Copy
EVAs ImmoLETTER

Der Herbst ist nun endgültig da!
Die Tage sind bereits bedeutend kürzer und es ist auch bereits richtig kalt.

Zeit um es sich daheim gemütlich zu machen, einzuheizen, eine Kerze oder Duftlampe anzuzünden.

Deshalb heute zum Thema Heizen ein wichtiger Artikel über die neue Brennwert-Therme im Wohnungseigentum von unserem Immobilienanwalt Dr. Wolfgang Schöberl.

Apropos es sich zu Hause bei einer Kerze gemütlich machen und/oder den Geruch einer Duftlampe genießen: auch hier lauern Gefahren. Oft genügt schon ein unachtsamer Augenblick und aus einem gemütlichen Abend wird ein Feuerwehreinsatz. Tipps um rechtzeitig gewarnt zu werden finden Sie heute in diesem Newsletter.

Und last but not least ein Veranlagungstipp in Deutsche Immobilien.

Noch einen bunten Herbst und bis zum nächsten Mal!

Herzliche Grüße

Aktuelle Immobilienangebote
Newsletter-Archiv

Die BRENNWERT-THERME

Zünstoff für Nachbarstreitigkeiten im Wohnungseigentumsgesetz

Die alte und bekannte Kombitherme/Gasetagenheizung hat ausgedient. Seit September 2015 dürfen in der EU nur mehr Heizkessel und Warmwasserbereiter, die einen Mindeststandard (Brennwert-Therme) erfüllen, verkauft und installiert werden.
Was bedeutet dies nun für Besitzer einer Eigentumswohnung? Auskunft darüber gibt unser Immobilienrechtsexperte Dr. Wolfgang Schöberl.

Hier seinen Artikel herunterladen
FUNK-RAUCHMELDER

Damit Sie keinen Feuerwehreinsatz, statt eines gemütlichen Abends bei Kerzenschein erleben, stellen wir Ihnen heute den ersten Rauchmelder vor, der sowohl Rauch, als auch Hitze meldet.
Besonders wichtig z.B. bei Ölbrand beim Kochen, denn hier wird fast kein Rauch, aber enorme Hitze entwickelt.

Alles über diesen Rauchmelder erfahren Sie hier.
 

In den Deutschen Immobilienmarkt investieren.


In unserem Newsletter 05/2016 haben wir schon einmal über “Veranlagen und Vorsorgen in Immobilien” informiert. Hier ging es im Wesentlichen um österreichische Vorsorgewohnungen.

Heute möchten wir Ihnen die Alfred Prinz Finanzdienstleistungs GmbH vorstellen, die sich auf bayerische Bestandsimmobilien spezialisiert hat.
Der deutsche Immobilienmarkt hatte seit der Wiedervereinigung besonders zu leiden und daher z.B. gegenüber Österreich einiges an Aufholpotential zu bieten. Dies wird auch von vielen großen österreichischen Immobilienfirmen genutzt, die nun nach Ihrem Investment in Osteuropa besonders intensiv in Deutschland investieren. Die Rechtssicherheit und das Rechtssystem ist vergleichbar mit dem Österreichischen.
 
Unser einfaches und bodenständiges Konzept:
Kauf einer Eigentumswohnung, als Eigentümer im Grundbuch, Mietverwaltung/Hausverwaltung vor Ort, günstige steuerliche Bedingungen. Bei Fremdmittelbedarf wird bei der Suche nach günstigen Finanzierungen in Österreich oder Deutschland geholfen. Die Mieteinnahmen stehen sofort monatlich zur freien Verfügung, bzw. dienen zur Rückzahlung der Bankfinanzierung.

Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen, um im persönlichen Gespräch die offenen Fragen beantworten zu können.
Tel.: 0676/473 85 78   e-mail: office@prinzalfred.at
 
Als Vorabinformation können Sie hier einen kurzen Film zur Anlageimmobilie sehen.
 
So funktioniert Eigenkapitalaufbau mit Immobilien:
Der Film zur Anlageimmobilie

 
Copyright © 2016 EVA Immobilien, Alle Rechte vorbehalten.
Fotorechte: Rainer Mirau | Fotolia | 
Eva Kalenczuk
____________________________________________________________________________________







This email was sent to <<E-Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
EVA Immobilien · Ernst-Melchior-Gasse 11/1/26 · 1020 Wien · Wien 1020 · Austria

Email Marketing Powered by Mailchimp