Durbacher Newsletter - Ausgabe 06 / 2014.
E-Mail nicht korrekt darstellbar?
Hier im Browser anschauen.

Liebe Durbacher Weinfreunde,

das Wetter im Mai hat uns seine ganze Bandbreite gezeigt. Die Niederschläge waren für die Reben sehr wichtig. Der Sonnenschein hat nicht nur ebenfalls den Reben gut getan, sondern auch uns Menschen. Im Gegensatz zum Vorjahr sind dies herrliche Voraussetzungen für den bevorstehenden Sommer und für unseren „Paul“. Sie kennen den „Paul“ noch nicht? Die Aufklärung folgt sogleich in diesen Wein News.

Viel Vergnügen mit den Wein News Juni 2014.


Dürfen wir vorstellen: Paul

Hugo hat bereits die Herzen der Menschen erobert. Nun wird es Zeit, auch Paul kennenzulernen. Er kommt frisch, fruchtig und mit einer feinen, leicht würzigen Basilikum-Note daher. Paul ist ideal als Aperitif oder charmanter Begleiter über den Abend, denn er schmeckt nicht nur hervorragend – er sieht auch ziemlich gut aus!

Paul ist ganz einfach zuzubereiten – Sie müssen dafür kein Barkeeper sein:
> 2/3 DURBACHER DURSECCO ROSÉ PERLWEIN
> 1/3 Mineralwasser Klassik
> 1–2 cl Holunderblütensirup je Glas
> 1–2 Basilikumblätter je Glas
> Eiswürfel

-----------------

Ab Juni: Sommerweinproben mit mediterranen Köstlichkeiten

Genießen Sie den DURBACHER Sommer und lassen Sie sich von ausgewählten Weinen in Verbindung mit herrlichen mediterranen Köstlichkeiten verwöhnen.

Jeweils freitags um 19.00 Uhr in unserer Vinothek.
Termine: 13.06.2014 | 04.07.2014 | 18.07.2014 | 08.08.2014 | 15.08.2014

Kosten pro Person: 29,50 €. Teilnehmerzahl: Mindestens 10 bis maximal 20 Personen.

Anmeldung erforderlich bei Frau Ulrike Benz:
Tel: +49 (0)781–93660 | ulrikebenz@durbacher.de

Wir freuen uns auf Sie!

nach oben



Unsere Weinempfehlungen für diesen Monat

2013 Durbacher
Rivaner Qualitätswein trocken
– 0,75 L
Serie: Durbacher Kollektion
Wein Nr: 423216
Preis: 4,30 € inkl. MWST (Grundpreis = 5,73 € je LTR)

Strahlend und strohgelb mit leicht grünen Reflexen, erfrischende Zitrus- und Apfeltöne, begleitet von einem dezent würzigen Touch. Seine fein ausgewogene Säurestruktur und mineralische Note bescheren ein filigranes und mildes Geschmackserlebnis. Ideal zu Fisch, Sommersalaten, Geflügel und natürlich Spargel.

2012 Durbacher
Spätburgunder Rotwein Qualitätswein lieblich
– 0,75 L
Serie: Durbacher Kollektion
Wein Nr: 087206
Preis: 5,30 € inkl. MWST (Grundpreis = 7,07 € je LTR)

Helles Rubingranat im Glas, in der Nase treffen fruchtige Kirscharomen und Waldbeeren auf einen winzigen Kräuterhauch. Fruchtig und samtweich am Gaumen, mit einem sortentypischen, feinbeerigen Fruchtspiel, angenehmer Extraktsüße und leicht würzigem Abgang. Zu vielen Anlässen ein perfekter Begleiter über den ganzen Abend. Auch gekühlt ein besonderes Erlebnis – Näheres dazu weiter unten!

--------------------

Diese und alle anderen DURBACHER Weine können Sie einfach und direkt bei uns zu bestellen. Auf www.durbacher.de (über Sortiment bzw. Vinothek gelangen Sie zum Downloadbereich) finden Sie unser gesamtes Sortiment als PDF-Datei sowie verschiedene Bestellmöglichkeiten.

