Copy
Newsletter von arbeit plus - Soziale Unternehmen Niederösterreich
Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Februar 2017
Vorwort
 
Liebe Leserinnen und Leser!
Es gibt wieder viele Neuigkeiten und Angebote und hoffen, dass viel Interessantes für Euch dabei ist!

Liebe Grüsse vom
arbeit plus NÖ - Team!

 
Aktuelles von unseren Mitgliedseinrichtungen
 
Energiesparberatung im SOMA Ternitz
17. März 2017 von 14.00 bis 15.30 Uhr
mehr

Flohmarkt SOMA Mödling
4. März 2017 von 9.00 bis 13.00 Uhr
mehr

Fastensuppenessen mit Flohmarkt im SOMA Waldviertel mobil
Litschauer Straße 2/11, 3860 Heidenreichstein 
13. April 2017 von 12.00 bis 16.00 Uhr

Sommerfestest im SOMA Tulln
29. Juni 2017 ab 15.00 Uhr
GESA startet neues Projekt „Fit im Handwerk“
Im Jahr 2017 startet GESA mit dem Projekt Fit im Handwerk erstmals eine Qualifizierungsmaßnahme. Die Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und vom Land NÖ gefördert in Kooperation mit dem AMS NÖ...
weiterlesen

GESA-Frühlingsmarkt
24. und 25. März 2017
zur Einladung
Mit „Mentoring Refugees - Gesellschaft und Zukunft gemeinsam gestalten“ begrüßt arbeit plus Niederösterreich eine neue Beratungs- und Betreuungseinrichtung unter seinen Mitgliedseinrichtungen. Mentoring Refugees berät und begleitet gut qualifizierte und Deutsch sprechende anerkannte Flüchtlinge und subsidiär Schutzberechtige bei der Jobsuche...
weiterlesen
LIMA integriert Frauen in den Arbeitsmarkt
Das Frauenprojekt LIMA mit Sitz in Lilienfeld und Marktl unterstützt bereits seit 20 Jahren Frauen bei ihrem (Wieder)Einstieg in den Arbeitsmarkt. Diese werden in zwei Bereichen praxisorientiert ausgebildet. Das Angebot im Feinkostbereich richtet sich an Frauen, die eine Stelle im Verkauf anstreben sowie an Fachkräfte, die ihr Wissen auffrischen und aktualisieren möchten. In der Lohnarbeit können die Frauen Erfahrungen im Bereich der Produktionsarbeit sammeln...
weiterlesen
Namaste!
Yogamatten & -sitzkissen von lebmit&bunttex

Folder zum Download
Unsere Weiterbildungsangebote
 
Detaillierte Seminarbeschreibungen und das Anmeldeformular finden Sie/findet Ihr auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!
 
einlassen und abgrenzen – eine gesunde Balance finden
Aufbau- und Vertiefungstage für AbsolventInnen des ArbeitsanleiterInnenlehrganges Führen-Fördern-Begleiten
Modul I: 7. und 8. März 2017
Modul II: 18. April 2017
im Lilienhof, St. Pölten


Datenschutz in SIUs
mit Mag. Andreas Krisch
9. Mai 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr
GESA Seminarraum, 3100 St. Pölten

Derzeit sind folgende Seminare in Planung, nähere Infos dazu in Kürze auf unserer Homepage:
Vermittlung geht uns ALLE an
Basics in der Vermittlungsarbeit, Lebenslauf, Vermittlungsmodelle
Referent Mag. (FH) Alois Huber
29. Mai 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr
Lilienhof

Arbeitsplatzanalyse - Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz
Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus Mitgliedseinrichtungen
Referent: Mag. (FH) Alois Huber
11. September 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr
Lilienhof

Gestaltung von Veränderungen im Betrieb...
Zielgruppe GFs, ProjektleiterInnen, Verantwortliche für Personal
Referent: Mag. (FH) Alois Huber und Referentin

Diversity & Gendermainstreaming


 
Aus dem arbeit plus NÖ-Büro
 
Presseaussendungen:
  • Gütesiegelverleihung: Soziales Unternehmen LUNA aus Hollabrunn im Zeichen der Qualität
Insgesamt wurden zehn Soziale Unternehmen mit dem Gütesiegel für Soziale Unternehmen ausgezeichnet. Das Siegel steht für die Einhaltung hoher Qualitätsstandards bei der Integration langzeitbeschäftigungsloser Menschen ins Erwerbsleben...
weiterlesen
 
