Copy

RYL! Hamburg Rock News

Zur Browser Version
www.hamburg.rockyourlife.de

JAN/FEB

Liebe Leser,


hinter uns liegen aufregende und ereignisreiche Wintermonate. Für ROCK YOUR LIFE! Hamburg stellen diese die Hochphase der Vereinsarbeit dar und sie sind geprägt von der   Studierenden- und Schüler-Akquise für neue Mentoring-Paare.
 
Nachdem wir uns im Herbst auf den Elternabenden unserer Kooperationsschulen in Süderelbe, Eimsbüttel, Alt-Rahlstedt und seit Neuestem auch in Wilhelmsburg vorgestellt hatten, sind wir in den letzten Monaten durch die Klassen gezogen und haben das ROCK YOUR LIFE! Konzept anhand von Jogi Löw und Philipp Lahm oder Heidi Klum und ihren Models erklärt.
 
Denken Sie einmal darüber nach, wer für Sie eine Mentorenrolle eingenommen hat oder noch immer einnimmt. Fast jeder wird fündig und kann sich an bereichernde und hilfreiche Momente mit den eigenen Mentoren erinnern. Genau diese Momente wollen wir auch unseren Schülern ermöglichen!
 

 
Hinter uns liegen ebenfalls zahlreiche Campus-Aktionen, Vorlesungsbesuche und Präsentationen, um neue Mentoren zu gewinnen. Dort sind wir auf ein großes Interesse an unserem Programm gestoßen und durften uns über viele spannende Bewerbungen freuen. Nach einem kurzen Kennenlernen sind wir begeistert von den neuen motivierten Mentoren unserer Kohorte 7 und blicken voller Vorfreude auf die kommenden Wochen und darauf, Schüler und Studierende zusammenzuführen.
 
Wir stecken also mitten im Kick-Off der neuen Kohorte. Aber auch in dieser Zeit darf unser Newsletter natürlich nicht zu kurz kommen:
 
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Rockige Grüße
Thilo Wurst, Vorstandsvorsitzender

RYL! BLOG | Mariana

Intensiv, spannend und wirklich hilfreich - meine erste Supervision

Bevor wir den Startschuss für die neue Kohorte geben, wollen wir einen Blick auf die laufende Kohorte und den Stand ihrer Mentoring-Beziehungen werfen. Im Rahmen ihres Mentoring-Trainings nehmen unsere Mentoren an Supervisionen teil, um ihr Handeln in der Mentoring-Beziehung zu reflektieren und eventuelle Probleme zu besprechen, gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Ende letzten Jahres fanden die ersten Supervisionen der 6. Kohorte statt. Auch Mariana war dabei und berichtet auf unserem Blog über ihre Erfahrungen und Eindrücke.

Als ehrenamtlicher Mentor bei ROCK YOUR LIFE! hat man nicht nur die wertvolle Chance, seinem Mentee beim „Wachsen“ zu helfen, sondern man wächst auch selber mit jeder Erfahrung, jeder kleinen Herausforderung und jedem glücklichen Erfolgserlebnis. In diesem Zusammenhang stößt man hier und da auch mal an persönliche Grenzen, die nicht so einfach zu überwinden sind, oder sieht sich Fragestellungen gegenüber, auf die man alleine keine richtig gute Antwort findet. „Wie soll ich mich verhalten?“ „Wie gehe ich damit um?“ Genau aus diesem Grund und für solche Fragen sind die Supervisionen ein fester Bestandteil der Mentorenschaft bei ROCK YOUR LIFE!. Mir brannte eine solche Frage schon länger unter den Nägeln, weshalb ich mich, ohne zu zögern, zu einem der angebotenen Gruppentermine anmeldete.

 
In der Supervision geht es im Grunde genommen um die Reflexion und Verbesserung des eigenen Handelns. Damit verknüpft geht es aber gleichzeitig auch um Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle. Die Rolle des Supervisors ist es nicht, beratend Tipps zu geben und zu urteilen, was richtiges oder falsches Handeln ist. Es geht darum, in der Interaktion durch verschiedene Methoden und Fragen herauszuarbeiten, wie die Lösung für die Teilnehmer aussehen könnte. Der Inhalt kommt dabei von den Teilnehmern selber.

Ich persönlich habe die Supervision daher vielmehr als ein Aufdecken dessen erlebt, was man vielleicht irgendwo für sich selbst schon wusste oder schon mal gedacht hat, worüber man sich aber in dem Zusammenhang nicht bewusst war. An dieser Stelle sei gesagt: eine Teilnahme hat den größten Mehrwert, wenn man auch bereit dazu ist, sich selbst zum Thema zu machen, sich mit dem eigenen Denken und Handeln auseinanderzusetzen und darüber auch zu sprechen. Man muss offen sein und sich darauf einlassen und erhält so die Möglichkeit, zu neuen Erkenntnissen zu gelangen, sich plötzlich ganz erleichtert zu fühlen und neue Perspektiven zu erkennen.

Aber was genau passiert in so einem Termin?
Weiterlesen

KICK OFF! Die neuen Mentoring-Paare

Rooock - Rooooock - ROCK IT!

Der Startschuss für unsere neuen Mentoring-Paare ist gefallen und wir freuen uns, im 7. Jahr ROCK YOUR LIFE! Hamburg e.V. insgesamt 22 Paare aus unseren vier Kooperationsschulen auf den Weg in ihre Mentoring-Beziehungen gebracht zu haben!