Oder klicken Sie am besten einfach auf nachfolgenden Link: www.durbacher.de/sortiment

nach oben

Les Grands Concours du Monde - Straßburg

851 Weine aus 18 Ländern wurden auf der oben genannten Verkostung von 80 internationalen Prüfern in Straßburg blind verkostet. Davon gingen auch einige Medaillen in den goldenen Weinort Durbach. Besonders freuen wir uns, dass auch zwei Weine aus unserem Hause auf diesem internationalen Parkett bestehen konnten:

2013 Durbacher Kochberg
Grauburgunder Kabinett trocken
– 0,75 L
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 373316
Preis: 6,90 € inkl. MWST (Grundpreis = 9,20 € je LTR)
Goldmedaille

2012 Durbacher Plauelrain
Klingelberger (Riesling) Eiswein
– 0,5 L
Serie: Durbacher Edelsüße
Wein Nr: 062905
Preis: 40,00 € inkl. MWST (Grundpreis = 80,00 € je LTR)
Silbermedaille

nach oben

Veranstaltungen im Juni 2014

Durbacher Weinfest 2014
06.06.2014 – 09.06.2014


Beim 53. Durbacher Weinfest wird über das Pfingstwochenende von Freitag, 6. bis Montag, 9. Juni 2014 wieder ein abwechslungsreiches Programm auf dem Festplatz geboten. An den Ständen im Weindorf können Gäste bei zehn Durbacher Weingütern sowie der Durbacher Winzergenossenschaft über 120 Wein- und Sektspezialitäten verkosten.  

NEU - mit dem Bus zum Weinfest: am Freitag und Samstag bringt Sie ein Busshuttle bequem von Offenburg, Zell-Weierbach und Rammersweier zum Durbacher Weinfest und wieder zurück.

Den Sonderfahrplan zum Bustransfer und die detaillierten Programmpunkte zum Weinfest finden Sie unter: www.durbach.de


Rebblütenfest am Steinberg-Häusle
15.06.2014


Pünktlich zur Blütezeit der Reben können Sie am Steinberg heimische Gerichte sowie exzellente Weine genießen. Lassen Sie sich von dem unglaublichen Panorama und dem wunderschönen "Steinberg - Häusle" verzaubern. Am Mittag wird Ihnen Winzerbraten mit Nudeln, Steaks, Grillwürste und Baguettes serviert. Veranstalter: Landjugend Durbach --- Beginn ab 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr.


Durbach in Flammen
27.06.2014 – 29.06.2014


Durbach in Flammen. Hinter diesem Namen steckt die gemeinschaftliche Idee der örtlichen Gastronomie, sich und die Destination Durbach mit einer Festivität mitten in Ortskern zu präsentieren.

Erleben
Ein Event mit Straßenfest-Charakter. Durbachs Hauptstraße wird zur Bühne und Ort des Geschehens. Umringt von zahlreichen Highlights. Über drei Tage werden eine Vielzahl von Attraktionen präsentiert, die für jedermann etwas zu bieten haben. 

Genießen
Sie werden von den Gastgebern mit vielen Köstlichkeiten versorgt. Von herzhaftem Jägerbraten bis zu süßen Waffeln und Crêpes ist sicherlich auch für Sie etwas Feines dabei. Wir freuen uns darauf, Sie kulinarisch verführen zu dürfen.

Staunen
Das umfangreiche Rahmenprogramm wird Sie zum Staunen bringen. Feuerwerk, Feuershow im Bach, Bauchtänzerin mit lebenden Schlangen, Oldtimer und vieles mehr sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Garantiert!