  • Erfolgreiche Jahresbilanz 2016
9.700 Langzeitbeschäftigungslose bekamen Chance auf beruflichen Neustart und neue Perspektiven.
Gemeinnützige Soziale Unternehmen leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in Niederösterreich und unterstützen Menschen dabei, ihre persönliche Lebenssituation zu verbessern und wieder den Sprung auf den Arbeitsmarkt zu schaffen.  Eine Umfrage unter 38 Sozialen Unternehmen, den Mitgliedseinrichtungen von arbeit plus Niederösterreich, zeigt nun folgende Zahlen auf...
weiterlesen
Pressestimmen
 
Neue Chance für 9.700 Langzeitarbeitslose
Der Verein „arbeit plus - Soziale Unternehmen Niederösterreich“ hilft die Arbeitslosigkeit in Niederösterreich zu bekämpfen. Im Vorjahr wurden 9.700 Langzeitarbeitslose unterstützt, 30 Prozent von ihnen fanden einen Arbeitsplatz.
(noe.orf.at_11.02.2017)
weiterlesen

Bietet der 2. Arbeitsmarkt für Arbeitslose eine soziale Perspektive?
Vor dem Hintergrund der historisch hohen Arbeitslosenzahlen und aktuellen Prognosen, die von einem weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit ausgehen, wird die Bedeutung des sogenannten 2. Arbeitsmarktes weiter steigen. Das Potenzial von Sozialökonomischen Betrieben (SÖB) und Gemeinnützigen Beschäftigungsprojekten (GBP) wird hierbei in der arbeitsmarktpolitischen Diskussion in den Mittelpunkt gestellt.
(blog.arbeit-wirtschaft.at_10.02.2017)
weiterlesen
 
Sozial Aktiv aus Gmünd gestaltet Gütesiegel-Trophäe
Insgesamt wurden heuer zehn Firmen mit dem Gütesiegel für Soziale Unternehmen ausgezeichnet. Das Siegel steht für die Einhaltung hoher Qualitätsstandards bei der Integration langzeitbeschäftigungsloser Menschen ins Erwerbsleben. Der Vereins Sozial Aktiv aus Gmünd gestaltete dafür die Trophäe.
(Tips_15.02.2017)
weiterlesen
Tips auf Besuch beim Verein Morgenstern
Der Verein Morgenstern begleitet Jugendliche und Erwachsene mit psychischen, sozialen und gering kognitiven Beeinträchtigungen.Tips hat den Verein besucht. Ein Lokalaugenschein...
(Tips_24.02.2017)
weiterlesen
Aktuelle Zahlen AMS Niederösterreich
AMS NÖ-Jahresresümee: Der nö. Arbeitsmarkt im Jahr 2016
hier

Aktuelle AMS Zahlen
hier
Veranstaltungen
Premiere: Pleite in Sichtweite
ein clowneskes Bühnenstück mit Vertikalseilakrobatik von der Künstlerin Sarah Pfeiffer zum Thema FrauenARMut in ÖsterREICH
Termin: 3. März 2017 um 20.00 Uhr
Ort: Johann-Pölz-Halle Amstetten
mehr

Mit Recht gegen Armut
7. März 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr, AK Baden
4. April 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr, AK Krems
9. Mai 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr, AK Amstetten
Veranstalter: NÖ Armutsnetzwerk in Kooperation mit der AK NÖ
mehr

Vortrag „Du schaffst, was du willst!“ mit Wolfgang Fasching
Termin: 21. März 2017 um 19.00 Uhr
Ort: Hollywood Megaplex St. Pölten
mehr

arbeit plus innovation lab: Werkstatt
„(R)evolutionäre Organisationsmodelle“
04.04.2017 von 10.00 bis 13.00 Uhr
mehr

9. Dialogforum der Donau-Universität Krems 26.- 29.6.2017 *** Calls
Die 4-tägigen Konferenz bietet einen Einblick in aktuelle Fragestellungen und Herausforderungen  im Bereich von Migration und Integration und lädt ein zu einem Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis.
Auch dieses Jahr sind zwei Calls im Rahmen des Dialogforums ausgeschrieben:
Der Call for Innovations und der Call for Good Practice mit Bezug zu den diesjährigen Themenbereichen.
mehr
Weiterbildungen
 
Interessante Weiterbildungen externer Anbieter
FH St. Pölten - Kurzseminare für PraktikerInnen im Sommersemester 2017
  • Instrumente Sozialer Diagnostik
  • Zwangskontexte, Verschwiegenheit und Haftung in der Sozialarbeit
  • Angewandte Psychotraumatologie für SozialarbeiterInnen
  • KlientInnen-Partizipation in der Sozialen Arbeit
  • Aktuelle Änderungen im Sozialrecht

