Copy
View this email in your browser
Julia Andorfer | Personal Development Logo

 

"The wound is the place where the light enters you" - Rumi
 

Was ist das nur für eine Zeit? Was ist das nur für eine Energie in diesem November um uns herum?
Ich wollte diesen November-Newsletter schon viel früher schreiben und dann wurde ich letzte Woche gelähmt von den Ereignissen in der Welt. Der Terroranschlag in Wien, der nächste lockdown light, die dramatische Zitterpartie bei der US-Wahl, persönliche Themen. So viel im Außen, so wenig Gefühl im Innen. In mir war immer wieder eine Fassungslosigkeit und Sprachlosigkeit - mir fehlten schlichtweg die Worte. Auch für diesen Newsletter.
Und nun tippe ich diese Zeilen am 11.11. um 11.11 Uhr (kein Scherz!) - Faschingsbeginn. So richtig nach Lustigkeit und Leichtigkeit ist mir nicht zumute. Da ändert auch so ein Datum nichts. Aber es ist ein Annehmen und Akzeptieren eingetreten, dass all diese Gefühle sein dürfen. Dass es sich manchmal leer anfühlen darf, langsam oder fordernd. Und dann wieder leicht, lustig und freudvoll. So wie der November eben ist: nebelig-grau und dann wieder sonnig-golden.

Das Zitat von Rumi 
"The wound is the place where the light enters you" ist für mich eine so schöne, starke Metapher - es braucht den Schmerz, um wieder Lebendigkeit zu spüren. Es braucht die Dunkelheit, um das Licht zu sehen. Es braucht die Wunde, um an Wunder zu glauben.
Wie könnte es also Fülle geben, wenn wir die Leere nicht kannten?

Vielleicht geht es dir ja genauso wie mir? Vielleicht findest du dich in meinen Worten wieder? Vielleicht findest du Beruhigung in diesen Metaphern? Genau daher teile ich sie, um dir zu sagen: Du bist nicht allein. Wir sind alle gemeinsam und verbunden. Trotz social distancing. Trotz internationaler Einschränkungen und Reisewarnungen. Trotz fehlender Umarmungen und Nähe.

Lass uns gemeinsam Licht ins Dunkel bringen. Lass uns die Traurigkeit und Leere spüren und die Wärme und Fülle feiern. Lass uns aus der aktuellen Situation unsere Lehren ziehen. 

Was sind deine Lehren aus der momentanen Zeit?


COACHING IN DER KRISE

Die aktuelle Zeit ist fordernd. Für alle. Gesundheitlich, finanziell, existenziell, psychisch, sozial. Für einige ein ZU VIEL an Arbeit, Pflichten, Sorgen und Ängsten, Einsamkeit und Dunkelheit. Für andere ein ZU WENIG an Sicherheit, Planbarkeit, Kontrolle, Einkommen, sozialer Kontakte und Lebendigkeit.
Eine Zeit, in der du dich nicht alleine mit deinen Themen beschäftigen muss. Eine Zeit, die wunderbar geeignet ist für Coaching-Prozesse - ob beruflich oder privat, Job- oder Sinnfindung, Karriere- oder Persönlichkeitsentwicklung.
Als Business und Life Coach gibt es bei mir kein entweder Beruf oder Privatleben, sondern ein sowohl als auch. Alle Themen sind willkommen und wert, betrachtet zu werden.

Als besonderes Angebot in dieser aktuellen Zeit verschenke ich exklusiv an meine Newsletter-AbonnentInnen 3 kostenlose online Coaching-Erstgespräche (à 50 Minuten) im Wert von je 100€. Für ein Kennenlernen von mir und meiner Arbeit, für ein erstes Eintauchen in deine Themen, für Fragen und Antworten. Für einen ersten Schritt "out of the comfort zone". Für ein JA zu dir, mit mir an deiner Seite!

Hast du schon einmal ein Coaching in Anspruch genommen und dich gezielt und geleitet mit deinen Themen beschäftigt? Hast du das schon öfters machen wollen und dich dann doch nicht zum zeitlichen und finanziellen Investment committet?

Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich rasch bei mir per Email.


 

ZEIT FÜR INSPIRATION - FRAGEN OHNE ANTWORT
 

  • Was würdest du heute auf deine #nottoday Liste schreiben?
  • Wann hast du dir bewusst das letzte Mal Raum für Leere und Zeit für "Nichtstun" genommen?
  • Wie lange würdest du "einfach so" auf der Couch liegen bleiben?
  • Welche tolle Idee oder Erkenntnis ist dir in der Vergangenheit gekommen, als du einfach mal deine Gedanken ruhen hast lassen?
  • Wie würdest du einen nebeligen, kalten Sonntag im November verbringen wollen, wenn alles sein darf, aber nichts muss?
  • Welches der Wörter ist für dich positiver besetzt: "Lehre" oder "Leere"?
  • Was wolltest du immer schon einmal machen, wenn du die Zeit und Ruhe dafür hast?
  • Was ist dein Licht in dunkler Zeit?

... und was, wenn du diese Fragen einfach auf dich wirken lässt und die Antworten mit deinem Herzen fühlst, statt mit dem Verstand zu zerdenken?

"Fragen ohne Antwort" - inspiriert durch die Vogue!

Hast du eine teilenswerte Antwort auf eine dieser Fragen? Oder möchtest du selbst eine spannende Frage ohne Antwort stellen?
Dann schreibe sie mir per Email und ich werde das Best of als Sammlung und Inspiration im nächsten Newsletter und auf social media teilen.


Wenn du dir weitere Inspirationen für die aktuelle Zeit wünschst, dann stöbere doch in meinem Newsletter Archiv. Vielleicht ist eines der bisherigen Themen genau jetzt das richtige für dich!

So wie Gerhard Klösch, Schlaf- und Traumforscher im AKH, sagte "Man muss schlafen, um wach zu sein". So verschwindet die Sonne jeden Abend hinter dem Horizont, um uns am nächsten Morgen wieder zu begrüßen. 
In diesem Sinne wünsche ich dir, dass du dein Licht erkennst und spürst, dass es dich durch die Dunkelheit navigiert. 

Vielleicht vermisst du in diesem Newsletter die gewohnt große Portion an julisch positiver Energie. Aber ich sage dir, die ist trotzdem da, manchmal nur weniger offensichtlich ;-) So sende ich dir also diese Email auch bewusst am Freitag, den 13. (D)einem Glückstag!
Ich lade dich ein, deine Aufmerksamkeit heute bewusst auf kleine Dinge zu legen, die dich freuen und positiv überraschen. Denn genau das macht das Leben aus: Immer wieder den Blick auf kleine Kostbarkeiten zu legen, dann werden diese sich mehren und du empfänglicher werden für die guten Botschaften an dich! 


Pass auf dich auf und bleib gesund!

Deine
               
 

Share Share
Forward Forward
Share Share
Facebook
Instagram
Website


Copyright © 2020 Julia Andorfer | Personal Development. All rights reserved.

Du erhältst diese Email, weil du dich für meinen JA! Newsletter angemeldet hast, bei einem meiner Angebote teilgenommen hast oder wir verbunden sind gedanklich oder persönlich. Du kannst den Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, wenn du keine Emails mehr von mir bekommen möchtest.

Mag. Julia Andorfer
Psychologin, Coach & Yogalehrerin
T 0664 4747782 I hello@juliaandorfer.com 

www.juliaandorfer.com






This email was sent to <<Deine Email Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Julia Andorfer | Personal Development · Leschetitzkygasse 78/4 · Wien 1180 · Austria

Email Marketing Powered by Mailchimp