Mehr Infos unter: www.durbachinflammen.de

nach oben

Beginn der Rebblüte

Durch die teilweise längeren Niederschläge im Montag Mai sind wir im langjährigen Vegetationsmittel. Stand heute haben wir damit einen Vorsprung zum Vorjahr von 2-3 Wochen. Der Monat Mai 2013 zeichnete sich nämlich durch extrem hohe Niederschlagswerte und kühle Temperaturen aus. Die Rebruten haben bis heute zum Teil bereits den obersten Rebdraht erreicht und somit eine Länge von ca. 1 Meter. In den frühen Spitzenlagen hat die Rebblüte bereits begonnen. Die Wetterprognosen zum Pfingstwochenende sagen Temperaturen bis zu 30°C voraus. Dadurch erwarten wir in den nächsten 10 Tagen die allgemeine Rebblüte über alle Lagen hinweg.

nach oben

Gerten einstecken

In den kommenden Tagen und Wochen werden die Winzerinnen und Winzer viel mit dem Einstecken der jungen schnell wachsenden Rebruten beschäftigt sein. Bei uns sagt man dazu „Gerten einstecken“. Dies ist sehr wichtig, damit der Wind die noch jungen Ruten nicht abbrechen und knicken kann.

nach oben


Zum Sommeranfang:
Stellen Sie schon mal den Rotwein kalt!

Auch als Rotwein-Fan können Sie sich auf den Sommer freuen, denn entgegen weitläufiger Meinungen darf Rotwein durchaus gut gekühlt getrunken werden. Wein aus dem Keller hat im Idealfall eine Temperatur von 15-18°. Diese Temperatur ist für die meisten Rotweine genau richtig. Aber eben kein MUSS!

Dass es auch anders geht können wir nur bestätigen. Und der geneigte Spanien- oder Italienurlauber erinnert sich vielleicht noch gut, wie fantastisch ein eisgekühlter Tinto de Verano oder einfacher roter Hauswein unter der südlichen Sonne schmeckt. Gut gekühlt und mit Zitronenscheibe serviert macht hierzulande ein schöner Spätburgunder aus Baden ebenso viel Laune. Am besten eignet sich dazu ein junger Rotwein mit einem nicht so hohen Alkoholgehalt und vielen fruchtig-frischen Aromen (z.B. unser lieblicher Spätburgunder Rotwein aus der DURBACHER Kollektion).

Kraftvolle, im Holzfass gereifte Rotweine mit hohem Alkoholgehalt oder ältere Jahrgänge sollten Sie jedoch besser wohltemperiert genießen, denn deren Aromen kommen erst bei Zimmertemperatur so richtig zur Geltung.

nach oben

Heute stellen wir vor:

Martin Heizmann, Assistent der Vertriebsleitung

Vielleicht kennen Sie den sympathischen jungen Herrn bereits aus dem letzten Newsletter, wo er der Gewinnerin unsere Mailingaktion das Weinpräsent überreichte. Heute möchten wir Ihnen den 32jährigen Martin Heizmann etwas genauer vorstellen.

Gemeinsam mit Stephan Danner obliegt ihm die Organisation aller wichtigen Vertriebs- und Marketingangelegenheiten. Wann immer Sie also Anzeigen, Broschüren oder eine Sortimentsliste der DURBACHER Winzergenossenschaft in Händen halten, können Sie davon ausgehen, dass Martin Heizmann Hand angelegt hat. Außerdem kümmert er sich um Events wie die Badischen Weinmessen, betreut unsere bundesweiten Auslieferungslager und Weinhäuser z.B. bei der Durchführung von Weinproben und trifft hierfür die passende Weinauswahl.

Der gebürtige Ortenauer ist bereits seit 2003 bei der DURBACHER Winzergenossenschaft und kennt sich mit unseren Weinen bestens aus. Aus dem DURBACHER Sortiment gehört der trockene Grauburgunder vom Kochberg zu seinen Lieblingsweinen.

Sein persönlicher Favorit, der auf keinem Weinfest fehlen darf ist und bleibt aber der DURBACHER milde Spätburgunder Weißherbst Kabinett: „Ein unschlagbar lässiger Tropfen, dabei ur-badisch und einfach superlecker!“
 

-----------------

PS: Wenn Ihnen unsere monatlichen Wein News gefallen, können Sie diese gerne an Ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen.

Die Anmeldung für diese kostenlose Serviceleistung kann unter www.durbacher.de unter dem Menüpunkt Aktuell „Wein News“ vorgenommen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Treue.

Ihre Durbacher Winzergenossenschaft.

(Stephan Danner, Vertriebsleiter)

nach oben

Ein starkes Team: Martin Heizmann und Stephan Danner