Copy
Logo

März 2022

TOLLER START MIT GEMISCHTEN GEFÜHLEN

Wie haben wir uns gefreut, als sich Ende 2021 abzeichnete, dass all unsere Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen sollten. Das neue Jahr hat sehr vielversprechend angefangen und wir hatten bereits die Schlagzeilen für den Newsletter auserkoren. Wer hätte je gedacht, dass sich Europa Wochen später mit einem Krieg konfrontiert sieht und unsere Welt aus den Fugen gerät …

So schwer es uns fällt, in dieser Zeit einen Newsletter mit möglichst positiven Themen zu verfassen, so wollen wir doch nach vorne sehen und unsere Arbeit fortsetzen, um notleidenden Hunden aus Spanien weiterhin helfen zu können.

Wir denken aber jeden Tag an unsere Mitmenschen aus und in der Ukraine, die unter täglich schlechter werdenden Bedingungen leben müssen und zu Millionen auf der Flucht sind - viele mit ihren geliebten Haustieren.

GUTE NEUIGKEITEN!

Niemals hätten wir gedacht, dass wirklich alle unsere Wünsche, die wir seit Monaten hegten, in Erfüllung gehen sollten: Zwei unserer „Sorgenkinder“ haben im Dezember ein #fürimmerzuhause gefunden! Maggia durfte als Erste ausziehen, dann folgte Bruji mit Oro zusammen und im Januar dann die schönste Nachricht: Rio, der fast 10 Monate bei uns auf sein Glück warten musste, hat endlich ein tolles Zuhause gefunden! Zu guter Letzt hat auch Sueño, der schweren Herzens wieder bei uns abgegeben wurde und ebenfalls wegen seiner Grösse und der dunklen Fellfarbe nicht leicht zu vermitteln war, einen Platz gefunden und darf nun wieder aufblühen. Wir sind sehr glücklich und wünschen allen Zwei- und Vierbeinern von Herzen alles Gute für die Zukunft.

ANDALUSIEN – SCHWEIZ EINFACH

Durch eine Tierliebhaberin haben wir von drei Galgo-Rüden erfahren, die seit 4 Jahren in Andalusien auf ein neues Zuhause warten. 2018 wurden sie auf einer Tötungsstation abgegeben und dort vermutlich durch eine Tierschützerin gerettet und in eine private Auffangstation gebracht. Da diese aber vollständig überfüllt war, wurden Chivas, Vivaldi und Zigi erneut abgegeben und in einer kleinen Hundepension in Albanilla untergebracht mit dem Versprechen, dass sie wieder abgeholt würden, sobald sich die Situation in der Auffangstation besserte. Das versprochene Geld für die Versorgung und Pflege der drei Rüden kam 2 Monate lang, dann blieb es aus und niemand wollte mehr etwas von Chivas, Vivaldi und Zigi wissen.

So kam es, dass wir die drei bei New Graceland aufgenommen haben, um ihnen die Chance auf einen zweiten Start in ein besseres Leben geben zu können. Der Zustand der drei Rüden war bei ihrer Ankunft besorgniserregend: Vivaldi hat einen eingeschränkten Bewegungsapparat – vermutlich aufgrund zu enger Haltungsbedingungen und/oder früherer Verletzungen – und braucht physiotherapeutische Unterstützung. Chivas hat eine alte Schulterfraktur und sehr schlechte Zähne, die sofort entfernt werden mussten. Für Chivas bedeutete das buchstäblich «Rettung in letzter Minute»! Dem armen Kerl mussten 28 Zähne gezogen werden. Die Zahnwurzeln hatten bereits angefangen zu faulen und der ganze Kiefer war entzündet und vereitert, was ohne Behandlung zu einer lebensgefährlichen Blutvergiftung hätte führen können. Die drei sind echte Kämpfer und lassen sich nicht unterkriegen. Es wäre schön, wenn sie schon bald ein neues Zuhause finden würden.

Helft uns bitte, die unerwarteten Kosten für Zigis, Chivas` & Vivaldis medizinische Versorgung zu stemmen. Jede Spende hilft uns bei der täglichen Arbeit mit den drei tollen Rüden, die ein friedliches Leben bei uns in der Schweiz verdient haben.

Der Weg ist noch lang, aber die vollständige Genesung und ein glückliches Hundeleben wird unsere Belohnung für die Mühen sein. Schon bald werden Chivas, Vivaldi und Zigi auf unserer Website vorgestellt und können bei Interesse bei uns auf der Station besucht werden. Wir empfehlen, regelmässig unter Zuhause gesucht vorbeizuschauen.

JETZT FÜR CHIVAS, VIVALDI UND ZIGI SPENDEN

MODELS FOR ONE DAY

Nach ihrer Ankunft fotografieren wir unsere neuen Schützlinge, um sie auf der New Graceland Website vorstellen zu können. Wir tun dies aus Überzeugung - es ist das erste Schöne, was wir diesen Hunden nach ihrer oftmals traumatischen Zeit in Spanien anbieten können, ein Moment nur für sie und mit ihnen. Wir versuchen auf den Bildern den Charakter des Hundes möglichst treffend einzufangen, ihn aber gleichzeitig von seiner schönsten Seite, die er uns im Shooting schenkt, zu zeigen. Mit viel Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Geduld fotografiert Claudia Portmann-Caminada unsere Neuankömmlinge und trägt mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit dazu bei, mögliche Interessentinnen und Interessenten anzusprechen. In der nachfolgenden Galerie finden Sie ein paar Schnappschüsse aus den Shootings.

Habt auch ihr Lust bekommen, einen speziellen Moment mit eurem Hund einzufangen und diesen für immer festzuhalten? Dann am besten noch heute ein Fotoshooting bei Claudia buchen und bis Ende Mai von 10% New Graceland-Rabatt profitieren.

FOTOSHOOTING BUCHEN

REPORTAGE AARGAUER ZEITUNG

In der Ausgabe vom 10. März 2022 wurde in der Aargauer Zeitung ausführlich über die Arbeit von New Graceland berichtet. H I E R geht es zum Online-Artikel und einem Video. Wer kein Abo hat, kann für 1.00 einen Testabo lösen oder via Klick auf das Bild den Artikel auf unserer Website lesen.

Bild: Aargauer Zeitung, Chris Iseli

SAVE THE DATE

Wir freuen uns, euch bereits heute das Datum der Vereinsversammlung mit anschliessendem Frühlingstreffen bekannt geben zu können: Reserviert euch den 22. Mai 2022, alle weiteren Infos folgen via Newsletter und sind wie immer auf unserer Website unter NEWS zu finden.

Nun wünschen wir euch von Herzen einen guten Start in den Frühling, geniesst die Sonne und die wiedererwachende Natur zusammen mit euren Vierbeinern. Für die Menschen und die Tiere in der Ukraine wünschen wir uns von ganzem Herzen ein baldiges Ende des Krieges und Frieden auf der ganzen Welt.

Bis bald mit neuen Geschichten von der Auffangstation New Graceland in Waltenschwil.

Herzlichst, das ganze New Graceland Team & der Vorstand

New Graceland
Auffangstation Schweiz
Tobelacherweg 14
5622 Waltenschwil

info@newgraceland.org
mail@newgraceland.org

Spendenkonten:
Raiffeisenbank: CH39 8080 8003 9298 0919 3
Postkonto: 85-375029-2 / CH76 0900 0000 8537 5029 2