra Trocken