Herausforderung Einmal-Beratung - Einmal-Beratungen lösungsorientiert gestalten
Termin: 14. März 2017
Ort: ÖIF Integrationszentrum Wien, 1030 Wien
Veranstalter: abif
mehr

"Die Qual der Wahl - Entscheidungsfindung in der Berufsberatung"
Termin: 15. März 2017 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Ort: ÖIF Integrationszentrum Wien, 1030 Wien
Veranstalter: VÖBB
mehr

QualiTools
Im Zuge des Erasmus+ Projekt QualiTools, das abif und die Europäische Peer Review Vereinigung (EPRA) gemeinsam als Partner in Österreich durchführen, wird am 4. April 2017 ein internationales Quali Tools - Webinar (auf Englisch) angeboten.
Anmeldung

Projektmanagement für Bildungs-und Beratungsprojekte
Termin: 24. und 25.04.2017
Ort: abif, 1140 Wien
Veranstalter: abif
mehr

der rote Punkt - Frühjahrsprogramm 2017
  • ES DARF GELACHT WERDEN – Humor als wertvolle Ressource im Arbeitsalltag
  • SYSTEMISCH-LÖSUNGSORIENTIERTES FRAGEN – führt zu konstruktiven Antworten
  • Alkohol & Co – Thema Sucht in Beratung und Betreuung
  • KREATIVE KONFLIKTLÖSUNG – Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg
  • ...
mehr

Allerlei Interessantes
Studie der WU Wien zur Armutsbekämpfung: Wohnen das brennende Thema
Ergebnisse: prekäre Wohnverhältnisse vermeiden, leistbare und erreichbare psychosoziale Hilfe notwendig. 
Ein Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, durchgeführt von der Österreichischen Armutskonferenz und der Wirtschaftsuniversität Wien.
weiterlesen
„Bekämpfung der Arbeitslosigkeit muss Nummer eins auf der Prioritätenliste 2017 werden“
Arbeitsmarktexpertin Judith Pühringer schlägt einen Maßnahmenmix zur Ankurbelung des Arbeitsmarktes vor / neues Vergaberecht als arbeitsmarktpolitische Chance 
Mit einem großen Rucksack von 410.429 arbeitslosen Menschen (per Ende Dezember) startet Österreich ins Neue Jahr. „Das ist eine schwere Last, die hauptsächlich die Betroffenen zu tragen haben...
weiterlesen

Soziale Unternehmen sind ideale Partner für „Beschäftigungsaktion 20.000“ der Bundesregierung
Als „richtigen und wichtigen Schritt“ bezeichnet arbeit plus-Geschäftsführerin Judith Pühringer die im neuen Regierungsprogramm 2017/18 vorgesehene und mit 200 Millionen Euro dotierte „Beschäftigungsaktion 20.000“ für langzeitarbeitslose Menschen über 50 Jahren...
weiterlesen
 
Studie der WU Wien zur Armutsbekämpfung: Wohnen das brennende Thema
Ergebnisse: prekäre Wohnverhältnisse vermeiden, leistbare und erreichbare psychosoziale Hilfe notwendig.
weiterlesen
Neue Richtsätze der MindestbezieherInnen in NÖ
zur Broschüre
 
Newsletter des Departments Migration und Globalisierung der Donau-Universität Krems
zum Newsletter
zur Newsletteranmeldung
 
Österreichische Nichtregierungs-Organisationen in der Armutsbekämpfung
Studie der Armutskonferenz und der WU Wien
zur Studie
arbeit plus NÖ-Termine
Fachtreffen Sozialarbeit/Beratung, 9. März 2017 von 09.00 bis 12.00 Uhr bei fairwurzelt City
Fachtreffen Arbeitsanleitung, 14. März 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr bei ASINOE
Vernetzung Stufenmodell Schlüsselarbeitskräfte, 16. März 2017 von 09.00 bis 12.00 Uhr bei arbeit plus NÖ
arbeit plus NÖ Generalversammlung, 27. April 2017 von 09.00 bis 13.00 Uhr, GESA Seminarraum
 
Redaktionsschluss für unseren nächsten Newsletter
...ist der 27. März 2017
Beiträge bitte senden an noe@arbeitplus.at. DANKE!
Copyright © 2017 arbeit plus - Soziale Unternehmen Niederösterreich, All rights reserved.


Einstellungen ändern:
Emailadresse ändern oder vom Newsletter abmelden

Email Marketing Powered by Mailchimp