Das erste Trainingswochenende direkt nach dem Kennenlernen ist für alle Teilnehmer, Mentees wie Mentoren, aufregend: Mit wem habe ich es in den nächsten zwei Jahren zu tun, welche Hobbys und Interessen hat mein Gegenüber und was erwarten wir von einer Mentoring-Beziehung? Natürlich blicken auch wir aus dem Orga-Team gespannt auf die neue Kohorte: Passen die Paarungen zusammen und wer sind die Menschen hinter den ganzen Namen?

Unterstützt von unseren ROCK YOUR LIFE! Trainern und  gestärkt durch Pizza und Gebäck haben die Paare persönliche Wappen erstellt, gespielt, gelacht, sich kennengelernt, erste Ziele gesetzt und sich von Berichten aus Mentoring-Beziehungen der vergangenen Jahre inspirieren lassen. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die L’Osteria Opernplaza und den Schanzenbäcker am Ida-Ehre-Platz.
Liebe Mentoring-Paare,
wir wünschen euch für die nächsten zwei Jahre eine wunderbare gemeinsame Zeit und sind froh, euch auf diesem Weg begleiten zu können.


Maike Schotten
Ressort Mentoring

Norddeutschland rockt!

Beim RegioSummit in Lübeck
Vom 3. bis 4. Februar hieß es diesmal Herzlich Willkommen zum RegioSummit in Lübeck. Gemeinsam mit Vertretern aus Lübeck und Flensburg haben wir inhaltlich an den Visionen und Ideen für ein noch besseres rockiges Nord-Konzept gearbeitet. Neben standortübergreifenden Themen, Erfahrungsaustausch, neuen Anregungen und jede Menge Spaß nehmen wir auch wieder viel Energie mit nach Hamburg, um unsere nächsten Projekte umzusetzen.


Danke an die Lübecker und unsere RegioRockerin Christin für die super Organisation und kulinarische Versorgung während des RegioSummits!

Jana Retta
Vorstandsvorsitzende

RYL! BLOG | Aus dem Herzen

Wenn Mentoren und Mentees erzählen

Wir haben Ihnen im Rahmen des Newsletters schon einige Mentoren und Mentees vorgestellt. Und auch in diesem Newsletter berichtet unser Mentor Mariana über ihre erste Supervision. Auch unsere neue Kohorte wird Erfahrungen sammeln und viele spannende Momente erleben. Ende Februar verlässt uns schließlich Kohorte 5, die uns sicherlich viele Geschichten zu erzählen hat. So haben wir zum Beispiel Bernadette um ein Resümee ihrer Mentoring-Beziehung mit Josefa gebeten, die schon im letzten Jahr zu Ende gegangen ist.

Mit ROCK YOUR LIFE! Hamburg. Der Blog. wollen wir in das Herz unseres Vereins schauen, in die Geschichten unserer Mentoren und Mentees in und mit dem Verein – und vor allem miteinander. Denn sie zeigen uns, was das Programm wirklich bewirkt. Bei ROCK YOUR LIFE! haben wir viele Mentoring-Paare kommen und gehen sehen, haben gemeinsam mit ihnen den spannenden Weg durch Trainings, Unternehmensexkursionen, vielfältige Veranstaltungen wie Sommerfeste und Stammtische beschritten, ihre Entwicklung beobachtet, ihren Erzählungen und Abenteuern gelauscht, Erfolgte geteilt und Hindernisse bewältigt, gelacht, gezittert, gelebt. Es gibt so viele Geschichten zu erzählen, von den Höhen und Tiefen einer so intensiven Mentoring-Beziehung. Deswegen wollen wir mit dem Blog unsere Mentoring-Paare zu Wort kommen lassen. Und ihre Geschichten mit Ihnen teilen.

Geschichten über den Alltag als ROCK YOUR LIFE! Mentor, über die Erlebnisse mit den Schülern, gemeinsame Unternehmungen, Erfahrungen und Momente, in denen die Mentoren und Mentees rocken.

Für Marianas, Bernadettes und all die anderen spannenden vergangenen und kommenden Geschichten unserer Mentoring-Paare besuchen Sie unseren Blog ROCK YOUR LIFE! Hamburg. Der Blog.

Unsere nächsten Termine:
20.02.2017 _Stammtisch
28.02.2017 _Abschlussfeier 5. Kohorte
Die Nächste Ausgabe von RYL! Hamburg Rock News erscheint am 09.04.2017.
Bleiben Sie auf dem Laufenden:
Facebook
Twitter
Website
ROCK YOUR LIFE! Hamburg e.V.
Postfach 13 06 64
20106 Hamburg
hamburg@rockyourlife.de

Jana Retta, Vorstandsvorsitzende
Tel.: +49 (0) 1573 166 18 12

Thilo Wurst, Vorstandsvorsitzender
Tel.: +49 (0) 162 736 90 86

Copyright © 2017 ROCK YOUR LIFE! Hamburg e.V. All rights reserved.

unsubscribe from this list    update subscription preferences 







This email was sent to bernadette.schlaffner@gmx.de
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
ROCK YOUR LIFE! Hamburg · Postfach 13 06 64 · Hamburg 20106 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp